Bild hinzufügen +
Größe
3.41 ha
Untergrund
  • sandig

Der Torfstich Schadow ist ungefähr dreieinhalb Hektar groß und verfügt über eine maximale Tiefe von zwei Metern. Wie für einen ehemaligen Torfstich üblich, ist das Gewässer recht langestreckt und bietet daher eigentlich gute Angelmöglichkeiten. Leider erschwert dichter Uferbewuchs den Zugang und somit sind die guten Stellen zum Uferangeln am Torfstich Schadow relativ dünn gesät. Schadow bezeichnet einen Ortsteil des Städtchens Friedland im brandenburgischen Landkreis Oder-Spree und liegt von Berlin etwa 100 Kilometer in südöstliche Richtung. Wer jedoch einen guten Spot gefunden hat, kann mit einem recht guten Fischbestand rechnen.

Angeln am Torfstich Schadow

Der Torfstich Schadow ist ein ausgesprochen gutes Friedfischrevier und so haben hier vor allem Freunde des Stippangelns eine Menge Spaß. Der Großteil an Friedfischen besteht auch hier zwar aus Rotaugen, dennoch kommen auch imm wieder schöne Exemplare von Rotfeder, Güster, Ukelei und Giebel vor, die sich allesamt hervorragend mit der Kop- oder Matchrute beangeln lassen. Brassen und Schleien sind ebenfalls gut vertreten und auch der ein oder andere Karpfen sollte bei seiner Futtersuche an den Haken zu bekommen sein. Der Barschbestand ist in Ordnung die Größe der gierigen Stachelritter lässt aber eher zu wünschen übrig. Hechte sollte man jedoch an den Haken bekommen, auch wen der Rekord Esox hier nicht zu erwarten ist.

Überall dort, wo wie am Torfstich Schadow die Match- und Kopfrute ihr Einsatzgebiet hat, dienen filigrane Posen als Bissanzeiger. Der typische Waggler zum Matchangeln unterscheidet sich jedoch fundamental von einer Feststellpose für eine Stippmontage. Worauf Du beim Kauf achten solltest und wie Du immer die beste Pose parat hast, erfährst Du in unserem FHP Tackle Blog.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Als Verbandsgewässer angeln am Torfstich Schadow alle Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin – LAV Brandenburg kostenlos. Gastangler können über die Ausgabestellen des Landesanglerverband Brandenburg e.V. verschiedene Gastkarten erwerben. Das gilt auch für Angler ohne Angelschein, die hier mit dem brandenburgischen Touristen Fischereischein auf Fischwaid gehen können. Der Torfstich ist im Gewässerverzeichnis des Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer F 02-101 zu finden. Posen sind klassisches Element des leichten Friedfischangelns.

Karte & Anbieter

Landwarenhaus Kossenblatt

Lindenstraße 53, 15848

Angelshop Baudis

Beeskower Chaussee 41 , 15848

Spreeangler Beeskow

Querstraße 31 , 15848

Mini Zoo Beskow

Frankfurter Straße 3, 15848

Carpfood 24 Angelcenter

Oderlandstr. 22, 15890

Camping Chossewitzer See

Ahornallee 1, 15848

Campingplatz Jessern

An der Geiserschlucht , 15913

Ferienhaus und Campingpark Ludwig Leichhardt Schwielochsee

Ludwig-Leichhardt Weg 1, 15913

Schwielochsee Camping Niewisch

Uferweg Nord 16 , 15848

Märkisches Seecamp

Ranziger Hauptstraße 21 a, 15848

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (3 Beiträge)

War jemand in letzter Zeit dort angeln, und kann etwas zum Bestand/Erfolgsaussichten sagen?
War Gestern dort Angeln, von 17.00 Uhr uhr bis Morgens 09.00 Uhr, kein Fang, außer das eine menge Kleinfische vorhanden sind.Es wurde erwähnt das der See mal ausgestorben war.Viel stellen gibs dort nicht zum Angeln, und es geht 2 meter Tief runter, man sollte es Kescher von 4 meter haben.

Fischarten (11)