Stör bei Itzehoe

Vom Delftor bis Breitenburger Fähre

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Das Angeln an der Stör ab der Delftorbrücke in Itzehoe leitet eine Wende ein. Denn ab hier flussaufwärts bis zur Quelle gilt die Stör nicht mehr als Küstengewässer, für das man zum Angeln lediglich einen gültigen Fischereischein benötigt. Nun sind die einzelnen Abschnitte Angelvereinen zugeordnet. So wird die Strecke zwischen Delftorbrücke und der Breitenburger Fähre hinter Münsterdorf vom Sportanglerverein Itzehoe und Umgebung bewirtschaftet. Es ist die erste Teilstrecke von insgesamt 3 Teilstrecken des SAV Itzehoes. Die beiden anderen Angelstrecken befinden sich bei Westermoor und bei Wittenbergen. Angler bekommen es mit einem guten Fischbestand zu tun. Neben den gängigen heimischen Fischarten wie Hechte, Karpfen, Zander, Barsche, Regenbogen- und Bachforellen und andere kommen vereinzelt auch Lachse und Meerforellen vor. 

Angelstellen an der Stör (Itzehoe)

Auf dem hier beschriebenen Abschnitt ist die Stör zwischen 50 und 70 Meter breit. Sie schlängelt sich in zum Teil ausladenden Kurven zunächst am südlichen Stadtrand von Itzehoe entlang und fließt dann weiter durch eine von Auenwiesen und einigen landwirtschaftlich genutzten Flächen dominiert Landschaft, die von kleinen Waldgebieten eingerahmt wird. Die Uferbereiche sind nur spärlich mit Bäumen und Büschen bewachsen. Durch die vielen Schilffelder ist es mitunter schwierig hier einen geeigneten Angelplatz zu finden. Angeln vom Boot aus, bringt sicher mehr Erfolg. 

Bewirtschaftung und Angelkarten für die Stör bei Itzehoe

Aus der Homepage des Vereins geht leider nicht hervor, ob das Angeln in der Stör auch Gastanglern offen steht. Nach Recherchen der FHP-Redaktion erhalten ausschließlich Angler aus benachbarten Angelvereinen Angelkarten im Austausch. Interessierten Petrijüngern empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit dem SAV Itzehoe für aktuelle Informationen. 

Die Stör ist gut 87 Kilometer lang und zählt zu den größeren Flüssen in Schleswig Holstein. Sie entspringt südöstlich von Neumünster,in dem kleinen Ort Willingrade und mündet bei Glückstadt in die Elbe. Durch die Verbindung mit der Elbe wird auch die Stör von  den Gezeiten beeinflußt, zumindest im unteren Lauf bis Itzehoe. Der Oberlauf ist dagegen eher seicht und versandet zusehends. 

Untergrund: 
sandig
Durchschnittstiefe: 
1.00 m
Länge: 
5,60km
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionSchleswig-Holstein
Angelverein
Angelhändler

Angelsport Moritz Nord

Kisdorfer Weg 11
24568
Kaltenkirchen
04191 958454

Fangwas Angelcenter Elmshorn

Flamweg 54
25335
Elmshorn
04121 291310

Angel und Zoo Lescow

Maienbeeck 42
24576
Bad Bramstedt
04192 4702

Angler Treff Itzehoe

Sandberg 71
25524
Itzehoe
04821 4050560
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Pony Park Padenstedt

Königsmoor
24634
Padenstedt
04321 81300

Ferienhof Störwiese

Dorfstr. 7
24634
Arpsdorf
04324 8141

Familiencampingplatz Forellensee

Humboldredder 5
24634
Padenstedt bei Neumünster
04321 82697

Ferienhof Gerstandt

Reihe 10-15
25581
Poyenberg
04877 559

Camping Treff

Itzehoer Straße 12
25578
Dägeling
04821 83340
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.