Waldsee

Gewässerbild noch gesucht

Bild hinzufügen +
Größe
3.70 ha
Untergrund
  • steinig
Bewirtschafter / Verein

Der Steinbruch Ammelshain befindet sich in idyllischer Lage am Haselberg, nordwestlich von Naunhof im sächsischen Landkreis Leipzig. Der Steinbruch ist gesäumt von Wald und verfügt über steile Felsufer. Nördlich gibt es einen großen Flachwasserbereich mit üppigen Krautfeldern und Röhricht. Der Steinbruch geht stufenartig in die Tiefe. Am Gewässergrund befinden sich zahlreiche Gegenstände wie Bahngleise, eine Lore, ein Autowrack etc. Der Steinbruch ist beliebt bei Tauchern. Über die Tauchsportler können auch immer wieder aktuelle Informationen zum Gewässergrund und Fischbestand erhalten werden. Beim Angeln am Steinbruch Ammelshain ist hier natürlich Rücksicht zu nehmen.

Gewässerbewirtschaftung und Angelkarten

Bewirtschaftet wird der Steinbruch Ammelshain vom Anglerverband Leipzig e.V. Die Gewässernummer im Verzeihnis lautet L09-122. Gastkarten sind bei verschiedenen Ausgabestellen erhältlich. Mitglieder in einem im Landesverband Sächsischer Angler e.V. organisierten Verein können hier im Rahmen ihrer Mitgliedschaft ohne Weiteres angeln. Angler aus den anderen neuen Bundesländern können über ihren Verband sogenannte Angelaustauschberechtigungen erwerben und damit an Verbandsgewässern in Sachsen angeln.

Fischbestand am Steinbruch Ammelshain

Zu den Fischarten, auf die man am Steinbruch Ammelshain angeln kann, gehören vorwiegend Aale, Barsche, Hechte, Welse, Karpfen und verschiedene Weißfische.

Lage und Umgebung

Im mittleren Bereich des Landschaftsschutzgebiets Haselberg-Straßenteich liegt der ehemalige Steinbruch Ammelshain am Haselberg, der mit Grund- und Regenwasser gefüllt ist. Das Gewässer verfügt im nördlichen Bereich über große Flachwasserbereiche, während die Uferzonen von steilen Felsformationen geprägt sind. Dabei geht es stufenweise in die Tiefe. Im nördlichen Bereich des Gewässers beherrscht dabei ein breiter Schilfgürtel das Ufer und im Wasser befinden sich üppige Krautfelder. Zugänglich ist das Gewässer über die „Altenhainer Straße“, die das Südufer des Gewässers flankiert. Am Südostufer ist das Gewässer dabei am besten zugänglich. Der See liegt dabei in einem kleinen Waldgebiet, dessen Ausläufer die Uferbereiche prägen. Prägnant ist, dass sich auf dem Grund des Gewässers zahlreiche unterschiedliche Gegenstände befinden, wie eine Lore, ein Autowrack und Bahngleise. Das macht den See auch zu einem beliebten Hotspot für Taucher.

Karte & Anbieter

Angelshop Naumann

Döbelner Str. 1, 04703

Angelshop Wurzen

Crostigall 16, 04808

Kleines Anglerparadies

Friedrich-Oettler-Straße 10, 04668

Campingplatz Ferienpark Thümmlitzsee

Zum Thümmlitzsee 10, 04668

Lagovida

Hafenstraße 1, 04463

Waldhaus Colditz

Lausicker Strasse 60, 04680

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (4)