Bild hinzufügen +
Größe
60.00 ha
Durchschnittstiefe
9.50 m
Tiefe max
18.00 m
Untergrund
  • krautig

Beim Springsee handelt es sich um einen vielversprechenden See im Landkreis Oder-Spree südöstlich von Storkow. Über die Glubigseenkette ist dieses Gewässer mit Brandenburgs zweitgrößten See, dem Scharmützelsee, verbunden, der weiter nördlich liegt. Angeln am Springsee ist möglich.

Angeltipps für den Springsee bei Limsdorf

Der Springsee liegt in einem großen, dichten Waldgebiet im Schwenower Forst südöstlich des Standortübungsplatzes Storkow. Er besitzt eine ovale, etwas langgestreckte Form. Zum Teil verfügt der See über kleinere Schilfabschnitte, aber größtenteils stehen die Bäume direkt bis ans Ufer. Im nördlichen Teil, da wo der Verbindungskanal austritt, ist der See recht flach und verfügt über einige Krautfelder. Am Ostufer finden sich kleinere Buchten, das Westufer hingegen ist recht gerade. Damit bieten sich ideale Bedingungen, um vom Boot aus mit der Spinnrute am Springsee zu angeln.

Positiv zu erwähnen ist noch, das mitgebrachte Boote von hier geslippt werden dürfen. Raubfische gehen am einfachsten auf Gummi. Blech hingegen ist durch viele Hängerplätze nicht zu empfehlen. Hängerfreie Montagen mit versteckten Haken sind beim Angeln im Totholz empfehlenswert. Ausgedehnte Schilfflächen, überhängende Bäume und wenige Seerosenfelder machen den Uferbereich sehr interessant. Wer hier am Springsee angeln geht, den locken die wirklich tollen Fänge. Am Springsee zu angeln ist aufgrund des äußerst klaren Wassers zwar nicht immer ganz einfach, jedoch hat man mit dem großen und kleinen Glubigsee zwei tolle Ausweichgewässer die direkt mit dem Boot zu erreichen sind. Bitte beachten: Hier gelten andere Angelkarten.

Angelkarten für den Springsee (Limsdorf)

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer von der Seefischerei Pahl & Gödicke. Der südlich anliegende Campingplatz am Springsee bietet rustikales Flair. Angelkarten gibt es direkt an der Rezeption am Campingplatz. Wer nachts am Springsee angeln will muss einen Aufschlag bezahlen, wer aber nett fragt, bekommt die Berechtigung durchaus auch ohne extra Kosten. Vom anliegenden Hotel am Kleinen Glubigsee, kann der Springsee mit einem Ruderboot aus gut erreicht werden.

Karte & Anbieter

Naturcampingplatz am Springsee

Am Springsee 1, 15859

Landwarenhaus Kossenblatt

Lindenstraße 53, 15848

Angelshop Baudis

Beeskower Chaussee 41 , 15848

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Märkischer Anglerhof

Motzener Straße 1A, 15741

Angel und Natur

August - Bebel - Straße 100, 15517

Naturcampingplatz am Springsee

Am Springsee 1, 15859

Naturcampingplatz am Grubensee

Limsdorfer Straße 10, 15859

Hotel und Restaurant Fisch Haus Wendisch Rietz

Am Kleinen Glubigsee 31 , 15864

Ferienpark Scharmützelsee

Strandstraße 10, 15864

Campingplatz Dahmsdorf

Storkower Weg 10, 15526

Naturcampingplatz am Springsee

Am Springsee 1, 15859

Tourismusverein Scharmützelsee e.V.

Kleine Promenade 1, 15864

Aalhof Storkow

Groß Schauener Hauptstraße 56, 15859

Hotel und Restaurant Fisch Haus Wendisch Rietz

Am Kleinen Glubigsee 31 , 15864

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (2 Beiträge)

Der Anfahrtsweg in Richtung Campingplatz ist abenteuerlich und gewöhnungsbedürftig, die Slippstelle oder Bootsvermietung und Angelkartenerwerb in einem aber unbezahlbar.

(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)
(Bild)

Was sollte uns das sagen, direkt am Strand??? :biggrin:

(Bild)

Fischarten (9)