Bild hinzufügen +
Größe
0.55 ha
Untergrund
  • moderig/sumpfig
Verbote
  • Fischen mit Boot

Der Schloßteich liegt in einem kleinen Wäldchen nördlich von Leitzkau dem sogenannten Tiergarten des Schlosses Leitzkau. Recht schmal und dicht eingewachsen scheint dieses verwinkelte Gewässer einige interessante Stellen zu beherbergen. Vor allem Schleien und Karpfen sollte man hier erwarten, welche das durch die umliegenden Äcker nährstoffreiche Wasser gerne mögen. Der ein oder andere kleinere Hecht könnte beim Angeln am Schloßteich in Leitzkau jedenfalls auch zu fangen sein. Das Auto kann man in der Nähe abstellen und muss dann ein paar Schritte durch den Wald gehen.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird das Gewässer vom Anglerverein Zerbst e.V. Im Gewässerfond ist der Schloßteich unter der Nummer 4-490-03 gelistet. Zahlende Mitglieder in einem dem Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. angehörigem Angelverein, können hier entsprechend ohne zusätzliche Angelkarte angeln. Erlaubnischeine für Gastangler sind erhältlich.

Fischbestand am Schloßteich

Zu den Fischarten, die sich am Teich angeln lassen, gehören Aale, Hechte, Schleien, Brassen und andere Weißfische.

Rund ums Gewässer

Südöstlich von Magdeburg, in Leitzkau, einem Ortsteil von Gommern im Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt, befindet sich der Schlossteich. Das Gewässer ist Teil des Schlossparks bzw. Tiergartens von Schloss Leitzkau. Von Gommern aus ist das Gewässer bzw. der Ort über die Bundesstraße 184 erreichbar, die südwestlich des Ortes liegt. Von der Bundesstraße führt die Landstraße 60 nach Leitzkau und geht im Ort in die Straße „Alter Weg“ über. Über die von dieser Straße abzweigende „Ladeburger Straße“, führt der „Jesteburger Weg“ direkt zum Schloss und auch am Gelände des Schlossparks entlang. Das Gewässer liegt im sich weiter nördlich anschließenden Tierpark und dort im nordwestlichen Bereich. Die „Ladeburger Straße“ flankiert hier zwar das Tierparkgelände auf der westlichen Seite, sorgt auch durch zwei Wege, die der Straße abzweigen für einen guten Zugang zum Gelände des Tierparks. Parkmöglichkeiten gibt es an der „Ladeburger Straße“ ebenfalls. In der Höhe des Nordwestufers des Gewässers geht die „Ladeburger Straße“ wieder in die Landstraße 60 über. Das Gewässer liegt damit am nordwestlichen Rand von Leitzkau. Vom Schlosspark aus ist das Gewässer ebenfalls erreichbar, da der Schlosspark und der Tierpark über einen Weg miteinander verbunden sind. Umgeben ist das Gewässer von einem dichten Waldgebiet, dessen Ausläufer bis nahe an die Uferbereiche heranreichen.

Karte & Anbieter

Woltis Angelshop

Schwarzer Weg 2, 39218

AngelSpezi Zerbst

Kirschallee 3, 39261

Günters Angelladen

Breite Straße 41, 39261

Fischers Angelshop

Alt Fermersleben 80, 39122

Angelgeschäft Zander

Martinstraße 22, 39104

Ferienpark Plötzky

Kleiner Waldsee 1, 39217

Zu Haus in Barbogi

Birkenweg 5, 39249

Pension Trinite Zerbst

Kirschallee 3 , 39261

Alpacahof zwei Eichen

Grüne Straße 9, 39264

Pension Willi Schulze

Pechauer Str. 16, 39114

Pension Lincke

Berliner Chaussee 175 , 39114

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (5)