Bild hinzufügen +
Untergrund
  • moderig/sumpfig

Das Angeln am Obermühlenteich bei Birkenwerder ist wohl kaum der Rede wert, denn abgesehen von Weißfischen ist hier kaum was zu holen.

Angelinfos zum Obermühlenteich

Das Gewässer befindet sich nördlich von Berlin bei Birkenwerder im Landkreis Oberhavel. Bei dem Teich handelt es sich um eine Verbreiterung der Briese, welche hier entlang fließt. Durch die unmittelbare Nähe zur B96 ist ein Ansitz mit einem gewissen Schallpegel zu rechnen. Die Anzahl der Angelplätze ist überschaubar und das Ufer relativ sumpfig. Ein paar Seerosen sind wohl die einzige interessante Stelle im gesamten Teich. Zum Fischbestand zählen vor allem Weißfische darunter auch größere Brassen. Der ein oder andere Hecht treibt hier vielleicht sein unwesen, sonst lassen sich hier eher Aale vermuten die von der Havel durch die Briese aufsteigen können.

Ausweichmöglichkeiten für einen gemütlichen Ansitz

Wer am Obermühlenteich angeln möchte, der muss sich mit dem Lärm der autobahn abfinden und zudem sind die Aussichten auf Erfolg eher gering. Doch in der Umgebung finden sich weitere Gewässer die deutlich bessere Bedingungen bieten. Nur wenige hundert Meter entfernt liegt der Boddensee, der ebenfalls mit der Briese verbunden ist. dieses gewässer Gehört allerdings nicht zum Landesanglerverband Brandenburg, doch Gastkarten sind direkt im Restaurant vor Ort erhältlich. Dort finden Angler deutlich bessere Angelplätze die zum Teil auch in abgeschiedener Lage im Wald liegen. Die Geräuschkulisse ist jedoch vergleichbar mit der vom Obermühlenteich, denn auch hier verläuft die Autobahn unweit vom Gewässer.

Ruhiger wird es im Mündungsbereich der Briese. Dort befindet sich ein altarm der Havel mit interessanten Strukturen und zahlreichen versteckten Angelplätzen auf der Insel zwischen Altarm und Havel. Die Autobahn ist hier weit genug entfernt, um auch nachts gemütlich auf Aale, Karpfen und Schleien zu angeln.

Angelkarten für den Obermühlenteich Birkenwerder

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. unter der Gewässernummer P 14-201, wo es auch Tages- und Wochenkarten gibt.

Karte & Anbieter

Toms Angelwelt Oranienburg

Sachsenhausener Str. 6c, 16515

Atzes Angelladen

Prenzlauer Chaussee 158, 16348

Linkes Tierparadies

Albertstraße 6, 16540

Fishermans Partner Schwante

Sommerswalder Chausee 7, 16727

Zoo und Angelcenter Goral

Rathenaustraße 2, 16761

Pension Bergfelde

Birkenwerderstraße 14, 16562

Pension Boje

Alt-Karow 37, 13125

Ferienhaus am See

Dorfstraße 20, 16348

Pension Märkische Heide

Am Bahndamm 15, 16515

Lindas Pension und Gaststätte

Mittelweg 18, 16766

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (3 Beiträge)

H
Hechtangler13
14. Januar 2015 #2
Hallo Angelfreunde,
war von euch mal wieder jemand am Obermühlenteich in Birkenwerder angeln. Ich habe es mal öfter hier probiert, habe aber leider nicht wirkliches gefangen. Habt ihr vielleicht bessere Erfahrungen gemacht. Der Teich ist zwar nicht besonders groß, sieht aber nicht schlecht aus, es gibt Seerosen,... . Leider gibt es sehr wenige Angelplätze, dadurch wird der See auch nicht überangelt, wie viele andere Gewässer.
MfG Hechtangler13
Hallo,
nach meiner heutigen Briesetour (im dortigen Thread zu lesen) dem Obermühlenteich (in hiesigen Kreisen auch als Ententeich bekannt) noch einen Besuch abgestattet.

Um es kurz zu machen. Der Teich hat den Namen kaum mehr verdient. Es ist eher eine breite Stelle der Briese, die den Teich durchfließt.
Es ist dort sehr flach, geschätzte 20-50cm. Es ist weiterhin voller Zweige und der Boden erscheint modderig. Mit Spinnfischen ist nichts zu holen gewesen. Aktivität war aber an der Oberfläche zu erkennen. Höchstwahrscheinlich kleinere Weißfische. Am kleinen Seerodenfeld könnte ich mir vorstellen auch Aale anzutreffen. Dies zu probieren habe ich mir in Zukunft mal vorgenommen. Ist allerdings nicht so leicht zu beangeln die Stelle.
Früher haben die Angler viele große Brassen hier gefangen. Ich bin sicher, solche gibts auch heute noch. Ggf. auch Karpfen.
Durch die Nähe zur B96 (keine 10m Luftlinie) wäre ein Ansitz aber mit gewissen Lärmbelästigungen verbunden. Keine Ahnung, ob sich das wer antun will.
Alles in allem: Kaum lohnenswert dem Obermühlenteich einen Besuch abzustatten.
Grüße
Mastermirk

Fischarten (5)