Bild hinzufügen +
Größe
23.00 ha
Durchschnittstiefe
1.50 m
Länge
18.00 km
Untergrund
  • moderig/sumpfig

Beim Nordgeorgsfehnkanal bei Detern handelt es sich um ein Grabengewässer des Flusssystems der Ems, welches der Entwässerung der großen Hochmoorgebiete im südlichen Landkreis Wittmund dient. Insgesamt ist die Strecke 31,8 Kilometer lang und im Schnitt 13 Meter breit. Der Nordgeorgsfehnkanal verbindet die Jümme mit dem Ems-Jade-Kanal. Der Kanal wurde in den 1820er Jahren gebaut. Zwischen der Jümme und der Schleuse bei Nordgeorgsfehn ist das Gewässer tideabhängig.

Fischarten

Der Fischbestand am Nordgeorgsfehnkanal bei Detern setzt sich aus Aalen, Hechten, Zandern Karpfen, Quappen, Schmerlen, Welsen, Alanden, Schleien, Barschen, Rapfen und verschiedenen Weißfischarten zusammen.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Die Bewirtschaftung des Nordgeorgsfehnkanal bei Detern übernimmt der Bezirksfischereiverband für Ostfriesland e.V. unter der Gewässernummer 121. Die Strecke ab der Brücke Neudorf bis zur Einmündung in die Jümme wird gemeinsam vom Fischereiverein „Altes Amt Stickhausen“ e.V., dem Angelsportvereins Uplengen e.V. und dem Bezirksfischereiverband für Ostfriesland e.V. genutzt. Erwachsene können hier mit vier Ruten fischen, wobei Zwilling und Drilling als ein Haken gelten. Auf Raubfisch kann eine Wurfrute verwendet werden. Senken mit einer Senke ist erlaubt. Jugendliche dürfen nur zwei Ruten verwenden.

Rund um den Kanal

Der Nordgeorgsfehnkanal ist ein Fließgewässer, das vom Ems-Jade Kanal in Marcardsmoor und dann bei dem Ort Detern, einem Ortsteil der Samtgemeinde Jümme in den gleichnamigen Fluss Jümme fließt. Der Mündungsbereich in die Jümme befeindet sich nordwestlich von Detern, genauer gesagt nördlich von Stickhausen, kurz nachdem die „Burgstraße“ den Nordgeorgsfehnkanal überbrückt hat. Ein Stück weiter östlich verlauft die Bundestraße 72 von Norden nach Süden durch dieses Gebiet. Rechts und links des Kanals befinden sich vor der Brücke zwei kleine Gehöfte. Am nördlichen Kanalufer entlang verläuft in diesem Bereich der „Vossweg“. Unweit des Mündungsbereichs befinden sich am Bootsstege. Das Kanalufer ist im Uferbereich an beiden Seiten von einem schmalen Grünstreifen und dahinter stehenden einzelnen Bäumen oder kleinen Baumgruppen gesäumt. Vor dem Mündungsgebiet in die Jümme durchfließt der Kanal oberhalb von Detern eine weite Landschaft aus Feldern und durch Wiesen. Das Kanalufer ist in diesem Bereich nur spärlich bewachsen.

Karte & Anbieter

Angelshop Uwe Halm

Kreuzweg 96, 26419

Fishing Center Angelfachmarkt Wilhelmshaven

Groß Belt 27, 26389

Freizeitmarkt Renken und Escher

Schrahörnstraße 22c, 26629

Angelsport Frerichs

Gartenstraße 5, 26345

Raiffeisen Ammerland Saterland GmbH

Am Krumme Kamp 15, 26676

Angelshop Kampe

Schulweg 4, 26169

Hof Becker in Wangerland

Quanens 1, 26434

Ferienhof Hobbie

Strakens 1, 26434

Friesland Camping

Am Schwimmbad 2, 26419

Kleyhauers Ferienbauernhof

Schreiersort 1, 26434

Ferienhof Nustede

Rathjenweg 21, 26203

Camping Juliusplate

Juliusplate 4, 27804

Hagebaumarkt Aurich

Dreekamp 2, 26605

Anglerheim des Bezirksfischereiverband für Ostfriesland e. V. Wiesmoor

Anglerweg 1, 26639

Baustoffunion GmbH Aurich

Raiffeisenstr. 14 , 26603

Verkehrsverein Aurich Ostfriesland e.V.

Norderstraße 32 , 26603

Touristik GmbH Krummhörn Greetsiel Zur Hauener Hooge

Zur Hauener Hooge 11 , 26736

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (18)