Bild hinzufügen +
Größe
338.00 ha
Durchschnittstiefe
2.50 m
Tiefe max
5.00 m
Untergrund
  • sandig
Natur- und Landschaftsschutz
Biosphärenreservat beachten
Bewirtschafter / Verein

Das Angeln am Neuendorfer See im Bundesland Brandenburg bietet vielfältige Möglichkeiten. Denn hier kannst Du an abgelegenen Plätzen gemütlichen Ansitzen oder mit der Spinnrute aktiv auf Raubfischen am Neuendorfer See angeln.

Angelinfos zum Neuendorfer See

Der Neuendorfer See befindet sich bei Alt-Schadow und zählt zum Biosphärenreservat Spreewald. Dabei fließt die Spree von Süden nach Nordosten durch den See hindurch. Die Uferbereiche sind meist flach und mit vielen Buchten versehen.

Das Angeln am Neuendorfer See, auch Nachtangeln, ist möglich. Große Karpfen und Hechte um die 80 Zentimeter kann man am Neuendorfer See angeln. Karauschen bis zu 50 Zentimeter sind auch keine Seltenheit. Aale, Welse und Zander lassen sich in diesem Gewässer aber nur schwer bezwingen, da man deren Standplätze sehr genau kennen muss. Eine Gewässerkarte mit Tiefenangaben und Fangstellen gibt es aber beim Fischer.

Zum Fischbestand, den man am Neuendorfer See angeln kann gehören weiterhin Barsch, Schleie, Quappe, Brasse, Rotauge, Rotfeder, Güster. Damit zählt der Neuendorfer See zu den fischreichsten Gewässern im Spreewald.

Angeltipps für den Neuendorfer See

Der Neuendorfer See bietet enormes Potential für Angler doch Angelstellen am Ufer sind schwer zu finden. Zudem liegen sie verstreut entlang der gesamten Uferlinie. Ein Boot ist daher ratsam, um den See und die Angelstellen am Ufer gemütlich erkunden zu können. Der Transport der Angelausrüstung ist so ebenfalls deutlich leichter.

Hartgesottene Karpfenangler können hier auch ihren kompletten Ansitz auf den schwimmenden Untersatz verlegen und direkt in der Nähe des Futterplatzes ankern. Denn sobald die Fische am Platz sind ist die nächtliche Ruhe vorüber.

Raubfischangler können beim Neuendorfer See angeln mit dem Boot die Schilfkanten und Seerosenfelder abklopfen. Dabei sind kapitale Hechte jenseits der Metermarke keine Seltenheit. Dafür sind kräftige Hechtruten und entsprechend große Köder gefragt. Doch wer den Barschen nachstellen möchte, der kann auch mit der feinen Spinnrute angeln. Hierbei ist jedoch ein Stahlvorfach empfehlenswert, denn die kleinen gierigen Hechte schnappen auch nach kleineren Ködern.

Wer eine Tiefenkarte für den Neuendorfer See sucht, findet eine wenn auch unvollständige Karte bei Genesis Social Maps.

 


Video von Lausitzer Rundschau

Neuendorfer See: Angelkarte

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer von der Fischerei Richter Neuendorfer See. Wer am Neuendorfer See angeln möchte, kann für den Neuendorfer See Angelkarten in Form von Tages,- Wochen- und Monatskarten erwerben, etwa beim Angelladen Lübben.

Am Neuendorfer See ist auch camping möglich. Dafür bietet sich der Campingplatz Spreewald Camping Nord oder der Naturcampingplatz Halbinsel Raatsch an. Angler können natürlich ebenfalls einen Wetterschutz nutzen.

Karte & Anbieter

Landwarenhaus Kossenblatt

Lindenstraße 53, 15848

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Angelshop Baudis

Beeskower Chaussee 41 , 15848

Landmarkt Schwarz Zützen

Drei Ruten 27, 15938

Tierfreund Raiffeisenmarkt Lübben

Hauptstr. 45, 15907

Pension am Spreeufer

Leibscher Hauptstraße 8 , 15910

Pension Kruspe

Pretschener Anger 7, 15913

Naturcamping Halbinsel Raatsch

Halbinsel Raatsch 1, 15913

Spreewald Camping Nord

Neuendorfer Straße, 15913

Naturcampingplatz am Grubensee

Limsdorfer Straße 10, 15859

Naturcampingplatz am Springsee

Am Springsee 1, 15859

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (1)

Forum (34 Beiträge)

Kurzer Bericht vom August 2015:
Wir waren in der Nähe im Urlaub, und einige Male bin ich zum Angeln gekommen. Weil ich vom Neckar gewohnt bin, dass es sehr viel zäher läuft und außer Rotaugen dort wenig zu holen ist, war ich positiv überrascht, dass ich ohne riesigen Aufwand einige schöne Fische fangen konnte: So ließen sich beim Feedern relativ große Rotaugen und ordentliche Brassen fangen. Beim Spinnfischen vom Ruderboot aus konnte ich viele Barsche erwischen, allerdings eher mittelgroße (keinen über 30 cm), von denen wir einige mit Genuss verspeist haben. Auch drei Hechte konnten dem Spinner nicht widerstehen.

Fazit: Für viele Anglerexperten sind das sicher keine spektakulären Ergebnisse, aber für einen Angler im ersten Angeljahr wie mich hat es großen Spaß gemacht.

Grüße vom Bartl
Diesen Aal hat Robin Schötz diesen July im Neuendorfer See auf Tauwurm gefangen. Ein Fisch der sich sehen lassen kann. Mit nicht ganz 80 cm Länge eine gute Mahlzeit! Petri dazu und weiter so !!

(Bild)
Wie sieht es aktuell am See aus? Kann man noch dort vom Ufer aus überall angeln oder gibt's Schutzzonen? Und kann man dort ein Bivvy aufstellen? Wir wollen für eine Woche am See auf Karpfen unser Glück versuchen
Diesen Aal hat Robin Schötz diesen July
Ähmmm..
Also ich kann nur sagen was ich weiß, selber dort geangelt habe ich noch nicht....
Wir sind im Nachbarort von Alt Shadow seit 1980 Grundstücksbesitzer und das Angeln ist am Neuendorfer See seit einigen Jahr ganzflächlich erlaubt.
Ich weiß von Freunden, dass die Karpfen in den letzten Zwei Jahren wieder schöne Größen erreicht haben und wohl gut für Nachwuchs sorgen...
Es gab im Winter ein Problem bei der Schleuße wo einige viele Fische das Zeitliche gesegnet haben, der Fischer hat aber nachgesetzt und es wird stetig einigermaßen gut gefangen....
Besonders die Halbinsel bietet immerwieder 40er Barsche...
Der Fischer sollte erst gegen Nachmittags befragt werden, aus Erfahrung ist zu sagen, dass er mit den frühen Stunden des Tages nicht soooo super umgehen kann...

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen....

Fischarten (13)