Bild hinzufügen +
Größe
120.00 ha
Untergrund
  • sandig

Der Mündesee ist ein großes Gewässer am nördlichen Rande der Stadt Angermünde. Der See ist von allen Seiten aus gut zu erreichen. Es gibt zahlreiche schöne Buchten, die vom Ufer aus gut zu beangeln sind. Zu Fuß sind es nur wenige Gehminuten bis ins Zentrum der Stadt. Beim Angeln am Mündesee muß man aber immer mit viel Publikum durch den Mündeseerundweg rechenen.

Gewässerbewirtschaftung und Angelkarten

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer von der Seenfischerei Angermünde, wo es auch Tageskarten für dieses Gewässer gibt. Des weiteren handelt es sich um ein Verbandsvertragsgewässer des Landesanglerverbandes Brandenburg, welches unter der Gewässernummer VF 01-01 dort gelistet ist. Vollzahler in einem Angelverein, der dem DAV Berlin oder dem LAV Brandenburg angehört, angeln hier mit ihrer gültigen Brandenburgmarke, allerdings unter Beachtung der fischereilichen Bedingungen, und nicht der LAVB Bedingungen da es immer noch ein Produktionsgewässer ist.

Fischbestand am Mündesee

Beim Angeln am Mündesee können Angler folgenden Fischbestand erwarten: Aal, Barsch, Hecht, Zander, Schleie, Brasse, Rotauge, Rotfeder und Güster.

Rund um den See

An das nordöstliche Bebauungsgebiet von Angermünde anschließend, befindet sich damit rund 80 Kilometer nordöstlich von Berlin entfernt, der Mündesee. Das Gewässer verfügt im nördlichen Bereich über eine große und an den Uferbereichen sehr stark strukturierte Halbinsel, die weit ins Wasser ragt und das Gewässer optisch in zwei Becken teilt. Im kleineren östlichen Bereich des Gewässers befinden sich zwei Inseln, eine kleinere und eine größere, von der die größere mit Bäumen bewachsen ist. Auf der Halbinsel im nördlichen Bereich des Gewässers wird intensiv Landwirtschaft betrieben, während sich am Nordostufer und am Ostufer des Gewässers erstreckt sich eine größere Ferienhaus- und Wochenendsiedlungsanlage. Südlich wird das Gewässer von der Straße „Radweg am Mündesee“ im weiteren Umfeld flankiert. Von dieser Straße führen mehrere Straßen ab, wo sich normale Wohnhäuser befinden und auch Ferienhäuser. Am Südufer ragen einige Stege ins Wasser. Am südwestlichen Uferbereich des Sees und an dessen Westufer erstreckt sich der Stadtkern von Angermünde und der nordöstliche und der östliche sowie der südöstliche Bereich der Stadt und am Nordwestufer befindet sich eine Kleingartenanlage. Der Zugang zum Gewässer ist auch von Westen und Nordwesten her sehr gut möglich.
 

Karte & Anbieter

Angelsport Rodebarth

Berliner Str. 3, 16278

Angelhaus Uckermark

Handelsstraße 19, 16303

Heimwerker und Angelsport Müller Templin

Mühlenstraße 31, 17268

Websters Angelshop

Baustr. 7, 17291

Angermünde Ferienwohnungen An der Waldquelle

Lindenstraße 18, 16278

Gut Wolletz

Zur Kastanienallee 12A, 16278

Campingplatz Wolletzsee

Zum Wolletzsee, 16278

Pension Im Forsthaus

Am Wald 9, 16278

Angler Ferienwohnung Haus Uckermark

Oderberger Str. 14, 16278

Angler Pension Köhler

Unterwall 4, , 16278

Seenfischerei Angermünde

Bleiche 1, 16278

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (9)