Mosel von Müden bis Lehnen

von der Staustufe Müden bis zur Staustufe Lehnen

Tabs

Gewässer Info
Mosel bei Müden
Mosel von Müden bis Lehnen - Fangbild von unserem User C. Hirrig

Die Flussstrecke Mosel bei Müden im Landkreis Cochem-Zell fließt von der Staustufe Müden nach Westen an den Orten Moselkern, Burgen und Hatzenport vorbei und sonst hauptsächlich durch Waldgebiete. Bei Hatzenport befindet sich eine große Campinginsel im Fluss. Bei Brodenbach und Löf knickt die Mosel nach Norden ab, wo sie an Alken, Kattenes und Oberfell vorbeifließt. Dieser Abschnitt endet bei der Staustufe Lehnen. Kurz vor der Staustufe befindet sich auch noch eine Insel im Fluss.

Entlang der Mosel befinden sich einige Schonbezirke - sogenannte Lachen (Laich- und Aufwuchsplätze) -  in denen in der Zeit vom Mitte März bis Mitte Juni das Angeln nicht gestattet ist. Die Bereiche 100 Meter oberhalb und 500 Meter unterhalb der Schleusen gelten ebenfalls als Fischereischonbezirke und dort ist der Fischfang grundsätzlich verboten. Die normale Frühjahrs-Schonzeit geht vom Mitte April bis Ende Mai. Der Raubfischfang mit entsprechenden Ködern wie Spinnern, Blinkern, Weichplastikködern, toten Köderfischen oder Fischteilen ist in dieser Zeit nicht gestattet. Das Fliegenfischen ist vom Verbot jedoch ausgenommen. Grundeln und Welse müssen entnommen werden.

Angelkarten können unter anderem beim Fischereipächter Toni Kröber in Kobern-Gondorf erworben werden. Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresscheine werden für die Stauhaltung, aber auch für die gesamte Mosel innerhalb des nationalen Zuständigkeitsbereichs abgegeben.

Die Welsfänge an der Moselstrecke zwischen Müden und Lehnen nehmen wie überall an der Mosel zu. Die wärmeliebenden Räuber scheinen sich hier äußerst wohl zu fühlen und mancherorts wird bereits von Fischen um die zwei Meter berichtet. Ein Wels dieser Größe kann im Drill Kräfte entwickeln, die Angler und Tackle an ihre Grenzen bringen können. Aus diesem Grund muss beim Welsangeln das Equipment perfekt aufeinander abgestimmt sein. Das für Rute und Rolle genauso, wie für Schnur Haken und Wirbel. Nichts ist ärgerlicher als einen sicher gehakten Fisch wieder zu verlieren, nur weil am Tackle gespahrt wurde. Im FHP Tackle Blog gibt es zahlreiche Artikel mit denen Angler das beste Wels Tackle finden und mit ein bisschen Glück klappt es dann auch mit dem ersten Wels aus der Mosel zwischen Müden und Lehnen.

Maximale Tiefe: 
5.00 m
Untergrund: 
sandig
Länge: 
16,00km
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionRheinland-Pfalz
Verboten: 
Nachtfischen
Fischen mit Boot
Natureservate oder andere geschütze Orte vorhanden: 
Schongebiete beachten
Angelverein
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Angelhändler

Angel Schuh

Hauptstr. 33
56357
Miehlen
06772 5499

Waller Wolfgangs Angelshop

Gerhart-Hauptmann-Str.15
56377
Nassau
02604 942286

Räucherofen Peierl

Moselweinstraße 33
56814
Ediger -Eller
02675 231

Wehlener Angler Treff

Hauptstraße 42
54470
Bernkastel-Kues
06531 970812

LoRiSo Angelzentrum

Berggärtenstraße 40
56564
Neuwied
02631 959088

Angelgeräte Bode Mülheim Kärlich

Industriestraße 9
56218
Mühlheim/Kärlich
0261 9224440
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

KNAUS Campingpark Mosel

Am Bootshafen
56332
Burgen/Mosel
02605 952176

Pension Landgasthaus Tödter

Salzhausener Straße 11
21385
Oldendorf-Luhe
04132 289

Campinginsel Sonnenwerth

Hatzenporter Werth 1
56332
Hatzenport
02605 2151

Camping Burgen

Am Moselufer
56332
Burgen
02605 2396

Gästezimmer Gasthaus Zur Traube

Moselstraße 10
56332
Hatzenport
02605 777

Ferienwohnung Specht

Waldblick 8
56283
Nörtershausen
02605 3195

Historische Mühle Vogelsang

Rhein-Mosel-Str. 63
56332
Brodenbach
02605 1437
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.