Moosbruchseen

bei Grünow

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Das Angeln an den Moosbruchseen ist eine spannende Herausforderung für Friedfischangler, denn mit etwas Geduld lassen sich hier überraschend große Fänge erzielen.

Die Moosbruchseen befinden sich südlich der Gemeinde Grünow im Landkreis Uckermark. Sie haben eine Gesamtfläche von 3,82 Hektar. Grünow liegt in einem Grundmoränengebiet zwischen den parallel verlaufenden Tälern der Ucker und der Randow. Östlich schließen sich der südliche und der nördliche Koppelsee gefolgt vom Grünower See an. In dieser Gegend gibt es auch noch viele weitere kleine Seen und Tümpel.

Die Moosbruchseen liegen alle inmitten von Feldern und verfügen über einen üppigen Schilgürtel mit lockerem Baumbestand. Feldwege entlang der Ufer machen die Kleingewässer gut erreichbar. Somit lässt sich recht gut an den Moosbruchseen angeln. Eine Stelle im dichten Schilf zu finden ist jedoch nicht immer ganz so einfach.

Wer an den Moosbruchseen angeln möchte, kann sich auf die einfachen Methoden beschränken und mit einfachen Posenmontagen angreifen. Zwei Ruten, ein Futtereimer, Mais, Maden, Würmer sowie etwas Grundfutter und schon ist die Ausrüstung Komplett. Ein Angelstuhl sowie Essen und Getränke für das eigene leibliche Wohl runden die Ansitzausrüstung ab, sodass mit wenig Gepäck herrliche Stunden am Wasser verbracht werden können. Die kleinen Tümpel werden von vielen Anglern achtlos übersehen, doch es lohnt sich immer wieder hier einen Köder zu Baden. Die Hauptfischart der Moosbruchseen ist die Schleie, die hier einen guten Lebensraum und viel Nahrung findet, deshalb können auch größere Exemplare an den Haken gehen. Außerdem sind Rotaugen, Brassen, Karpfen, Barsche und Hechte vertreten.

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Kreisanglerverband Uckermark unter der Gewässernummer P 05-171, wo es auch Tages- Wochen und Monatskarten gibt. Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin, LAV Brandenburg können kostenlos an den Moosbruchseen angeln. Auf diesen Gewässern ist das Nachtangeln und die Benutzung von zwei Ruten erlaubt. Eine Nachtangelerlaubnis für Gäste bekommt man beim Kauf einer Wochen- oder Monatskarte.

Größe: 
3.82 Hektar
Untergrund: 
sandig
Wassertyp: 

See

Geodata: 
RegionBrandenburg
Angelverein

Kreisanglerverband Uckermark e.V.

Uckerpromenade 60
17291
Prenzlau
039854 281

Landesanglerverband Brandenburg e.V.

Zum Elsbruch 1
14558
Nuthetal OT Saarmund
033200 523916
Angelhändler

Alles für den Angler Prenzlau

Georg-Dreke-Ring 60
17291
Prenzlau
03984 719195

LWP Land Center

Arendseer Damm 6
17291
Nordwestuckermark
039852 240

Angelsport Rodebarth

Berliner Str. 3
16278
Angermünde
03331 32473

Websters Angelshop

Baustr. 7
17291
Prenzlau
03984 8327236

Heimwerker und Angelsport Müller Templin

Mühlenstraße 31
17268
Templin
03987 74388
Bootsverleih

Fahrgastschifffahrt Uckerseen

Uckerpromenade 44
17291
Prenzlau
03984 7180971
Unterkunft

Landurlaub in der Uckermark

Ludwigsburg 6
17291
Schenkenberg
039854 37891

Gaststätte und Pension Am Tanger

Basedower Str. 10
17291
Prenzlau
039853 2080

Pension Sonnenschein

Friedhofstraße 21
17291
Prenzlau
03984 2656

Gasthof Deutsches Haus

Dorfstraße 15
17328
Penkun
039751 60708

Ferienwohnung Mach

Chausseestraße 1
17291
Uckerfelde
03984 4854
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.