Liste

Alatsee

Ungefähr 6 Kilometer westlich von Füssen, in der wunderschönen deutsch-östereichischen Grenzregion mit dem Falkensteinkamm im Hintergrund, liegt der Alatsee.

Alemannensee

Der Alemannensee ist ein junger Baggersee, dessen Ufer selbst von Pionierbaumarten wie Weiden und Pappeln noch nicht völlig erobert werden konnten. An seinem Westufer schliessen sich weitere Bagger

Alfbach bei Alf

Der 52 Kilometer lange Alfbach entspringt in der Vulkaneifel und mündet auf Höhe der Gemeinde Alf in die Mosel. Der Bach verläuft meist parallel durch ein dichtes Waldgebiet.

Alfred Kehl See

Der Alfred Kehl See ist ein rechteckiger Baggersee nördlich von Günzburg. Er wird vom Grindwasser gespeist und liegt in einer Feldlandschaft.

Alfsee

Der Alfsee ist ein flacher und dadurch recht warmer Stausee im Landkreis Osnabrück. Er dient dem Hochwasserrückhalt. Bei normalem Wasserstand beträgt die Tiefe etwa 1,5 Meter.

Aller bei Braunschweig

Die Allerstrecke des Vereins Club Braunschweiger Fischer ist ein kurzes Stück der ursprünglichen Aller, unmittelbar bevor sich diese wieder mit dem Allerkanal vereinigt.

Aller bei Everingen

Die Aller ist ein etwa 260 Kilometer langer, südöstlicher und rechtsseitiger Nebenfluss der Weser in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Aller bei Grafhorst

Die Allerstrecke bei Grafhorst gehört zum ursprünglichen Lauf der Aller, bevor diese das erste mal den Mittellandkanal unterquert und schließlich im Stadtgebiet von Wolfsburg weiterverläuft.

Aller bei Hannover

Als wasserreichster Nebenfluss der Weser fließt die Aller durch Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Aller bei Verden

Der letzte rund 25 Kilometer lange Abschnitt der Aller beginnt bei Hülsen und reicht bis zur Mündung in die Weser.

Seiten