Liste

Aabachtalsperre

Im Landkreis Paderborn, südöstlich der Kleinstadt Bad Wünnenberg, liegt die Aabachtalsperre eingebettet in ein großes Waldgebiet im Aabachtal.

Aalkistensee

Der Aalkistensee bei Bretten im Enzkreis wurde früher von Mönchen zum Hältern von Aalen in Kisten genutzt.

Aartalsee

Das Angeln an der Aartalsee ist recht untypische für einen Stausee.

Aartalsee Vorsperre

Um Hochwässer zu beherschen wurde im Verlauf der Aar eine Talsperre errichtet, woraus der Aartalsee resultierte.

Aggertalsperre

Die Aggertalsperre liegt nordöstlich von Gummersbach in einer bewaldeten, bergigen Gegend. Südich, direkt am Damm liegt die Ortschaft Hackenberg.

Ahauser Stausee

Der Ahauser See ist als Stausee der Brigge ein reines Salmonidengewässer. In den hinteren Teilen weist der See noch Fluss-Charakter mit seichten Kurven auf und macht ihn so, in Kombination mit den kapitalen Bachforellen, zu einem Top Revier für Fliegenfischer.

Alfsee

Der Alfsee ist ein flacher und dadurch recht warmer Stausee im Landkreis Osnabrück. Er dient dem Hochwasserrückhalt. Bei normalem Wasserstand beträgt die Tiefe etwa 1,5 Meter.

Altmühlsee

Der Altmühlsee bei Gunzenhausen im Fränkischen Seengebiet ist ein Stausee, der heute intensiv touristisch genutzt wird.

Angeln am Freilinger See

Der Freilinger See bei Blankenheim befindet sich im Landkreis Essen. Der See liegt zwischen den Ortschaften Freilingen und Reetz. Gebaut wurde die Stauanlage im Jahr 1976.

Angeln an der Talsperre Pirk

Die Talsperre Pirk befindet sich im sächsischen Vogtlandkreis, westlich von Oelsnitz. In der Talsperre wird die Weiße Elster auf eine Fläche von 152 Hektar angestaut.

Seiten