Ismaninger Speichersee

bei Aschheim

Tabs

Gewässer Info
Ismaninger Speichersee bei Aschheim
Ismaninger Speichersee - Bild von unserem User fishingboy77
Ismaninger Speichersee bei Aschheim
Ismaninger Speichersee - Fangbild von unserem User H. P. Bach
Ismaninger Speichersee bei Aschheim
Ismaninger Speichersee - Fangbild von unserem User H. P. Bach
Ismaninger Speichersee bei Aschheim
Ismaninger Speichersee - Fangbild von unserem User H. P. Bach
Ismaninger Speichersee bei Aschheim
Ismaninger Speichersee - Fangbild von unserem User H. P. Bach

Der Ismaninger Speichersee bei Aschheim wurde im Jahre 1929 ursprünglich als Hochwasserrückhaltebecken, als Speicherbecken für die Isarkraftwerke, sowie auch als natürliche Nachklärung der Münchener Abwässer angelegt. Gespeist wird er unter anderem durch den Mittleren Isarkanal und dem Brunnbach. Er liegt in einer stark ackerbaulich geprägten Umgebung. Angeln am Ismaninger Speichersee ist möglich.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Bewirtschaftet wird das Gewässer vom Fischereiverein Fischwaid München. Wer am Ismaninger Speichersee angeln will, kann Gastkarten erwerben.

Angeln am Ismaninger Speichersee

Am Zulauf des Sees befindet sich das Speicherseekraftwerk Ismaning, hier kann es lohnend sein im schnellfließendem Wasser den Salmoniden, sowie anderen strömungsliebenden Fischen wie Döbel oder Nase, vor allem aber kampfstarken Barben nachzustellen. Aufgrund der Gewässermorphologie in Bezug auf Fläche und der recht geringen Tiefe, sowie der Nährstoffe in Zulauf und vor allem im Sediment des Sees ist der Speichersee sehr produktiv, also sehr reich an Fisch. Es wurde hier bereits ein Rekordbrassen von 16 Pfund gefangen, Karpfen bis 45 Pfund sind ebenfalls nicht selten, allerdings sollten Karpfenangler gut Anfüttern, um erfolgreich am Ismaninger Speichersee zu angeln.

Der im Großraum München gelegene See verfügt über einen Mitteldamm. Über die Seestraße in Fansing ist das Gewässer gut zu erreichen. Aufgrund der meist steilen Uferböschungen ist ein langer Kescher und ein Kletterseil von Vorteil. Gute Angelstellen findet man z. B. am Auslauf. Zu beachten ist, dass das Betreten der Werksanlagen und des Vogelschutzgebietes am Südufer des westlichen Seeteils strengstens untersagt ist. Hier erfüllt der See eine überregionale Funktion als Ruhe und Brutgebiet für zahlreiche Wasservögel. Ebenso verboten ist das Betreten des Gewässers, um mit Wathosen und Watstiefeln am Ismaninger Speichersee zu angeln. Im Ostteil kann es zeitweise ebenfalls zu Einschränkungen kommen, hier sind Hinweisschilder besonders zu beachten. Weiterhin eignen sich die im Speichersee gefangene Fische nur bedingt zum Verzehr. Am gesamten Gewässer herrscht Badeverbot!

Größe: 
580.00 Hektar
Maximale Tiefe: 
3.00 m
Untergrund: 
sandig
Durchschnittstiefe: 
2.00 m
Länge: 
7,00km
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionBayern
Verboten: 
Nachtfischen
Fischen mit Boot
Natureservate oder andere geschütze Orte vorhanden: 
Vogelschutzgebiet beachten
Angelverein

Fischereiverein Fischwaid München e.V.

Siedlerstraße 9
85774
Unterföhring
089 3599596
Angelhändler

AKM Angel und Ködermarkt

Hermann-Lingg-Str. 11
80336
München
089 532480

Fishermans Partner Parsdorf

Gruber Straße 9
85599
Parsdorf
089 99153827

Fishermans Partner München

Bodenseestraße 275
81249
München
089 89328417
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Gasthaus Hotelpension Mooshäusl

Mooshäusl 1
85241
Hebertshausen
08931 565656

Döllelhof

An der Lukasmühle 1
84435
Erding
08122 15577

Camping Nord West

Auf den Schrederwiesen 3
80995
München-Ludwigsfeld
089 1506936

Ferienhof Heller

Kressiermühle 1
85661
Forstinning
08121 1334

Jugendübernachtungscamp THE TENT

In den Kirschen 30
80992
München
089 12887070
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit

Miniland

Hürderstraße 4
85551
Kirchheim / Heimstetten
089 54045027