Isar bei Dingolfing

von Loiching bis Landau

Tabs

Gewässer Info
Obere Isar bei Dingolfing
Isar bei Dingolfing - Fangbild von unserem User H. P. Bach

Die Isar, ein 292 Kilometer langer Fluss aus Tirol, durchfließt nach Oberbayern und München auch weite Strecken in Niederbayern. Sie ändert dabei ihren Charakter vom naturnahen wilden Gebirgsfluss der Forellen- und Äschenregion mit den typischen Bewohnern der Salmonidenfamilie inklusive Huchen, bis hin zum gemächlicheren Fluss der Barbenregion.

Der beschriebene Bereich bei Landshut zeichnet sich durch eine massive Überformung im Stadtgebiet und dem Umbau des Flusses mit Staubecken für die Wasserkraftnutzung aus. Dementsprechend ändert sich hier der Fischartenmix gewaltig. Fischarten, die eher warmes Wasser mit schwächerer Strömung bevorzugen, sind hier klar im Vorteil. Vor allem in den Staubereichen dürften sich in den flachen Zonen Karpfen tummeln und Waller wohlfühlen. Falls Bootsangeln erlaubt ist, sollte unbedingt das alte Flussbett auf Räuber wie Barsche und Zander abgeklopft werden. Für die kältere Jahreszeit sind die tiefsten Bereich nahe der Stauwurzel zu bevorzugen. Hier sollten die Fische ihr Winterlager aufsuchen und entsprechend folgen die Räuber. Laut der Aussage von Einheimischen gibt es Karpfen in Massen. Im Sommer dürfte je nach Wetterlage die Einmündung in den Staubereich mehr Fische bringen. 

Bewirtschafter ist der Kreisfischereiverein Dingolfing. Gastkarten sind bei einer Vielzahl an Ausgabestellen erhältlich. Der beschriebene Bereich wird laut Vereinshomepage in die drei Abschnitte  Isar 1 bis 3 unterteilt. Diese Abschnitte grenzen aneinander an und ähneln fischereilich und ökologisch gesehen einander. Folglich wurden die drei Strecken hier zu einem Flussabschnitt zusammengefasst. Die obere Grenze befindet sich 250 Meter flussabwärts der Brücke Loiching/Kronwieden. Der erste Abschnitt endet flussabwärts am Kraftwerk Dingolfing. Hier schließt sich der zweite Bereich an. Dieser endet am Gottfriedinger Kraftwerk. Der dritte Bereich und die untere Grenze der Gesamtstrecke befindet sich vor dem Kraftwerk der Staustufe westlich von Landau.

Größe: 
520.00 Hektar
Untergrund: 
sandig
Länge: 
18,00km
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionBayern
Angelverein

Kreisfischereiverein Dingolfing e.V.

Rennstraße 39
84130
Dingolfing
08731 8561
Angelhändler

Anglers Refugium Weber

Gewerbering 29
84180
Loiching
08731 40826

Lanner Waffenhandel

Obere Stadt 52
84130
Dingolfing
08731 2404

Autohaus Stadler mit Angelshop

Harburger Straße 10
94405
Landau
09951 98400

Haiders Lockfutterstudio

Schulring 8
84164
Moosthenning - Dornwang
08731 327691

Isar Angelshop

Obere Au 35
84183
Niederviehbach
08702 8143
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Gästehaus Kirchenwirt

Friedhofstraße 5
84100
Niederaichbach
08702 1432

Camping Landshut

Breslauerstraße 122
84028
Landshut
0871 53366

Gasthof Löhr

Hochstrasse 55
94405
Landau an der Isar
09951 2389

Vilstalsee Camping

Milchstraße 55
84163
Marklkofen
08734 932346

Landgasthof Apfelbeck

Hochgarten 2
94437
Mamming
09955 9100

Campingplatz am Mossandlweiher

Tödingerstrasse 2
94437
Mamming
09955 93050
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.