Inn bei Bad Füssing

von Bärnau bis Irching

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Der 517 Kilometer lange Inn ist ein rechter Nebenfluss der Donau und verläuft durch die Länder Schweiz, Österreich und Deutschland. Gut zwei Dittel der Flussstrecke befinden sich im Alpenraum, wodurch der Fluss zu einem der mächtigsten Alpenflüssen überhaupt und zum viertwasserreichsten Fluss Deutschlands wird. Die Quelle des Inn liegt auf einer Höhe von 2.484 Meter über dem Meeresspiegel nahe des Malojapasses, südwestlich des Lunghinsees im schweizerischen Engadin; die Mündung des Alpenflusses in die Donau lieg 291 Meter über dem Meeresspiegel bei Passau. Somit weist der Inn einen  Höhenunterschied von über 2 Kilometern zwischen Quelle und Mündung auf.

Dass das Wasser des Inn meist grünlich gefärbt ist, liegt an den 823 Gletschern und deren Schmelzwasser im Einzugsgebiet. Durch die zahlreiche Staustufen  zur Wasserkraftnutzung entlang des Inn, kommt es leider zur Aufsedimentierung in den Staubecken. Um die Ablagerungen in Grenzen zu halten sowie dem Geschiebemangel im Unterlauf entgegenzuwirken, werden immer wieder die Grundablässe der Querbauwerke geöffnet, leider mit teils verheerenden Folgen für den Fischbestand - Seitenarme, Nebenrinnen und Bachmündungen fallen trocken, Kiemen setzen sich zu und die Fische werden verdriftet.

Fischereilich gesehen gehört der Fluss von der Quelle bis ins österreichische Landeck zur Forellenregion. Danach zählt er überwiegend zur Äschenregion, ab dem Unterlauf bei Kufstein zur Barbenregion. Durch die Querbauwerke haben sich jedoch vor allem in den langsam fließenden Staubereichen, teils mit Stillwassercharakter, auch Arten der Brassenregionen angesiedelt. Dazu gehören Brassen, Karpfen, Hechte oder Rotfedern. Typische Innfische wie Huchen und Strömer gelten inzwischen als gefährdet. Die Strecke ist stark kanalisiert. Es gibt nur wenige tiefe Außenkurven, dafür aber einige angebundene Altwässer. Die Ufer sind mit Steinschüttungen stabilisiert. Im Abschnitt existieren Flussinseln und Strömungslenker mit interessanten Strömungsschatten. Unterhalb der wenigen Rauschen dürften auch immer starke Fische stehen. Laut Angaben von FHP-Usern erleichtert Niedrigwasser am Fluss die Angelei enorm. Vor allem ab den Herbstmonaten lassen sich gewaltige Huchen erarbeiten.

Die besagte Strecke des Inn beginnt laut Homepage des bewirtschaftenden Fischereiverein Würding ab Flusskilometer 26,2 und endet stromaufwärts bei Flusskilometer 38,3. Tageskarten werden ausgegeben.

Untergrund: 
kiesig
Länge: 
12,10km
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionBayern
Natureservate oder andere geschütze Orte vorhanden: 
Naturschutzgebiet beachten
Angelverein

Fischereiverein Würding e.V.

Rennstattweg 6
94072
Bad Füssing
08531 978558
Angelhändler

Hartl Fischereibedarf

Bräugasse 18
94032
Passau
0851 34197

Angelcenter Passau

Regensburger Straße 35
94036
Passau
0851 22748966

Treffpunkt der Angler Passau

Grünaustr. 31
94032
Passau
0851 58626

Angelgeräte Hofinger

Schmiedweg 13
94060
Pocking
08531 7970

Baitcaster Pro Shop

Simbacher Str. 20
94060
Pocking
08531 136516

Angelsport Nebauer

Untere Inntal Strasse 93
94072
Bad Füssing
0173 1699849
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Kurcamping Fuchs

Falkenstraße 14
94072
Bad Füssing
08537 356

Camping Riedlhof

Bachstraße 23
94072
Bad Füssing-Safferstetten
08531 92390

Appartementhaus Petri Heil

Treidlerweg 13
94072
Bad Füssing
08537 863

Appartementhaus Vornbach am Inn

Dr. - Duisberg - Str. 1
94152
Neuhaus
08503 92470

Kur und Feriencamping Max 1

Falkenstraße 12
94072
Bad Füssing-Egglfing
08537 96170

Seecamp Rottal

Haid 3a/b
94060
Pocking
08531 900090

Campingplatz Preishof

Angloh 1
94148
Kirchham
08537 919200

Camping Holmernhof

Am Tennispark 10
94072
Bad Füssing
08531 24740
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.