Bild hinzufügen +
Größe
6.00 ha
Untergrund
  • moderig/sumpfig

Der Igelpfuhl befindet sich am südlichen Rand von Schwedt Oder, bei der Kleingartenkolonie Sonnenblume.
Der Igelpfuhl ist von einem dichten Schilfgürtel umgeben. Am Nordufer liegt die Kleingartenkolonie, während am Südufer eine Ackerfläche liegt. Am Südufer wachsen einige Gehölze und es gibt offene Stellen im Schilf die als Angelplätze geeignet sind. Pfuhl ist allgemeine eine Bezeichnung für flache Dorfteiche und auch der Igelpfuhl ist nur von geringer Tiefe. Schilfinseln ziehen sich durch den gesamten See, damit bietet das Gewässer viele Brutplätze für Weißfisch und somit auch reichlich Nahrung für Raubfische. Hechte jenseits der Metermarke treiben hier ihr Unwesen. Friedfischangler können sich auf hohe Bissfrequenz einstellen.
Der Igelpfuhl wird vom Kreisanglerverband Angermünde, unter der Gewässernummer F 01-139, verwaltet. Gastkarten sind erhältlich.

Karte & Anbieter

Korves Kersten Zoo und Angelshop

Ringstraße 4, 16303

Angelhaus Uckermark

Handelsstraße 19, 16303

Angelsport Rodebarth

Berliner Str. 3, 16278

Pension vor Schwedt

Schwedter Str. 1, 16306

Pension Stahr

Flinkenberg 12, 16303

Ferienwohnungen Fischerhaus

Kanalstraße 9, 16278

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (2 Beiträge)

Der See liegt aber nicht im Lankreis Prignitz bei Meyenburg!

Fischarten (2)