Bild hinzufügen +
Größe
32.44 ha

Der Große Lankesee ist ein natürlicher See westlich von Liebenberg im nördlichen brandenburger Landkreis Ostprignitz-Ruppin.
Mit einer Fläche von 36 Hektar ist die Große Lanke der größte der fünf Seen Liebenbergs. Am westlichen Ufer sind mehrere kleine Badestellen. Nördlich verläuft eine lange schmale Halbinsel weit in den See hinein. Das Ufer ist gesäumt von Gehölzen mit Schilf- und Seerosenfeldern in den Flachwasserbereichen. Am südlichen Ufer verläuft die B 167, die das Gewässer leicht zugänglich macht.

Leider wurde der Große Lankesee 2014 aus dem Gewässerfonds des Landesanglerverbandes Brandenburg gestrichen. Nach den vorliegenden Informationen ist nicht bekannt wer den See derzeit bewirtschaftet.

Karte & Anbieter

Anglertreff Liebenwalde

Birkensteig 9, 16559

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum (15 Beiträge)

Boote verboten

So ich habe mich mal gekümmert in dieser Sache und habe bei der unteren Naturschutzbehörde nachgefragt und dies war die Antwort:

"Der Große Lanke See liegt innerhalb des Landschaftsschutzgebietes (LSG) Liebenberg. Die Unterschutzstellungssatzung zum LSG Liebenberg legt im §2 Abs. 1 und 2 i.V.m.Punkt 4.1 des Pflege und Entwicklungsplanes fest, dass jeglicher Verkehr von Wasserfahrzeugen untersagt ist."


Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß Lahriette
Achtung!!!

Ähnlich wie beim Weißen See ist der große Lanke-See ist scheinbar kein DAV-Gewässer mehr.
Ich habe heute mit dem LAVB e.V. in Saarmund telefoniert. So wie es aussieht will der Eigentümer (DKB) dieses Gewässer privat nutzen.
Entsprechende Infos sollen in der nächsten Ausgabe des Märkischen Angler bekannt gegeben werden

LG Lahriette
Ist nachtangeln erlaubt?

Nochmal

Gewässerordnung Punkt 6.1

6. Nacht- und Eisangeln, Benutzung von Wetterschutzvorrichtungen
6.1. Nachtangeln

In der Nacht, d.h. in der Zeit zwischen einer Stunde nach Sonnenuntergang und einer Stunde vor Sonnenaufgang, darf in den Angelgewässern des LAVB, mit Ausnahme der Salmonidengewässer, zu den gleichen Bedingungen geangelt werden, wie am Tage.
Kein Gewässer des LAVB mehr!
Quelle: Der Märkische Angler 3/2014 Seite 19

Fischarten (6)