Bild hinzufügen +
Größe
1.59 ha
Untergrund
  • krautig
Verbote
  • Fischen mit Boot

Der Große Cassinteich am Rand eines großen Waldgebietes westlich von Lindau ist ein stark von Verlandungsprozessen betroffener Teich mit einigen Inseln. Im vom Cassinteichgraben gespeistem Gewässer wächst sehr viel Kraut, was das Angeln erschwert. Allerdings mögen vor allem Schleien und Hechte solche vegetationsreichen Gewässer und sollten sich beim Angeln am Großen Cassinteich demnach überlisten lassen. Von Lindau aus kommen zweigt von der Landstraße ein Waldweg ab über den das Gewässer erreicht werden kann.

Bewirtschaftung und Gastkarten

Bewirtschaftet wird das Gewässer vom Anglerverein Vorfläming e.V. Im Gewässerfond ist es unter der Nummer 7-492-01 gelistet. Wer Mitglied in einem Verein ist, der dem Landesanglerverband Sachsen-Anhalt angehört, können hier entsprechend ohne zusätzliche Angelkarte angeln, sofern sie ihre Mitgliedspapiere dabei haben. Auch Gastangler sind willkommen.

Fischbestand am Großen Cassinteich

Vor allem die Fischarten Aal, Barsch, Hecht, Brasse und Rotauge können sich am Großen Cassinteich angeln lassen.

Rund ums Gewässer

Nordöstlich von Buhlendorf, einem Ortsteil der Stadt Zerbst/Anhalt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt, befindet sich der Große Cassinteich. Das Gewässer liegt am Rand von einem großen Waldgebiet und westlich von Lindau und unweit von Zerbst, genauer gesagt am Südwestrand des Fläming, in einer hügeligen Umgebung im Einzugsgebiet des Flusses Nuthe. Das Gewässer gehört damit naturräumlich zum Zerbster Land und ist über die Landstraße 55, die von Vordamm in Richtung Norden führt, gut zu erreichen. In Alte Sorge, gelegen auf der linken Straßenseite der Landstraße 55, führt die Straße „Neue Sorge“ ab und führt in Richtung Süden, direkt über den Cassinteichgraben, der hier als Abfluss des Großen Cassinteichs dient, der am Ostufer des Gewässers austritt. Gespeist wird das Gewässer vom Cassinteichgraben über das Westufer. Von der Straße „Neue Sorge“ führt ein Weg ab in Richtung Westen und direkt am Ostufer des Teichs vorbei und auch am Nordufer. Am Nordostufer gibt es einen direkten und guten Zugang zum Gewässer in Form von einem Abzweig des Weges, der direkt an diesen Bereich des Gewässers heranführt.

Karte & Anbieter

Günters Angelladen

Breite Straße 41, 39261

AngelSpezi Zerbst

Kirschallee 3, 39261

Woltis Angelshop

Schwarzer Weg 2, 39218

Fischers Angelshop

Alt Fermersleben 80, 39122

Angelgeschäft Zander

Martinstraße 22, 39104

Anglerbedarf Wangerowski Dehne

Breiter Weg 40, 39175

Alpacahof zwei Eichen

Grüne Straße 9, 39264

Pension Trinite Zerbst

Kirschallee 3 , 39261

Zu Haus in Barbogi

Birkenweg 5, 39249

Ferienpark Plötzky

Kleiner Waldsee 1, 39217

Pension Adam

Adolfstraße 4-5, 39122

Pension Willi Schulze

Pechauer Str. 16, 39114

Pension Lincke

Berliner Chaussee 175 , 39114

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (0)

Forum

Noch keine Beiträge.

Fischarten (5)