Fuhne bei Baalberge

von der Eisenbahnbrücke Kleinwirschleben bis zur Mündung in die Saale

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Der Fuhnestrecke bei Baalberge beginnt bei der Eisenbahnbrücke zwischen Baalberge und Kleinwirschleben, fließt in Richtung Nordwest und passiert zuerst den Ort Baalberge. Hier wird der Bach von einem lockeren Gehölzsaum begleitet. Anschließend verläuft die begradigte Strecke durch Wiesen bis sie Bernburg erreicht. Diesen Ort passiert der Bach am östlichen Rand und mündet anschließend in die Saale. Fische können also von der Saale aus in die Fuhne aufsteigen, was den artenreichen Bestand des Baches erklärt. Neben Hechten und Weißfischen können beim Angeln an der Fuhne bei Baalberge auch Karpfen überlistet werden.

Gewässerbewirtschaftung und Angelkarten

Bewirtschaftet wird die Fuhne bei Baalberge vom Angelverein Landkreis Bernburg e.V. Im Gewässerfond ist es unter der Nummer 06-110-18 gelistet. Zahlende Mitglieder in einem im Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. organisierten Verein, können hier entsprechend ohne zusätzliche Angelkarte angeln.

Fischbestand an der Fuhne

Zu den Fischarten am Gewässer zählen Aale, Barsche, Hechte, Brassen, Rotaugen und Rotfedern.

Lage und Umgebung

Die Fuhne durchfließt südöstlich von Bernburg (Saale), genauer gesagt im südöstlichen Bereich von Baalberge , einem Ortsteil von Bernburg (Saale) im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt, die Region, wobei der Fluss zuvor schon den westlichen Teil des Ortes durchfließt bzw. an diesem vorbeifließt. im weiteren westlichen Bereich wird das Gewässer dabei von der Straße "Am Sauren Anger" gekreuzt, die das Gewässer unter einer Brücke hindurch unterfließt. Das Gewässer wird dabei von der rechten Bebauung der Straße "Am Sauren Anger" flankiert und auf der rechten Uferseite von der linken Bebauung der Bernburger Straße", die östlich des Gewässers verläuft. Zwischen der Bebauung und dem Gewässer besteht hier eine lichte Böschung und streckenweise auch ein schmaler Baumstreifen. Etwas weiter südöstlich unterfließt das Gewässer die "Kleinwirschlebener Straße" und wendet sich dann nach Süden und verläuft danach an der Straße "Alter Ziegeleiweg" entlang. Das Gewässer ist hier von einem schmalen Baumstreifen auf beiden Seiten des Ufers geprägt. Das Gewässer verläuft dabei im südöstlichen Bereich von Baalberge zwischen zwei größeren Ackerflächen.

Größe: 
4.00 Hektar
Untergrund: 
moderig/sumpfig
Länge: 
6,20km
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionSachsen-Anhalt
Verboten: 
Fischen mit Boot
Angelverein

Angelverein Landkreis Bernburg e.V.

Dr.-John-Rittmeister-Str. 29 a
06406
Bernburg/Saale
03471 333164

Landesanglerverband Sachsen Anhalt e.V.

Mansfelder Str. 33
06108
Halle (Saale)
0345 8058005
Angelhändler

Angelmarkt Köthen

Damaschkeweg 21
06366
Köthen
03496 211029

Angelshop Gerstner

Brueckenstraße 7
06429
Nienburg (Saale)
034721 24152

Angelgeräte Reinhard Koschinski

Sanderslebenerstraße 31
06425
Alsleben
034692 21947
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Seebad Aken Am Akazienteich

Pappelweg
06385
Aken
034909 82255

Campingplatz Sandersdorf

Zörbiger Str. 20
06792
Sandersdorf
03493 605891

Campingplatz Saaletal

Ankerstraße 9
06198
Salzatal
034607 20533
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.