Emmerbach

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Der Emmerbach ist ein linker Nebenfluss der Werse in Nordrhein-Westfalen. Er entspringt in Ascheberg-Herbern und mündet bei Wolbeck in die Werse.

Der kleine Fluss hat eine Länge von ungefähr 35 km und windet sich durch eine Feld- und Wiesenlandschaft. Auf seinem Weg durchquert der Bach zweimal den Dortmund-Ems-Kanal. Früher war der Bachlauf stark begradigt, doch ende der 80er wurde eine umfassende Renaturierung begonnen. Inzwischen hat sich eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt in der Emmerbachaue etabliert. Anglerisch interessant ist der Bach vor allem wegen seinem guten Döbelbestand. Schwimmbrot ist dabei ein besonders beliebter Köder bei den Emmerbach-Döbeln. Zudem verfügt das Gewässer über einen bemerkenswerten Hechtbestand. In dem kleinen Bach werden regelmäßig Hechte bis zu 85 cm gefangen. Des weiteren gibt es Karpfen, Aale und Forellen.

Dieser unscheinbare Bach wird von vielen Angler mit wenigen Blicken als fischleeres Gewässer abgetan, doch hier gibt es einiges zu entdecken. Dafür eignet sich am besten eine leichte Angelausrüstung wie beispielsweise eine Spinnrute bis 20 Gramm Wurfgewicht und 2 Meter länge. Eine 1000er Spinnrolle mit dünner geflochtener Schnur und ein paar Kunstköder, sowie Schwimmbrot dann ist die Angelausrüstung schon komplett. Doch Wathose und eine Polbrille können das Angelabenteuer noch effizienter gestalten, denn so gelangt man auch an stark zugewachsenen stellen noch an Wasser und vor allem lassen sich die Fische besser sichten, wenn man eine polarisierende Brille trägt. Spinner und kleine Wobbler sind für diesen Bach die besten Köder, doch auch die Fleige ist hier immer einen Versuch Wert. Besonders wenn die Insekten einen Intensiven Schlupf aufweisen.

Bewirtschaftet wird der Emmerbach vom Hobbyfischer e.V. Münster-Hiltrup. Die zum Angeln freigegebene Strecke ist das Südufer des Emmerbachs auf der Kanalinsel in Hiltrup. Erlaubnisscheine werden nur an aktuelle Karteninhaber und Vereinsmitglieder ausgeben.

Untergrund: 
sandig
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionNordrhein-Westfalen
Angelverein

Hobbyfischer e.V. Münster-Hiltrup

Venner Straße 47
48308
Senden
01522 5186080
Angelhändler

CaJo Angelsport

Albrecht-Thaer-Str. 20
48147
Münster
0251 1365516

Angelsport Schmidt Münster Hiltrup

Hünenburg 60
48165
Münster-Hiltrup
02501 4409194

Zoo Markt Baehr

Münsterstraße 77
48167
Münster (Wolbeck)
02506 7889
Bootsverleih

Kanuverleih Pleistermuehle

Pleistermühlenweg 196
48157
Münster
02571 98273
Unterkunft

Ferienwohnung am Aasee

Bonhoefferstraße 6
48151
Münster
0251 3799002

Schleiners Hof

Herkentrup 6
48329
Havixbeck
02507 609

Schöne Freizeit Kranencamp

Industriestraße 14
48308
Senden-Gettrup
02597 239
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.