Bode bei Hohenerxleben

vom Wehr in Rothenförde bis zum Mühlengraben in Neugattersleben

Tabs

Gewässer Info
Bode bei Hohenerxleben
Bode bei Staßfurt - Bild von D.M.
Bode bei Hohenerxleben
Bode bei Staßfurt - Bild von D.M.

Die Bode ist ein Fluss mit zahlreichen Seitenarmen und zeigt sich als ein überwiegend begradigter Fluss mit zahlreichen Wehren und einer mäßigen Fließgeschwindigkeit. Das Gewässer verfügt über einige steinige Flachstrecken und es kann fast überall gut gewatet werden. Aufgrund der teilweise vorhandenen tiefen Kolke ist beim Angeln an der Bode bei Hohenerxleben teilweise jedoch Vorsicht geboten. Die Wasserqualität hat sich durch die zurückgehende Einleitung von Industrieabwässern stark verbessert und wird heute als gut bezeichnet. Der hier zu befischende Abschnitt verläuft vom Wehr in Rothenförde bis zum Mühlengraben in Neugattersleben.

Bewirtschaftung und Angelkarten

Bewirtschaftet wird die Bode bei Hohenerxleben vom Sportfischerverein Staßfurt e.V. und seinen Ortsgruppen unter der Gewässernummer 6-410-15. Gastkarten sind erhältlich.

Fischarten an der Bode bei Hohenerxleben

Zum Fischbestand gehören Aale, Barsche, Hechte, Schleien, Rapfen, Brassen, Rotaugen, Rotfedern und Güstern.

Lage und Umgebung

Am nördlichen Bebauungsrand von Hohenerxleben, einem Ortsteil von Staßfurt, gelegen im Salzlandkreis verläuft der Fluss Bode von Westen aus kommend in Richtung Osten und unterfließt dabei im Nordosten des Ortes das Bode Viadukt, während etwas weiter westlich bereits die "Bodestraße" vom Gewässer unterflossen wurde. Von dieser Straße zweigt in Richtung Osten ein Weg, der das linke Ufer der Bode hier flankiert. Auch aus dem nordöstlichen Bebauungsgebiet von Hohenerxleben führt ein Weg heraus in Richtung des Gewässers und für einige Zeit am rechten Ufer des Gewässers entlang. Die Bode verläuft dabei in der Nähe des nördlichen Bebauungsgebiets von Hohenerxleben in einem grünen Streifen, der sich oberhalb der Stadt entlangzieht. Die Uferbereiche des Flusses sind dabei streckenweise von einem beidseitigen Baumstreifen gesäumt, streckenweise aber auch nur von einer lichten Böschung am Uferrand und einzeln oder in kleinen Gruppen stehenden Bäumen.

Größe: 
36.00 Hektar
Untergrund: 
sandig
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionSachsen-Anhalt
Angelverein

Landesanglerverband Sachsen Anhalt e.V.

Mansfelder Str. 33
06108
Halle (Saale)
0345 8058005

OG Achslager e.V.

Staßfurter Str. 15
39418
Neundorf
03925 31828

OG Ausbau e.V.

Oststr. 5
39418
Staßfurt
03925 302273

OG Hohenerxleben e.V.

Am Festplatz 6
39443
Staßfurt OT Hohenerxleben
0177 753283

OG Sodawerk e.V.

Zehringer Weg 8
06369
Groß Badegast
0178 2699257

OG Staßfurt Süd e.V.

Koloniestr. 14
39446
Löderburg
0173 3984608

Sportfischerverein Staßfurt e.V.

Uhlandweg 1
39418
Staßfurt
039265 51448
Angelhändler

Zoohandlung Mann

Prinzenberg 14
39418
Staßfurt
03925 625744

Angelshop Gerstner

Brueckenstraße 7
06429
Nienburg (Saale)
034721 24152

Angelsport Schmelzer

Steinstr. 37
Staßfurt
39418
01575 3324112

Woltis Angelshop

Schwarzer Weg 2
39218
Schönebeck/Elbe
03928 408833

Angelgeschäft Füg

Güstener Str.17
06449
Aschersleben
03473 807440
Bootsverleih

Kanutouristik BodeTramp

Steinstraße 32
39418
Staßfurt
03925 383765
Unterkunft

Alte Eiche Pension

Krumme Str. 15
39418
Staßfurt
03925 9884188

Pension Günter

Friedensallee 38
06406
Bernburg (Saale)
03471 370147

Seebad Aken Am Akazienteich

Pappelweg
06385
Aken
034909 82255

Camping Schachtsee Wolmirsleben

Am Schachtsee 2b
39435
Wolmirsleben
039268 2346

Pension Alte Eiche

Friedensallee 18
39443
Staßfurt
03925 304838
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit

Tiergarten Staßfurt

Luisenplatz 11
39418
Staßfurt
03925 323063