Biebersteiner Stausee

bei Remperg

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Der Biebersteiner Stausee ist ein länglicher von Wald umgebener Stausee, der durch das Flüsschen Wiehl gespeist wird. Im östlichen Teil führt eine Brücke der Bundesstraße B256 über den See. Gastangler dürfen nur den südlichen Teil des Sees befischen. Zudem ist nur eine begrenzte Anzahl an Tageskarten erhältlich, die erst ab Mitte Mai ausgegeben werden. Zusätzlich wird eine Pfandbetrag für die Fanglistenabgabe erhoben. Das Angeln am Biebersteiner Stausee mit Köderfisch ist nicht gestattet. Ende 2016 wurde der See zur Instandhaltung der Staumauer abgelassen. Für Fliegenfischer und Spinnfischer ist das Gewässer sehr interessant.

Fischbestand am Biebersteiner Stausee

Zu den Fischarten, die Angler beim Angeln am Biebersteiner Stausee erwarten können, gehören Aale, Barsche, Hechte, Zander, Welse, Schleien, Äschen und verschiedene Weißfischarten.

Lage und Umgebung

Etwas nordöstlich der Burgruine Bieberstein befindet sich der Biebersteiner Stausee. Das Gewässer wird südlich von der Landstraße 336 flankiert. Gestaut wird hier die Wiehl, die im südwestlichen Bereich unweit der Burgruine in das Gewässer einfließt und an der Staumauer im südöstlichen Bereich das Gewässer wieder verlässt. Direkt über der Staumauer verläuft die Bundesstraße 256 über eine Autobrücke hinweg. Der Zugang zur Staumauer und zum östlichen und nördlichen Bereich des Gewässers wird über die "Kölner Straße" sichergestellt, die über einen Abzweig verfügt, der unmittelbar an das Ostufer und die Staumauer heranführt. Am Ostufer befinden sich einige Gebäude direkt in der Nähe des Gewässerufers. Zwischen dem südlichen Ufer und der Landstraße verläuft ein Wanderweg. Das Westufer ist besonders gut zugänglich, da der Baumstreifen hier nicht sonderlich breit ist. Die übrigen Uferbereiche des Gewässers verfügen bis auf das Ostufer über einen dichten Baumgürtel, dessen Ausläufer bis nahe an den Uferbereich heranreichen. Im südwestlichen Bereich des Gewässers führt ein Weg bis nahe ans Ufer heran.

Größe: 
6.00 Hektar
Maximale Tiefe: 
9.00 m
Untergrund: 
sandig
Durchschnittstiefe: 
3.00 m
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionNordrhein-Westfalen
Verboten: 
Nachtfischen
Angelverein

SAV Bieberstein

k. A.
51545
Waldbröl
k. A.
Angelhändler

Angelzubehör Hammer

Brückenstraße 2
57572
Niederfischbach
02734 60600

Fisch Point

Sonnenkamp 9
51702
Bergneustadt
02261 9155651

Angelbedarf Ottinger

Kölnerstrasse 198
51645
Gummersbach, Rebbelroth
02261 56258
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Jugendgästehaus Hof Hagedorn

Hagdorn 1
57537
Wissen
02742 8223

Freizeitcamp Aggertalsperre

Derschlager Str. 4
51647
Gummersbach
02261 66527

Ferienwohnung Angelpark Knipp

Gibbinghausen 58
53804
Much-Gibbinghausen
02245 600460

Campingplatz Wiehltal

Jahnstr. 14
51674
Wiehl-Bielstein
02262 727420
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.