Altmühl bei Eichstätt

von der Schlagbrücke bis zur Aumühle

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Die Altmühl ist ein zirka 220 Kilometer langer Nebenfluss der Donau. Sie entspringt im Hornauer Weiher östlich von Rothenburg und mündet bei Kelheim in die Donau. Sie hat nur ein geringes Gefälle und ist daher ein eher ruhig vor sich hin fließendes Gewässer.

Insgesamt verfügt die Altmühlt über einen guten und artenreichen Bestand an Fried- und Raubfischen. Auf ihrem Weg von der Quelle bis zur Mündung fließt die Altmühl auch durch die oberbayerische Kreisstadt Eichstätt. Die Stadt erstreckt sich auf beiden Seiten des Altmühltals. Hier bewirtschaftet der Anglerverein Eichstätt eine Strecke, die an der Schlagbrücke im Südwesten der Stadt beginnt und bis zu ihrem Ende an der Aumühle weitestgehend durch bebautes Gebiet führt. Eine genaue Revierskizze kann man auf der Homepage des Vereins einsehen. Die Angelmöglichkeiten hier sind eingeschränkt, da viele Grundstücke bis ans Wasser reichen bzw. Straßen direkt am Ufer entlang führen. Hot Spots sind die Bereiche um die Wehranlage Willibaldsbrücke, die Altarme beim Schwimmbad sowie die Brücken im Stadtgebiet. Allerdings darf nicht von den Brücken selbst geangelt werden.

Für diesen Abschnitt sind Gastkarten erhältlich. Die Angelerlaubnis gilt von 00:00 bis 24:00 Uhr. Es darf ausschließlich mit höchstens 2 Handangeln gefischt werden. Vereinsintern handelt es sich hier um drei unterschiedliche Teilgewässer: dem Neumeier-Wasser, dem Stark-Altwasser und dem Stadtwasser.

Die Altmühl bei Eichstätt ist ein malerisches Flüsschen, an dem sich langsame fast stehende Abschnitte mit schnellfließenden seichten Stellen abwechseln. Auch wenn im Stadtgebiet von Eichstätt eine eher langsame Fließgeschwindigkeit herrscht, haben Angler hier die Möglichkeit zahlreiche Räuber zu überlisten. Rund um die vielen Wehre fühlen sich Hechte und Barsche wohl, immer wieder trifft man jedoch auch auf Forellen. Zur Sicherheit ist ein Stahlvorfach hier jedoch auf jedenfall angebracht. Wer nicht gezielt auf Hechte angelt kann auch auf ein Fluorocarbon Vorfach zurückgreifen. Dieses robuste Hardmono Material ist unter Wasser extrem unaufällig und eignet sich so auch für die skeptischen Räuber der Eichstätter Altmühl. Weitere Infos zu den verschiedenen Raubfischvorfächern und wie man als Angler nun endlich das beste findet, gibt es im FHP Tackle Blog.

Untergrund: 
sandig
Länge: 
2,70km
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionBayern
Verboten: 
Fischen mit Boot
Angelverein

Anglerverein Eichstätt e.V.

Schottenau 42
Eichstätt
85072
08421 9378141
Angelhändler

RS Angelbedarf

Bahnhofstraße 23
91788
Pappenheim
09143 3969998

Anglerzentrale24

Bahnhofstraße 1
91795
Dollnstein
08422 98177

Angel Dietschmann

Schiessstattweg 1
86650
Wemding
09092 5741

Angel Szene

Ansbacher Str. 11B
91710
Gunzenhausen
09831 619195

Angelcenter Nordschwaben

Joseph-Gänsler-Str. 10 A
86609
Donauwörth
0906 40215720
Bootsverleih

Kanuvermietung Glas

Industriestraße 18A
85072
Eichstätt
08421 3055
Unterkunft

Ferienhof Scheckenbauer

Ortsstr. 18
91798
Höttingen
09148 9092831

Ferienhof Pfisterer

Bürg 2
85135
Titting
08423 297

Campingplatz an der Aktivmühle

Esslinger Str. 3
91807
Solnhofen
0821 3434640

Wohnmobil und Zeltplatz der Stadt Eichstätt

Schottenwiese
85072
Eichstätt
08421 908147

Alte Kaplanei

Kirchplatz 8-10
86633
Neuburg
08431 64760
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.