Alte Mulde in Friedersdorf

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Die Alte Mulde in Friedersdorf stellt einen Teil des alten Muldeverlauf vor Bau des Muldestausees, bzw. der Goitzsche dar. Die Goitzsche kann über diesen Altarm entwässert werden. Das Gewässer ist locker von Bäumen umstanden und steht über einen schmalen Kanal in Verbindung zur Hauptmulde. Aufgrund dieser Verbindung sind Fischwechsel möglich und können für die eine oder andere Überraschung sorgen. Mit dem Auto kann dieser Altarm über die B183 gut erreicht werden.

Bewirtschaftet wird das Gewässer vom AV Bitterfeld. Im Gewässerfond ist es unter der Nummer 07-120-34 gelistet. Zahlende Mitglieder des LAV Sachsen-Anhalt können hier ohne zusätzliche Angelkarte angeln.

Westlich von Friedersdorf, einem Ortsteil der Gemeinde Muldestausee im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt und südlich der Mulde, befindet sich die Alte Mulde, ein Altarm und ehemalig Teil des wohl ursprünglichen Verlaufs der Mulde vor dem Bau des Muldenstausees. Verbunden ist das Gewässer mit dem Nordufer des Großen Goitzschesee, über das der See entwässert. Die Verbindung zum Altarm der Mulde besteht dabei unweit des Pegelturms am Großen Goitzschesee am Nordufer und direkt östlich des Parkplatz Pegelturm. Der Altarm wird dabei an seinem Verbindungskanal zum See von der Bundesstraße 100 überbrückt, die um das Nordufer des Großen Goitzschesee verläuft. Das Gewässer liegt dabei nördlich des Sees und westlich von Friedersdorf in einer landwirtschaftlich genutzten Fläche und ist aus dem westlichen Bebauungsgebiet des Ortes über den "Wiesenweg" erreichbar, der in Feldwege mündet, die bis zum Ostufer des Altarms führen und diesen Uferbereich flankiert. Von der Mitte des Ostufers aus führt eine schmale Halbinsel ins Gewässer. Die Uferbereiche des Gewässers sind dabei von einem lockeren Baumbestsand gesäumt. In dieser Höhe befindet sich eine Hütte am Uferrand. Eine weitere Halbinsel befindet sich im nordwestlichen Teil des Gewässers. Am Nordufer ist das Gewässer über einen schmalen Kanal mit einem weiteren Altarm der Mulde verbunden, der etwas weiter nördlicher liegt. Über diesen Kanal führt eine Brücke.

Größe: 
7.70 Hektar
Untergrund: 
moderig/sumpfig
Länge: 
3,00km
Wassertyp: 

See

Geodata: 
RegionSachsen-Anhalt
Angelverein

Anglerverein Bitterfeld e.V.

Parsevalstr. 13
06749
Bitterfeld-Wolfen
03493 74900

Landesanglerverband Sachsen Anhalt e.V.

Mansfelder Str. 33
06108
Halle (Saale)
0345 8058005
Angelhändler

Angelfachgeschäft Muldestausee

Poucher Hauptstraße 21
06774
Muldestausee, OT Pouch
03493 55276

Angelgeräte Röhnicke

Bernhard-Göring-Straße 5
06766
Wolfen
03494 44756

Nipos Angelshop Gräfenhainichen

Marktstraße 1
06773
Gräfenhainichen
034953 21434
Bootsverleih
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Unterkunft

Campingplatz am großen Goitzschesee

Niemegker Str. 24
06749
Bitterfeld-Wolfen
03493 433801

Heide Camp Schlaitz

Am Muldestausee
06774
Schlaitz
034955 20571

Ferienhaus Halbritter

Fleischergasse 12
06774
Muldestausee
03493 8239689
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit

Tiergehege Bitterfeld

Parkstraße 1
06749
Bitterfeld-Wolfen
03493 3780