Alte Elbe bei Kreuzhorst

Tabs

Gewässer Info
Gewässerbild noch gesucht

Bei der Alten Elbe bei Kreuzhorst handelt sich um ein stehendes Gewässer mit festem, zum Teil mit Schlamm überzogenem Grund. Die Wassertiefe beträgt meist nur 30 bis 50 Zentimeter, wodurch sich das Wasser schnell erwärmt. Angeln an der Alten Elbe bei Kreuzhorst ist dewegen vor allem im Frühjahr gut. Stellenweise sind die Altarme der Elbe stark verschlammt und werden vom Land Sachsen-Anhalt sowie privaten Investoren nach und nach aufwändig renaturiert. Hier bietet sich durch zunehmende Verlandung kaum noch die Möglichkeit, vernünftig seinem Hobby nachgehen zu können.

Gewässerbewirtschaftung an der Alten Elbe bei Kreuzhorst

Bewirtschaftet wird dieses Gewässer vom Landesanglerverband Sachsen Anhalt e.V. Die Vor-Ort Betreuung übernimmt der Magdeburger Anglerverein e.V. Im Gewässerverzeichnis ist es unter der Gewässernummer 13-280-18 gelistet. Gäste bekommen Angelkarten bei den regionalen Angelshops.

Fischbestand an der Alten Elbe bei Kreuzhorst

Zu den vorkommenden Fischarten an der Alten Elbe bei Kreuzhorst zählen Barsche, Hechte, Karpfen, Schleien, Brassen, Rotaugen und Rotfedern.

Rund um die Alte Elbe bei Kreuzhorst

Die Alte Elbe ist ein Altarm der Elbe, die auch durch das Naturschutzgebiet Kreuzhorst im Südosten von Magdeburg fließt. Das Gebiet, durch das die Alte Elbe verläuft, umfasst auch einen seltenen und sehr naturnahmen Auenwaldkomplex. Durch diese einzigartige Natur führt auch ein Radweg, der Elbradweg. Bei diesem Gewässer handelt es sich um ein stehendes Gewässer mit einem festen Untergrund. Der Untergrund ist zum Teil stark verschlammt an einigen Stellen. Durch die die zunehmende Verlandung ist der Zugang zum Gewässer nur stellenweise sehr gut möglich. Erreichbar ist das Gewässer aus dem Südosten von Magdeburg heraus sehr gut über die "Luisenthaler Straße" bei Prester, die auch nahe direkt an die Elbe heranführt, die westlich des Altarms verläuft. Am Marientempel im Luisenthal bzw. am westlichen Ortsrand von Pechau zweigt die "Callenberger Straße" ab, die danach in die Straße "Am Siel" übergeht. Diese Straße führt am verbleibenden Ostufer des Altarms entlang und überbrückt auch einen Bach, der aus dem Altarm abfließt. Kurz darauf beginnt das Südufer des Altarms.

Größe: 
17.50 Hektar
Untergrund: 
krautig
Wassertyp: 
Geodata: 
RegionSachsen-Anhalt
Angelverein

Landesanglerverband Sachsen Anhalt e.V.

Mansfelder Str. 33
06108
Halle (Saale)
0345 8058005

Magdeburger Anglerverein e.V.

Beimsstr. 89 b
39110
Magdeburg
0391 6311817
Angelhändler

Fischers Angelshop

Alt Fermersleben 80
39122
Magdeburg
0391 5595404

Woltis Angelshop

Schwarzer Weg 2
39218
Schönebeck/Elbe
03928 408833

Anglerbedarf Wangerowski Dehne

Breiter Weg 40
39175
Gerwisch
039292 65122

Meeres Angelladen

Pechauer Straße 16
39114
Magdeburg
0391 8117788

Angelgeschäft Zander

Martinstraße 22
39104
Magdeburg
0391 4044638

Anglerpoint Magdeburg

Johannes-R.-Becher-Straße 42
39128
Magdeburg
0391 2520590
Bootsverleih

Biber-Kanutouristik

Seilerweg 17
39114
Magdeburg
0163 4703710
Unterkunft

Pension Willi Schulze

Pechauer Str. 16
39114
Magdeburg
0391 857592

Campingplatz am Jersleber See

Strandweg 1
39326
Jersleben
039203 5654190

Camping Schachtsee Wolmirsleben

Am Schachtsee 2b
39435
Wolmirsleben
039268 2346

Pension Lincke

Berliner Chaussee 175
39114
Magdeburg
039185 7388

Campingplatz Barleber See

Wiedersdorfer Straße
39126
Magdeburg
0391 503244

Pension Adam

Adolfstraße 4-5
39122
Magdeburg
0391 4015030

Ferienpark Plötzky

Kleiner Waldsee 1
39217
Schönebeck
039200 50155
Guiding
Zu diesem Gewässer haben wir keine Angebote gefunden, über "Veränderung melden" unter Gewässer Info könnt ihr uns Vorschläge übermitteln.
Freizeit

Elbauenpark

Herrenkrugstraße 140
39114
Magdeburg
0391 593450

Steinzeitdorf Randau

Müllerbreite 40
39114
Magdeburg
03928 469580

NEMO Badewelt

Herrenkrugstraße 150
39114
Magdeburg
0391 818100