Bild hinzufügen +
Größe
11.60 ha
Untergrund
  • sandig

Der Ahrensdorfer See ist ein langgestreckter Waldsee im Ortsteil Ahrensdorf der Gemeinde Rietz-Neuendorf im Landkreis Oder-Spree. Er gehört zu einer fünfteiligen Seenkette im Naturpark Dahme-Heidesee und ist rundum bewaldet.

Am Nordufer befindet sich ein dichter Röhrichtgürtel, hier sind Graureiher häufig zu Gast. An den restlichen Uferlinien finden sich jedoch trotzdem zahlreiche gute Angelstellen am Ufer. Der Baumbestand in Ufernähe kann durchaus als locker bezeichnet werden. Im Flachwasser gibt es zahlreiche Totholzlagerstellen mit der entsprechenden Hängergefahr. In der Dämmerung und Nacht rauben hier bevozugt die großen Hechte. Allerdings ist die Hängergefahr auch enorm und so sollte das eingesetzte Tackle stark genug sein, um Fluchten eines gehakten Esox ins Geäst entschieden zu verhindern. Laut den Berichten von einheimischen Petrijüngern sollen hier auch gute Waller ihr Unwesen treiben. Auch hier sollte Schnur zum Einsatz kommen, die nicht beim ersten Kontakt mit Unterwasserhindernissen reißt. Zander und Barsch kommen ebenfalls vor. Friedfischangler können sich auf Schleie, Brasse, Giebel, Güster und Rotfeder freuen. Karpfen kommen zwar vor, sind allerdings recht selten.

Zuständigkeiten und Angelkarten

Vollzahlende Mitglieder des DAV Berlin-LAV Brandenburg angeln hier kostenlos oder beziehungsweise ohne eine zusätzliche Fischereierlaubniss kaufen zu müssen. Beim Angeln am Ahrensdorfer See dürfen pro Angler zwei Ruten ausgebracht werden. Die Nachtangelerlaubnis gibt es beim Kauf ab einer Wochen- oder Monatskarte. In fischereilicher Hinsicht bewirtschaftet wird der Ahrensdorfer See vom Landesanglerverband Brandenburg e.V. Er trägt hier die Gewässernummer F 02-109. Gasterlaubnisscheine im üblichen Umfang sind erhältlich.

Video: Airulf 2000

Angeln am Ahrensdorfer See

Hindernissreiche Gewässer wie der Ahrensdorfer See stellen Angler stets vor Herausforderungen. Das gilt vor allem für die Wahl der Schnur. Um sich für die richtige Angelschnur für das Angeln am Ahrensdorfer See zu entscheiden, ist es von Vorteil die Eigenschaften der verschiedenen Angelschnüre zu kennen. Da wäre beispielsweise die äußerst tragfähige geflochtene Angelschnur. Sie besteht aus fest miteinander verwobenen Einzelfäden, ist dadurch äußerst dehnungsarm, aber auch anfällig für Abrieb. Was das für das Angeln mit geflochtener Schnur bedeutet, kannst Du jetzt im FHP Tackle Blog nachlesen.

Karte & Anbieter

Angelshop Baudis

Beeskower Chaussee 41 , 15848

Landwarenhaus Kossenblatt

Lindenstraße 53, 15848

Angel und Outdoor Storkow

Reichenwalderstr. 10, 15859

Spreeangler Beeskow

Querstraße 31 , 15848

Mini Zoo Beskow

Frankfurter Straße 3, 15848

Märkisches Seecamp

Ranziger Hauptstraße 21 a, 15848

Pension Kruspe

Pretschener Anger 7, 15913

Camping Spreepark

Bertholdplatz 6, 15848

Hotel und Restaurant Fisch Haus Wendisch Rietz

Am Kleinen Glubigsee 31 , 15864

Naturcampingplatz am Springsee

Am Springsee 1, 15859

Naturcampingplatz am Grubensee

Limsdorfer Straße 10, 15859

Bewirtschafter
Angelkarten-Ausgabestellen
Händler
Bootsverleihe
Unterkünfte
Freizeit-Orte
Guidings

Fänge (1)

Forum (18 Beiträge)

Ich war letztes Wochenende am Ahrensdorfer See, ein interessantes, etwas schwer zu beangelndes Gewässer. Das gesamte Nordufer trägt einen dichten Schilfgürtel und ist nur vom Boot aus zu beangeln (erlaubt) Nachts raubten große Hechte, nach Gesprächen mit einheimischen Sportfreunden, sollen auch gute Waller drin sein. Weißfisch ist im Überfluß vorhanden, übermäßiger Bestand an kleinen Güstern die nachts sogar an die steil gestellte Aalrute ging! Das Südufer verfügt über sehr saubere, vorbildlich angelegte Angelstellen, Kompliment an den ansässigen Verein. Ebenso ist im Bereich eine große Wetterschutzhütte. Zufahrt ist mit Auto ist größtenteils bis direkt an die Angelstelle möglich. Aussagen von Mitanglern die den See kennen lauten, das der Aal nicht so läuft, wenn man aber einen am Haken hat, ist es ein sehr ordentlicher...

Ich hab in 1 Stunde 24 Weißfische gefangen, Plötze, Blei, Güster, Rotfeder, alle so zw. 12 und 20 cm, am späten Nachmittag eine Schöne Schleie von 38 cm auf Rotwurm und nachts zwei untermaßige Hechte auf Gufi sowie 2 Aale (58 und 64 cm)

Der gesamte See ist nicht sehr tief, max 2m vermute ich, die Wasserqualität scheint sehr gut zu sein (viele Gelbrandkäfer). Der Grund ist kaum verkrautet, eher sandig mit Faulschlamm aus Baumlaub vermutlich. Vorsicht ist geboten, da viele Unterwasserhindernisse im See liegen, Äste, kleine Bäume, usw.

Dennoch ein interessanter See ein lohnendes Angelziel. Die einheimischen Vereinsmitglieder, die den See bewirtschaften sind sehr aktiv und sehr freundlich und zuvorkommend gegenüber Gastanglern.

In dem Sinne
Petri Heil
Varus
Sieht gut aus! Da fährste einfach hin, suchst dir eine schöne Angelstelle aus und gehst auf das worauf du Lust hast. Von Aal bis Zander ist alles vorhanden. Sehr guter Karpfenbestand (Ü30 Pfund), ordentliche Hechte und Schleien sowie die üblichen Weißfische.

Welse und Aal habe ich dort noch nie gesehen aber sollen definitiv vorhanden sein.

Leider wird der Müll von Jahr zu Jahr mehr dort, da stößt du schon mal auf einen Fernseher im Schilf oder auf die Reste der kompletten Bandbreite an Konservendosen, Bierflaschen und Co. Das trübt natürlich das Bild....

Einen Besuch ist der See alle mal wert. Petri!

VG SJ
aktuell bekannt gewordene schöne Fänge

Fischart: Spiegelkarpfen

Datum: 05 / 2020
Fänger: Michel Mahlkow
Gewicht: 11 kg 100 g
Länge:
77.00 cm

(Bild)
zur Fangmeldung
Nabend Kollegen :)
möchte mal wissen wie groß der See ist.
War doch früher (altes Forum) immer vermerkt unter der Karte...

Moin,

auch hier alles da.

https://www.fisch-hitparade.de/gewaesser/ahrensdorfer-see

Im Portal sind sind immer alle Infos zu den Gewässern aus dem Forum gebündelt.
hallo hoffe kriege hier eine antwort ist dies ein dav gewässer und braucht mann um ran zu kommen eine waldfahrgenehmigung ? danke im vorraus und petri.

Fischarten (12)