Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Schnüre - Zuverlässige Geflochtene Schnur

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Clemenz, 26. Oktober 2013.

  1. Fishripper

    Fishripper Chefangler von Sebnitz

    Registriert am:
    29. September 2010
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    596
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sebnitz, Germany
    Schnuren von WFT sind zwar reisfest aber wenig geräuscharm und färben schnell ab. würde die von Balzer empfelen, der M koch Edition.
     
  2. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869

    War heute mit der Schnur am Wasser, sie wird wohl doch relativ schnell die Farbe verlieren und ist keine Stroft .

    Ansonsten, wie PP, dachte sie wäre lauter aber ne, nicht eine Perrücke, schneidet nicht in die unteren Lagen der Spule, gibt nichts zu meckern, Wurfweiten passten auch, bei mir fliegt halt schweres Zeug.

    Empfehle sie wirklich , alles Andere steht oben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2015
    FM Henry gefällt das.
  3. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    Wer die Kastking mal testen will sollte jetzt zuschlagen, Australischer Dollar bei 1,48, 1000 Meter inkl. Versand kosten 18,05 Euro, Ebay Australien einfach "Super Power 100% PE Dyneema Spectra Braid Fishing Line 1000M" eingeben,gerade die 20lb Version gekauft, mein Kumpel ist auch zufrieden, wie reden hier also über 1,80 Cent pro 100 Meter, bei Ebay DE 32,50, ist nur nen Tip von mir.:daumenhoc
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2015
    FM Henry gefällt das.
  4. MrFloppy

    MrFloppy Petrijünger

    Registriert am:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    87719
    Meine 1000m waren nur echte 500m... bei der 30lb Version [emoji35] [emoji107] [emoji107]
     
    lastunas gefällt das.
  5. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    So, meine 20lb Kastking ist heute gekommen,zollfrei, genau 2 Wochen. Fakt, das sind um 1000 Meter, habe mit der 500yds 30lb Power Pro Spule verglichen die 0,30mm hat, kommt hin. die 25lb war definitiv auch um 1000, nie im Leben nur 500 Meter.

    Die 20 lb misst 0,32 bei 0,18 auf der Packung, wie immer halt, angegeben mit 9,09 Kilo. Habe wie immer heute Nassknotentest gemacht mit Sandiego Jam Knoten den ich mittlerweile nur noch nehme, sehr positiv,sie hielt mehr als angegeben, knapp 10,4 Kilo dann riss die Schnur am Knoten, also hielt sie sogar nen Tick mehr wie die 25lb version, macht also keinen Sinn die 25 lb zu kaufen da sie mit 0,38 auch noch dicker ist.


    Schliesse das Thema ab und fische sie jetzt auf meiner Escalade 1130 FD, sehr günstige und gute Alternative zur Power Pro die mittlerweile auch aus den USA ihr Geld kostet, da hatte ich meine immer her auf Originalspulen, besser als sich bei Ebay verars.....en zu lassen mit Meterware die nicht ist was drauf steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2015
    FM Henry gefällt das.
  6. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    So, heute schliessen wir Kastking ab überzeugt bin ich aber noch immer, die 20lb und 15 lb ersetzen jetzt die Power Pro.

    Fragt sich sicher mancher warum der Depp sich das antut, ich antworte Euch der Neugier wegen was das Reich der Mitte kann, sind unsere Preise für Schnüre jenseits der 10 Eus für 100 Meter gerechtfertigt, hier gibts jetzt nen klares Nein, reine Abzocke, dazu konnte ich die nichtgenutzten getesteten Spulen zum Selbstkostenpreis weiter verkaufen, was will man mehr.

    Heute genau nach 14 Tagen kamen die 12lb/5,45 Kilo und die 15lb/6,82 Kilo in Gelb, je 500 Meter gesamt für rund 18 Eus zollfrei.

    Test der 15 lb mit einfachem San Diego Jam , einmal am Knoten und einmal vor dem Knoten, also mit doppelt geschlauftem San Diego Jam gebunden, 3 Tests , sie riss im Mittel bei 6,43kg und zwar mittig, nicht am Knoten.

    Bei der 12 lb sah die Sache schon schlechter aus, doppelt gebundener Knoten 3 Tests Schnitt 4,14 Kilo und wieder mittig, Knoten hielt, habe schon viel viel schlechtere Schnüre gehabt.

    Zu Bedenken, normal wird die Schnur auf 30m Länge getestet, sie riss in der Mitte bei meinen 1,50m, also wären die angegebenen Werte durchaus drinn weil der Knoten hielt, ist wirklich ne gute Schnur bei dem Preis erst recht, übrigens 15 lb ist 0,25mm und 12 lb 0,19mm, gemessen.

    Ich muss nicht sparen, aber sehe nicht ein massig Kohle für geflochtene auszugeben nur weil sie weniger Wasser aufnimmt oder ich 5 Meter weiter komm weil 0,05mm dünner, für mich passt das so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2015
  7. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    Habe gerade nen interessanten Bericht über geflochtene Schnüre ausgegraben, am Besten gefällt mir die Tabelle am Ende des Berichts wo man ca. sieht was physikalisch machbar ist, also 0,15 und 12kg Tragkraft, vergesst es einfach oder man glaubt weiter drann, ich hoffe es hilft manchem das Thema prinzipiell zu verstehen, auch ich habe was gelernt.

    http://www.raptor-angelservice.de/Geflochtene-Angelschnuere-Infos:_:14.html
     
    Flossenjäger gefällt das.
  8. pater nosta

    pater nosta Petrijünger

    Registriert am:
    17. September 2008
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    17094
    moin,

    ich benutze die Power Pro von Shimano und die 8Braid von Climax in 6- 11kg Tragkraft.
    Beim Hechtangeln benutze ich NoKnot Verbinder, damit verbinde ich das Vorfach mit der Hauptschnur.
    Alle 2-3 Angeltage entferne ich die ersten 2/3 Meter der Hauptschnur.
    Da liegt beim Auswerfen und bei der Landung die größte Belastung.

    Grüße
     
  9. Nachtschwärmer_80

    Nachtschwärmer_80 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    2.147
    Ort:
    Wernigerode, Germany
    So mal nen kleiner beriecht von mir zur Daiwa Tournament 8 braid.

    Hab sie mir in 3 verschiedenen stärken geholt. 10,8kg 13,7 kg und 16,5kg. Sie ist Top Rund geflochten, und auch die ersten Arbeitsstunden sehr leise, aber sie hat bei mir sehr schnell nachgelassen in ihrer Haltbarkeit in allen 3 angegebenen Schnurklassen. Nach 4 Wochenenden Spinfischen is beim Hänger abreisen(Lösen) die Schnur nicht am Nonot Gerissen, sondern immer in der Fläche kurz vor meinen Füssen bei allen 3 Schnurklassen auf 2 Ruten. ich hab erst gedacht Beschädigung der Ringeinlagen hab alles Kontr.und keine Beschädigungen gefunden.

    Gekauft hab ich die Schnur bei Fressnapf
    Mein Fazit die Schnur ist nicht gerade Preiswert,und ist nach meiner Erfahrung ihr Geld nicht Wert!
    Kann mir doch nicht aller 4 Wochen neue Schnur Kaufen.

    Werd wieder zur Stroft Gtp,s zurückkehren kostet zwar mehr hat aber eine deutlich höhere Standzeit!

    Vielleicht hat ja jemand von euch Ähnliche Erfahrengen mit dieser Schnur Gemacht.

    Gruß Nachtschwärmer _80
     
    FM Henry, Trevor, Blub Blub und 2 anderen gefällt das.
  10. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869


  11. KoaxKalli

    KoaxKalli Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. August 2013
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    Schipkau, Germany
    Hallo,
    @lastunas: Würdest du die Kastking auch fürs Ansitzangeln empfehlen? Bin noch auf der Suche nach einer passenden Schnur für meine Karpfenrollen. Da passt ja einiges drauf und eine Corastrong oder PowerPro geht da schon sehr ins Geld.

    Gruß
    Pascal
     
  12. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    Warum nicht, da wird sie ja noch weniger belastet als beim Spinfischen, die 20lb trägt mit doppeltem San Diego Jam 10,4 Kilo,1 kg mehr als angegeben, misst reel 0,32, könnte für dich passen, auf Köfi nehm ich sie auch, warum nicht auf Karpfen, da machste nichts falsch, 1000 Meter für 18 Eus, musst aber schaun, nicht jede Farbe in Verbindung lb ist auf 1000er Spule verfügbar, denke aber die graue passt.

    Am Rande, was mich etwas wurmt, kein Vertrauen in meine Posts?, habe bis heute noch kein Feedback eines anderen Users zwecks Kastking bekommen, würde mich weissgott interessieren, stattdessen investiert,( Nachtschwärmer80) nicht für ungut por favor, musst nur gerade als Beispiel herhalten, sorry, wird investiert das 6 fache in zb Daiwa Tournament 8 braid, anstatt sich für nen Elfer mal 500 aus dem Reich der Mitte kommen zu lassen!

    Ganz direkt, ich würde 100 Meter auch mit 15 Euro unterstützen, wenn ich wüsste wird es in Deutschland produziert und ich erhalte Arbeitsplätze, da aber auch die Markenhersteller nur noch labeln sehe ich nicht ein das 10 fache zu bezahlen, das ist meine Meinung!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2015
  13. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Danke lastunas.
    Hab schon länger nach so einem Angebot geschaut.
    Hab schon bestellt.
     
    lastunas gefällt das.
  14. zeefix

    zeefix Gast

    Da wundere ich mich, dass ich die 0,18 jetzt die 2 Saison und die 0,16 eine Saison drauf habe, die aber beide noch top in Ordnung sind. Ich habe dieses Jahr sicherlich 90-110 Angeltage gehabt und neben der Stroft Typ S in 8kg, der Sunline 8 Braid und der Daiwa nichts anderes gefischt. Das die Schnur bei dir nach nur 3 Wochen durch ist, kann ich mir nicht verstellen.

    Ich habe sogar die in pink, die in grün und chartreuse hatte ich die Jahre zuvor und es hat nie was gebraucht. Ich kann deinen Bericht ehrlich nicht nachvollziehen.

    Vielleicht liegt es ja doch an den Ringen oder was anderem??

    Die Castking hatte ich auch mal in den Fingern, wenn die für manche in Ordnung ist okay, aber im Verhältnis zur Tragkraft, ist die viel zu fett. Das hat meiner Meinung nichts mit ner schönen aktuellen Schnur zu tun.

    Die Schnur wird so oft unterschätzt. Sie ist der direkte Kontakt zum Fisch und dadurch wichtiger als Rolle und Rute. Da sollte man nicht sparen....so ist zumindest meine Meinung!

    Dieses Jahr sind ja einige neue Entwicklungen auf den Markt gebracht worden. U.a. eine 12 Braid z.B. Daiwa Morethan und viele andere hochwertige Schnüre (Climax Platinium...)

    Da werde ich mich nächstes Jahr wieder einmal etwas durch testen...

    PS: @Nachtschwärmer: wo hast du die Daiwa geholt? Es gibt über ebay auch einige Fälschungen, die sind qualitativ sehr mies.
     
    Flossenjäger gefällt das.
  15. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Servus!

    Das ist ja immer wieder ein interessantes Thema für mich!

    @Nachtschwärmer; gleiche Frage von mir an dich wie Zeefix sie gestellt hat, denn die DAIWA Tournament 8 braid ist bisher mein Favorit unter den Geflochtenen. Bist du dir sicher, dass es nicht an deinen Rutenringen oder dem Schnurlaufröllchen der Rolle etc. liegen kann? Hats du diesen Schnurbruch bei immer dem selben Takle festgestellt?

    @Lastunas; danke nochmals für den Tipp! Habe mir die jetzt auch bestellt und denke, dass man bei dem Preis und deiner bisherigen Beurteilung dazu nicht viel verkehrt machen kann.

    @Zeefix; ich bevorzuge eigentlich auch eher Qualität und lese mich durch viele (widersprüchliche) Testberichte. Allerdings gebe ich auch Lastunas dahingehend recht, dass bestimmte Marken überteuert sind und man irgendwo einen Kompromiss zwischen dem (zu) hohen Preis und vlt. kleineren Nachteilen bei vergleichsweise geringerem Preis finden sollte. Deshalb bin ich mal auf weitere Testergebnisse (und dem eigenen) zu der Kasting gespannt!

    Gruß & Petri!
     
    lastunas gefällt das.
  16. zeefix

    zeefix Gast

    Natürlich sind sehr viele Schnüre zu teuer, da gibt es wenig Diskussion. Und seit diesem.Herbst werden sowieso die Preise angezogen. 30% mehr ist da keine Seltenheit, wer da jetzt den Dollarkurs usw verdächtigt hat nur halb recht. Ich denke da wird in De das Kartellamt was zu tun bekommen...

    Meine Erfahrung ist eben die, dass ich mit den teureren Schnüren die besseren Erfahrungen habe. Klar ist das p/L Verhältnis bei billigen Schnüren besser. Was will ist von ner Schnur erwarten, wo der m 1 Cent kostet?

    Die beste Wahl ist für mich derzeit die Stroft Typ S. Aber ich kann dir auch mal die Sunline 8 Braid ans Herz legen. 150m für 33€ ist zwar auch nicht günstig, aber auch eine sehr gute Schnur. Die mich die letzten 2 Wochen bei Kälte sehr sehr überzeugt hat und mittlerweile auch etwas vor der daiwa liegt.

    Bestellen kannst du die ab Mitte Dezember bei lurenatic.de

    Leider gibt es die nur in orange, aber die Farbe sieht man sehr gut und sie hält Bombe. An der Schnur gibt es wenig auszusetzen (gefühlt vielleicht etwas zu dick). Ich habe die 5,5 kg Schnur an einer Barschrute, bin ziemlich zufrieden und werde die auch noch an eine Zanderrute packen, dann in ca. 7 kg...

    Die Erfahrungen der anderen Schnüre werden ja noch was dauern. Ohne richtig zu testen werde ich dazu nichts schreiben... ;-)
     
    lastunas und Flossenjäger gefällt das.
  17. Nachtschwärmer_80

    Nachtschwärmer_80 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    2.147
    Ort:
    Wernigerode, Germany
    PS: @Nachtschwärmer: wo hast du die Daiwa geholt? Es gibt über ebay auch einige Fälschungen, die sind qualitativ sehr mies.[/QUOTE]

    @ zeffix
    @Flossenjäger

    Die Schnur hab ich mir in einen Fressnapf laden geholt.
    ich habe sie auf 2 verschiedenen Rollen und Ruten Gefischt und bei beiden Combos das selbe, ich bin der Meineung das eine Schnur nicht nach 8 Einsätzen a 72 Stunden angeln schon verbraucht sein darf.
    Hab fast die ganze Saison mit 10 kg stroft Gtps gefischt und hatte das Problem mit dem Flächen reißen erst nach einem halben Jahr.
    Kann aber auch gut sein das Fressnapf keine A wahre hat.

    @ lastunas

    Klingt gut aber wie ist die Oberfläche der Schnur.
    ist sie Rau!
     
    lastunas und Flossenjäger gefällt das.
  18. zeefix

    zeefix Gast

    Du meinst Fressnapf den Tierladen???

    Gibt es da Angelschnüre? War die auf ner Großspule? Aber auch mit der Stroft nach nem halben Jahr ist schon ziemlich krass...da stimmt was nicht.

    Kannst du mir mal deine Kombination sagen, nur wenn du willst. Ich vermute der Fehler liegt wo anders, ist also nur ein Angebot...
     
  19. Nachtschwärmer_80

    Nachtschwärmer_80 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    2.147
    Ort:
    Wernigerode, Germany
    Ja Fressnapf der Tierladen, Jup schnur war auf ner Großspule.

    Meine Combos.

    Shimano Diaflasch EX 50-100 mit ner Biomaster 5000cfb 16,5 kg daiwa

    Baitjigger H - 75 mit ner 3000 Red Arc 10,5 kg schnur.

    ich fische entweder Noknot auch 0,40 Floro Vorfach mit stahlspitze, wenn ich mit stahl spitze angel ist meistens die Verbindung Fluro Stahlspitze die reist, so wie es sein soll.

    Ach ja die stroft hatte ich einmal gedreht weil ich sie mal über nen Barschberg gezogen hatte auf fast voller Wurf diestance und ich die Schnur nicht runter schneiden wollte.

    Kleine Ergänzung die Daiwa kam mir wie verdrahlt vor, vielleicht hift das ja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2015
    iltis gefällt das.
  20. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    Mensch, soviel Input auf meinen Kommentar hätte ich nicht erwartet.


    @Zeefix, schreibst die Schnur ist zu dick, hast recht, deshalb habe ich die ca. gemessen Durchmesser bei jedem Test mit angegeben.Und jetzt messt mal Berkley Wiplash 0,12 mit 16,7 kg Tragkraft?????, Ist nen 0,35 seil ca, Kraftstoff kommt nicht ohne Durchmesser, sicher ist die Kastking etwas fetter, aber es geht um die Leistung und Eigenschaften die sie abliefert, deshalb von mir empfohlen.

    Zum Thema, mich interessieret nur ob sich ne Schnur gut werfen lässt, die Abriebsfestigkeit und die Knotenfestigkeit, wenn ich nen 2 cm Seil drauh hätte wärs mir egal, Hauptsache es fliegt, das ist mein Standpunkt!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2015

Diese Seite empfehlen