Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Rezepte - Zanderfilet mit Kräuterkruste

Dieses Thema im Forum "- Fischrezepte und Räuchertipps" wurde erstellt von steffen(cm), 15. Juli 2008.

  1. steffen(cm)

    steffen(cm) Raubfisch-Freak

    Registriert am:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    304
    Ort:
    79871
    Zanderfilet mit Kräuterkruste

    Für vier Personen braucht ihr :
    600 g Zanderfilet
    4 mittelgroße frische Champignons
    100 g Butter
    4 Schalotten
    1 hart gekochtes Eigelb
    Petersilie, Basilikum, Schnittlauch
    Semmelbrösel
    Weißwein, Salz, Pfeffer

    Dieses Fischfilet wird durch eine Kräuterkruste zu einem besonderen Geschmackserlebnis und die Frauen lassen euch öfters zum Fischwasser.:hahaha:
    Für die Kruste werden die Pilze und die Schalotten ganz fein gewürfelt, die Kräuter sehr fein gehackt, mit dem Eigelb und der weichen Butter unter Zugabe von Semmelbröseln
    zu einem streichfähigen Teig durchgearbeitet. Die entgräteten, mit Salz und Pfeffer gewürzten, gewaschenen und trocken getupften Filets werden in eine gefettete ofenfeste Form so gelegt, das sie eine Schicht bilden. Darüber wird die Paste aus der Pilz-Kräuter-Mischung gleichmäßig verstrichen. Nachdem der Teig über die Filets verstrichen wurde, wird ca. 100 ml Weißwein darüber gegossen und ab in den Backofen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Umluft 200 Grad) ca. 12-15 Minuten garen.


    Kleiner Tipp: Ciabatta zum Aufbacken in den letzten Minuten mit in den Backofen geben. Der restliche Weißwein passt auch gut zum Essen. :prost
     
    Harzer gefällt das.

Diese Seite empfehlen