Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Wollhandkrabben

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Bemax, 27. Februar 2011.

  1. Bemax

    Bemax Petrijünger

    Registriert am:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    8
    Hallo zusammen,
    gibt es in Hamburg Wollhandkrabben?
     
  2. TommyausBerlin

    TommyausBerlin Blei-Versenker

    Registriert am:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    237
    Likes erhalten:
    286
    Ort:
    12619

    LoooooL

    Ist die frage jetzt ERNST-Gemeint:confused::confused::confused:

    Natürlich gibt es sie :rolleyes::rolleyes::rolleyes:;);)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2011
    ProSpoon gefällt das.
  3. TommyausBerlin

    TommyausBerlin Blei-Versenker

    Registriert am:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    237
    Likes erhalten:
    286
    Ort:
    12619
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2011
  4. Torsten1

    Torsten1 Gast

    Hallo Bermax

    Mehr als genug.:)
    Hier mal nen Link.http://www.ifb-potsdam.de/aktuelles/band05.pdf

    Da kannste dich zur Wollhandkrabbe/Verbreitung, besonders im Elbesystem belesen.
    Auf Seite 22 in der PDF, ist ne Karte, die deine Frage, sichtbar, erklärt.:)
     
  5. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Kannst gerne vorbei kommen und sie alle mitnehmen.
     
    Bleikopf, hurby1980 und dorschspezi gefällt das.
  6. Bemax

    Bemax Petrijünger

    Registriert am:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    8
    krabben

    hi,
    ich hätte gerne welche fürs aquarium, und im frühjahr komm ich nach hamburg, deswegen wollte ich wissen ob die schwer zu fangen sind?
     
  7. TommyausBerlin

    TommyausBerlin Blei-Versenker

    Registriert am:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    237
    Likes erhalten:
    286
    Ort:
    12619
    Sie sind schwer zu fangen, ich hatte glaube ich bei X-mal angeln ganze 2 rausbekommen, sie haken ja nicht sondern müssen sich am Köder oder der Schnur verfangen.
    Ich würde mir eine Stelle zum Senken suchen, die Senke ins Wasser legen, 2-3 Köderfische oder Fetzen raufwerfen und 10-15minuten warten, dann hochziehen..
    So könntest welche fangen..

    Vielleicht hat einer auch eine andere Idee...

    Hoffe geholfen zu haben :):):)
     
    Old Crow gefällt das.
  8. Bemax

    Bemax Petrijünger

    Registriert am:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    8
    Hallo,
    mit der hand kann man die nich fangen oder?
     
  9. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Man bekommt sie ja so im Wasser nicht zu sehen, von daher ist es mit der Handlandung eher schwierig.
     
    Bemax gefällt das.
  10. Old Crow

    Old Crow Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    327
    Ort:
    27616
    Krabben

    Hallo ! An Steinböschungen die in´s Wasser ragen schon ! Da kannst Du auch kleinere fangen (für´s Aquarium ) . Steine umdrehen und schnell zugrabschen . Viel Spaß und lass keine über . Gruß Oc :)
     
    Bemax und Hechtforelle gefällt das.


  11. Bemax

    Bemax Petrijünger

    Registriert am:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    8
    hi,
    könnt ihr mir in hamburg ein paar gute plätze sagen?
     
  12. Kaiserfisch

    Kaiserfisch Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. August 2008
    Beiträge:
    342
    Likes erhalten:
    287
    Ort:
    46539
    Aquarienkescher sind besser, als mit der Hand. Ich weiss zwar nicht wie die zwicken, aber angenehm wird es mit sicherheit nicht sein!
    Unsere einheimischen Krebse flüchten nach hinten weg, aber wie verhalten sich Wollhandkrabben?


    MfG
     
    Bemax gefällt das.
  13. Torsten1

    Torsten1 Gast

    Hallo Bemax

    Irgendwie finde ich es schon lustig, warum man so ein Klamauk, wegen zweier Wollhandkrabben, veranstaltet.:)
    Statt sich mal einfach klar in der Fragestellung zu äußern, was man eigentlich will.
    Bringen wir es doch einfach auf den Punkt.
    Du willst also zwei Wollhandkrabben für dein Aquarium!
    Nachdem du nun weißt, dass es in Hamburg Wollhandkrabben gibt, du aber keinen Plan hast, wo und wie du welche findest und fängst, würde ich an deiner Stelle, das „Problem“ einfacher angehen.
    Einfach versuchen über Google einen Fischer zu finden in Hamburg.
    Stell dir vor, die gibt es sogar.
    Auch mit speziellen Kenntnissen zum Fang und der Vermarktung von Wollhandkrabben.
    Kannst du hier lesen.

    WOLLHANDKRABBEN ZWISCHEN KAIMAUERN UND OZEANRIESEN

    Um es für dich dann noch leichter zu machen, hier die Seite vom besagten Fischer.

    Fischer Jensen

    Da bekommste nach Kontaktaufnahme, bestimmt ne Badewanne voll.
    Aber ich vermute einmal, jetzt kommt folgender Einwand: Du wolltest unbedingt selber eine fangen!;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Februar 2011
    Kaiserfisch und CasaGrande gefällt das.
  14. Bemax

    Bemax Petrijünger

    Registriert am:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    8
    Hi,
    nich unbedingt selber fangen aber irgendwie an welche rankommen, es können auch mehr als 2 sein, kann ich die dan eig. im süßwasser halten?
     
  15. conger77

    conger77 ...Allrounder...

    Registriert am:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.589
    Likes erhalten:
    665
    Ort:
    9
    ich hab mal auf der Fisch&Fang oder blinker dvd nen beitrag gesehen(oder in der zeitung den bericht gelesen)da giebts leute die nehmen die teile mit grossem erfolg auf Aal!
    also einfach mal ausprobieren!
    hier mal ein paar links über die wollhandkrabbe und über das angeln mit ihr:
    http://www.anglerzeitung.de/262-0-w...t-wollhandkrabben-auf-aal-fangen-fischen.html
    http://www.anglerforum-sh.de/angeln.php?t=6528
    http://www.anglerforum-sh.de/angeln.php?t=14852&page=2
    http://www.aalfreunde.de/index.php?module=Dizkus&func=viewtopic&topic=432
    (die haben in der Elbe gefischt glaub ich)

    mfg
    Conger
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2011
    Bleikopf gefällt das.
  16. fofftein

    fofftein Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. September 2008
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    565
    Ort:
    29369
    Hallo,
    ich glaube du solltest das lassen. Letztendlich besteht bei deinen Vorhaben ( kann ich sie auch im Süßwasser halten ? ) die Gefahr, das du diese Mistviecher dort verbreitest, wo sie noch nicht vorkommen. Habt ihr nicht schon genug Probleme mit den Grundeln??
    Petri
     
  17. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Daran habe ich gar nicht gedacht. Hast natürlich vollkommen Recht.
     
    Old Crow gefällt das.
  18. mojoe88

    mojoe88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    141
    Nein bei Kontakt mit Süßwasser sterben sie sofort.
     
  19. Torsten1

    Torsten1 Gast

    Hallo mojoe88

    Ach so! Erkläre mal näher.
    Ich frage mich nur, warum sie in der Havel und die Elbe hoch usw. vertreten ist.
    Von Salz oder Brackwasser kann man da ja nicht sprechen, wohl eher von Süßwasser.
    Aquarianer halten sie doch, habe ich zumindest gelesen.
     
    Bleikopf gefällt das.
  20. raubi414

    raubi414 Angeljunkie

    Registriert am:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    13435
    Hallo mojoe 88,

    das sie gleich bei Süßwasserkontakt sterben stimmt wohl nicht.:nein
    Bei uns in der Spree, (Berlin Schleuse Charlottenburg) habe ich des öffteren welche gefangen. :eek:
    :angler:
    MfG
    Peer
     
    Bemax gefällt das.

Diese Seite empfehlen