Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Schnüre - Wie wichtig geflochtene fürs Spinnen?

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von kaputtnix, 13. Juli 2012.

  1. kaputtnix

    kaputtnix Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    51467
    Hi

    ich würde sie mir ja aufspulen lassen, aber die Rolle liegt in Holland und wartet auf mich:hahaha:
    Hatte nicht dran gedacht die mitzunehmen:)


    Edit: Danke Spaik, ich werde meinen Bruder schonmal vorwarnen^^


    Kaputtnix
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2012
  2. Spike24

    Spike24 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. April 2012
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    23879
    Ich weiß nicht wie der rest das hier sieht aber ich würde sogar eine baitcaster zum spinnen nehmen da sich die schnurr dann nicht so durch die köderbewegung verdrallt .. Also ich mache es halt so .. Vlt ist das ja auch wieder ganz falsch und ich muß mir hier gleich was anhören :D Dann habe ich da ich sie auch nur auf Hecht verwende ein 16er geflecht drauf .. Ich lasse meine rollen nur im Angelfachgeschäfft bespulen und habe damit nie Probleme .. 150 Meter würden so 16-18 Euro kosten also erschwinglich . Was für ein Wurfgewicht hat die Rute denn ? 12-14er Wobbler sind ja nicht immer die Leichtesten .. 30 Meter Wurfweit ist ja nicht das Problem wa ;) ...
     
  3. fwmachine

    fwmachine Spinner

    Registriert am:
    14. April 2011
    Beiträge:
    1.412
    Likes erhalten:
    2.453
    Ort:
    35633
    @Spaik :

    Ich mach die "Billigvariante"...
    Fachmann spult drauf und am Wasser spul ich dann 50m ab. So kommt sie dann auch durch die Rolle verlegt in nassem Zustand drauf.

    Im Idealfall macht das ein Fisch fuer mich ;-)
     
    Holtenser gefällt das.
  4. kaputtnix

    kaputtnix Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    51467
    Hi

    Es sind 160m Spiderwire Code Red ind 0,14mm/~10kg geworden.

    Aufspulen werde ich denke ich dann einfach wie mit ner Mono...auf zwei Rutenhalter einen dritten quer, auf den die Spule, dann Rolle montieren, Schnur durch durch den untersten Ring und an die Unterschnur und dann mit 2 Fingern stramm halten und aufwickeln:)
    Dann erstmal ein paar lockerer Würde und dann langsam das Ködergewicht und die Wurfkraft steigern...irgendwelche Einwände?:engel

    Habe eben schon etwas rumprobiert und den verbesserten Clinchknoten am Wirbel und einen stinknormalen Blutknoten ausprobiert und beide ließen sich sauber zuziehen und scheinen zu halten...spricht etwas gegen diese Knoten, vor allem den Clinch, weil ich den fast immer verwende...?

    Kaputtnix
     
  5. JP Live4Pikes

    JP Live4Pikes Stachelträger-Fan

    Registriert am:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.038
    Likes erhalten:
    537
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Nein, die sind geeignet.
    ich benutze fast nur den verbesserten Clinch, mit genau der selben Schnur:)
     
  6. kaputtnix

    kaputtnix Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    51467
    Hi

    super! Habe eben mal nen Albright getestet, aber der wollte nicht so ganz...naja, mal gucken welchen ich am Ende verwende zum verbinden mit der Mono...hoffentlich wird er eh nie wirklich beansprucht :) Habe extra etwas mehr Schnur genommen...der Preis ging mit 12€/100m voll klar:klatsch

    Ich werde mich dann in spätestens 3 Wochen mit hoffentlich viel Erfolg zurück melden...morgen früh gehts endlich los Richtung Norden!:hops

    Kaputtnix
     
  7. JP Live4Pikes

    JP Live4Pikes Stachelträger-Fan

    Registriert am:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.038
    Likes erhalten:
    537
    Ort:
    Hamburg, Germany
    ist ja lustig, vor 3 Minuten habe ich den Albright gemacht, der funktioniert eigentlich immer.
    Du wirst sehen, mit Geflochtener macht es einfach mehr Spaß im Drill.
    Und die Schnur ist sowieso gut.
     
  8. kaputtnix

    kaputtnix Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    51467
    Hi

    die Hoffnung habe ich auch, dass es richtig Fun macht! Wollte nur erstmal den ersten Fisch beim spinnen erwischen, bis ich auch noch Geld für Geflecht und mehr/bessere Köder ausgeben:) Nachdem ich letztes Jahr nichts erwischt habe gab es an 2 Tagen 3 Hechte (2xca. 40 1xca. 60) und die haben mit Mono schon Spaß gemacht...aber mit Geflecht stelle ich mir das Drillen einfach noch viel geiler vor...ich hoffe ich werde das schnell bestätigt bekommen durch den ersten Fisch:klatsch
    Hm, vielleicht habe ich bei dem Knoten was falsch gemacht...ich glaube ich opfer einfach nochmal einen Meter Schnur und übe gleich nochwas, damit am Wasser alles sitzt:hops

    Kaputtnix
     
  9. JP Live4Pikes

    JP Live4Pikes Stachelträger-Fan

    Registriert am:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.038
    Likes erhalten:
    537
    Ort:
    Hamburg, Germany
    beim Albright musst du mit Geflecht 10-15 Windungen machen, weil es so dünn ist:)
    NIEMALS vergessen!!
     
  10. youngstar

    youngstar Petrijünger

    Registriert am:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    41564
    Hi Petrijünger,
    Ich habe meine Cormoran Black Master mit beidem: Mono und Geflecht (0.25/0.11)
    Ich komme mit beidem sehr gut klar! Ich denke man kann diese Frage nicht nur aus einer perspektive sehen!

    -wie groß ist das Gewässer
    -hat es Strömung oder nicht
    -möchte ich vom Boot oder Ufer fischen
    -welchen Zielfisch habe ich
    -was für Köder benutze ich
    -was für eine Rutte fische ich

    zb. 186ha großer See (Großer Wünsdorfer See)
    Zielfisch Hecht
    Köder Wobbler (Oberfläche)
    Rutte: Balzer Diabolo VI spin 45 2.70m
    und ich fische vom Boot
    Und ich Fische mono 0.25-0.30
    UND IMMER EIN MUSS AUF HECHT STAHLVORFACH

    ________________________________________

    Wie gesagt das ist nur ein Beispiel Gewässer an dem ich des öftern im Urlaub fische!


    Dazu kommt das es auch immer eine ganz persönliche Frage ist mit was man lieber fischt
     


  11. Gooseman81

    Gooseman81 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. April 2011
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    105
    Ort:
    66571
    ich erlaube mir mal mich hierzu kurz einzumischen und einen link zu posten der mir schön öfter mal geholfen hat...und mich auch schon oft dazu gebracht hat neues aus zu probieren und dazu zu lernen

    http://www.bassfishin.com/blog/fishing-line-guide/

    Gruss

    Kai
     

Diese Seite empfehlen