Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Forelle - Wie schnell anschlagen bei einer Forelle

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Wobler103, 29. Juli 2008.

  1. Wobler103

    Wobler103 karpfenschreck

    Registriert am:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    66953
    wie schnell muss man anschlagen
     
  2. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.589
    Likes erhalten:
    1.688
    kommt drauf an mit was du angelst! Wo du angelst? Ist es ein Bach oder ein See oder gar eine Forellenanlage?

    Im Sommer wenn die Fische sehr aktiv sind würde ich je nach Gefühl anschlagen. Falls du mit Pose fischen tust schau halt wenn die Pose runter geht oder gleichmäßig in eine Richtugn wandert. Kommt immer ganz drauf an!

    Vorher würde ich nicht anschlagen sonst ist se weg!

    Es gibt bei Forellen halt tage da beissen se ganz wild und schlucken tief egal ob man langsam oder schnell anschlägt , dann gibts wieder Tage da beissen sie sehr sanft und man harkt sie nur an der Lippe vornen!
     
  3. Wobler103

    Wobler103 karpfenschreck

    Registriert am:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    66953
    okay

    ich befolge mal deinen rat
     
  4. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.589
    Likes erhalten:
    1.688
    Mhh wenn du schreiben würdest wie und wo du mit was fischst könnte man dir auch genauer helfen oder einfach die Suche oben rechts benutzen da gibts viel über Forellenangeln
     
    Stephan Wolfschaffner gefällt das.
  5. Wobler103

    Wobler103 karpfenschreck

    Registriert am:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    66953
    falkensteinweiher (Frankreich)

    ich angel am falkensteinweiher
     
  6. aki3636

    aki3636 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    71
    Ort:
    42929
    Beim Spinnen hacken bei uns die Forellen immer selbst weil die so gierig sind.
    Mit Pose und Teig warte ich immer bis die Pose ganz unter Wasser ist und dann schlag ich an!
     
  7. Wobler103

    Wobler103 karpfenschreck

    Registriert am:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    66953
    vielen dank für die info melde mich bei problemen
     
  8. wolfsbarschfischer

    wolfsbarschfischer Überlistungsexperte

    Registriert am:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    1.099
    Likes erhalten:
    290
    Ort:
    67697
    Also ich schlage auch je nach Gefühl an.Meistens dann wenn díe Pose untergeht oder wegschwimmt.
     
  9. Regenbogenforelle17

    Regenbogenforelle17 Die Ostsee ruft!

    Registriert am:
    15. August 2005
    Beiträge:
    721
    Likes erhalten:
    755
    Ort:
    22527
    also wenn ich Scleppfische uf Forellen egal ob mit Pose oder sbirlonino öffne ich kurz den Rollenbügel. Wer hier nämlich sofort anschlägt hakt die Forelle selten. Und das is wirklich ärgerlich.

    mfg Steffen
     
  10. Lucanier

    Lucanier Fliegen-Fan

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    155
    Ort:
    63329
    HI,
    ich hatte nie derartige probleme alle knapp 20 forellen die ich bis jetzt gefangen
    hab haben so auf den harken gebissen, dass sie ihn sich meist gut durch den oberkiefer gerammt haben. ich habe mit spinner und pose an verschieden seen gefischt
     


  11. shimanoxt

    shimanoxt Petrijünger

    Registriert am:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    31655
    Hi,

    Wenn ich ein Biss habe lasse ich sie ziehen und wenn sie in eine Richtung schwimmt ohne z stoppen, mache ich nach ca 10sec den Bügel zu , bis die Schnur bisschen gespannt ist, dann kommt der Anhieb.
    Und was macht ihr wenn die Forellen ganz vorsichtig sind. Nur mit dem Haken im Maul rumschwimmen, die Pose nicht runterziehen ?
     
  12. Fish Mo

    Fish Mo Team Cormoran

    Registriert am:
    29. April 2008
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    262
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Cologne, Germany
    Beim Ansitzangeln auf Forelle im See sofort anschlagen wenn die Pose abtaucht,
    ansonsten hat der Fisch zu tief geschluckt. Untermaßige bekommt man dann
    kaum ohne Beschädigung vom Haken los.
    Beim Spinnfischen sofort beim Biss anschlagen damit der Drilling direkt ins Maul eindringt.
     
  13. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.912
    Likes erhalten:
    8.919
    Ort:
    47495
    Moin !
    Beim Fliegenfischen ist für mich der Zeitpunkt zum Anhieb klar: sofort, denn sonst gibt die Forelle die Fliege als "unbekömmlich" wieder raus.
    Früher habe ich gern mit leichter Rute von 4 m und leichter Pose auf Forellen gefischt. Als Köder nahm ich meist 2 - 3 Maden auf einen Haken Größe 12.
    Das ist ein Köder, für den sich natürlich auch Kleinfische interessieren. Deshalb, wenn die Pose deutlich nach unten gezogen wird, einen Moment warten. Ist es eine Forelle, so zieht sie mit der Beute ab. Dann sofort anschlagen.
    Gruß
    Eberhard
     
  14. Fuxx

    Fuxx Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    31636
    Eure Forellen hacken selber? Das ja cool, solche brauche ich auch, dann muss ich nicht immer das Kraut am Teich wegmachen :augen

    Ihr angelt mit Harken :shock? Nicht schlecht. Aber ich bevorzuge dann doch lieber H A K E N, das ist für den Fisch schonender.

    Sorry fürs OT, aber mich nervt es einfach und wenn ich sehe was es mitlerweile alles für Schreibweisen für das Wort H A K E N gibt... :eek: Oh mein Gott...
     
  15. klener Giotto

    klener Giotto Der mit dem Fisch tanzt

    Registriert am:
    1. August 2008
    Beiträge:
    326
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    35119
    Also beim Ansitzangeln mit Pose oder Wasserkugel schlage ich immer an wenn der schwimmer (Pose) länger als 2 Sek. unter Wasser ist da die Forellen immer nur leicht zupfen und den Haken nie richtig im Maul haben.
    Beim Spinnfischen schlage ich immer sofort nach dem bis an außer wenn ich so nah an der oberfläche ziehe das die Forelle aus'm Wasser spring da ist das ansclagen nicht merh nötig.
    beim Wobblern mitn einem 3-5cm großem Forellen-Wobbler hakt sich die Forelle auch von selber.
     
  16. Lucanier

    Lucanier Fliegen-Fan

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    155
    Ort:
    63329
    hi
    @ Fuxx
    das mit den haken mit r ist ein blöder schreibfehler. ich bin eigentlich jemand der ein gutes deutsch pflegt.
     

Diese Seite empfehlen