Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Köderfische - Wie Köderfische hältern?

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von Hansi007, 11. Januar 2012.

  1. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Hallo
    Ich will jetzt nicht extra ein neues Thema aufmachen, deswegen frag ich hier.
    Werden meine rotaugen durchhalten wenn ich sie freitag nachmittags fange und samstags brauche?(will sie nicht extra einfrieren)Reicht ein Eimer aus um ca 7-10rotaugen zu hältern?
    Naja kommt jetzt nicht mit Fang dir deine Köfis doch wenn du angeln gehst... Iwie kann ich nur welche an unserem See fangen nd ich will am Fluss angeln gehen..
     
  2. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Im Eimer gehen die über Nacht kaputt. Endweder viel größeren Behälter oder ne Köderfischpumpe benutzen.
     
    Hansi007 gefällt das.
  3. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Aber ich kann die generell im Eimer hältern, wenn auch nur für'n paar stündchen.
    Wie groß sollte denn der Behälter sein ?
     
  4. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.043
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dann solltest Dich aber informieren, ob das Einbringen von Fischen aus fremden Gewässern erlaubt ist....bei mir nicht!
     
    Lazlo gefällt das.
  5. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Das ist nicht fremd...
    Der Fluss steht in Verbindung von dem See
     
  6. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.043
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    so....welcher ist den das? .....also der See
     
  7. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Kennst du nicht ^^
    Pröbstingsee heißt er.
     
  8. Störfan

    Störfan Carpfishing 4 life

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1.609
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    44289
    Joa, das sollte kein Problem sein. Also ohne Pumpe für 24 std brauchste schon so eine große schwarze wanne. Paar stündchen halten viele köfis in nem eimer auch nicht aus, kauf dir für nen paar euro ne köderfischpumpe.
     
    Hansi007 gefällt das.
  9. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    :nein Bei euch is ja was los! :nein


    @Fischer1991: Schau mal hier!
     
  10. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Ich weiß -.- deswegen gehe ich ja auch an den Fluss und will nur meine Köfis da besorgen.


    Also ich hab im Keller einige Eimer mit Deckel gefunden. Nur das Problem ist, das da rasendünger drinn war...
    Die Fische werden sterben, auch wenn ich es gründlich ausspüle,oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2012


  11. Aalspezi Osnabrück

    Aalspezi Osnabrück Aalspezi

    Registriert am:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    49134
    Tip vom Gärtner(-:

    ne,lass einfach wasser über nacht drin stehen,und kipp das dann weg.....dünger ist wasserlöslich,und so bist du auf der ganz sicheren seite.ich nem auch oft alte düngereimer fürs aquarium.....ich empfehle dir aber auf jedenfall so ne sauerstoffpumpe...besser noch ne kleine aquarienpumpe.....und wasser aus dem gewässer nehmen,kein leitungswasser.....
    willst du denn mit lebendem Köfi angeln?bei uns ist das quasi verboten....und das umsetzen von einem gewässer ins andere auch.....naja,und ein fluss und ein see sind verschiedene gewässer,auch wenn sie in verbindung stehen,denke mal nen Richter interessiert es nicht,ob das logisch ist(es sei denn vielleicht,er ist Angler)
    soviel schlechter sind meiner meinung nach die chancen mit totem köderfisch gar nicht,das sich dafür der ganze ärger und aufwand lohnt.
    und gerade wenn der see oder fluss auch von anderen stark fequentiert wird....da sind immer welche bei,die Angler nicht mögen......
    gruß aus osnabrück
     
    Hansi007 gefällt das.
  12. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Nein ! Nicht mit lebenden angeln !Ich will nur nicht die köfis extra einfrieren.
    Ja aber ich hab letztens einen älteren Mann gesehen der schon einige Jahre dabei ist und der hat das auch gemacht,also mit den Köfis
     
  13. Fischer1991

    Fischer1991 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    455
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    94086
    @...andreas.b... :

    Danke für denn link. Denn hab ich allerdings auch schon gefunden und für diesen preis?
    Nein danke.
     
  14. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Okay danke, habe mich dafür entschieden nen richtigen Behälter gekauft,
    Den Fischen zu liebe
     
  15. conger77

    conger77 ...Allrounder...

    Registriert am:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.589
    Likes erhalten:
    665
    Ort:
    9
    Hallo Hansi,
    diese Frage hab ich mir letztes Jahr im Mai auch gestellt,
    herausgekommen kam folgenkes:
    300l Regentonne(4-Eckig)
    Aquariumpumpe(gross)
    Belüftungspumpe(sauerstoffpumpe)
    da bekommst du mehr Köfis rein als du lagern willst ;)
    glaub mir, klappt super,
    am besten nimmst du Leitungswasser,
    lässt die Pumpe im Wasser usw schonmal 1-2 Tage leer durchlaufen usw.
    bei mir gingen die Köfis bei Regenwasser nämlich sofort ein,
    das lag an der Leitfähigkeit
    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
     
    Hansi007 gefällt das.
  16. Rainer Eisele

    Rainer Eisele eisi

    Registriert am:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    26389
    Halte meine Köfi schon Jahre in der Regentonne ,hatte noch nie Probleme .Nur wichtig das die Regentonne immer im Schatten steht.
     
  17. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    @conger77 und rainer Das Problem bei ner Regentonne ist, du kannst sie nicht mit zum angeln nehme und dafür soll mein behälter sein. Ich will die Köfis ja nur kurz hältern, und dann die kurz vorm angeln töten.
     
  18. Aalspezi Osnabrück

    Aalspezi Osnabrück Aalspezi

    Registriert am:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    49134
    Hallo,
    Das mit der Leitfähigkeit ist bedingt Quatsch......
    Leitfähigkeit von Wasser sagt nur aus,wie viele Mineralien im Wasser gelöst sind.Weder welche,noch ob sie giftig sind oder nicht.
    Mich würde interessieren,wie du die Leitfähigkeit gemessen hast,weil man dazu in der Regel spezielle Messgeräte braucht,und wenn man nicht gerade Gewässerbiologe ist,oder so ein Ding wie ich zum Düngeranmischen brauch,hat man sowas nicht unbedingt zur Hand,oder?
    Eigentlich hat Regenwasser ganz wenig gelöste Stoffe,da es ja quasi destiliertes Wasser ist....alles was drin ist,muss in der Wolke oder im Fall rein gekommen sein.Ich hab mit Regenwasser aber auch schon schlechte Erfahrungen gemacht,und das liegt daran,das entweder vom Dach des Gebäudes sich Schadstoffe lösen,oder von den Rinnen und Rohren...auch der Staub,der auf Dächern liegt,wenn es länger nicht geregnet hat,kann ein Problem sein...
    Regenwasser kann wenn es lange in einer Tonne steht,natürlich auch verkeimen...
    für die Fische wird es immer problematisch,wenn das Wasser aus dem sie kommen ganz anders ist,als das in welches sie gesetzt werden...kennt jeder der ein Aquarium hat.
    und da gibts zig Faktoren, Temperatur,Wasserhärte, PH-Wert,Sauerstoffgehalt......
    und Leitungswasser ist ja überall total unterschiedlich........
    Wasseraufbereiter aus dem Zoofachhandel kann auch helfen,wenn man die Fische länger hältern will(Tonne,Teich oder Aquarium)
     
  19. Aalspezi Osnabrück

    Aalspezi Osnabrück Aalspezi

    Registriert am:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    49134
    Mal ne Fragen,warum ist es für dich so wichtig,die Fische erst kurz vorher zu töten?
    ist ja schon ne Menge Aufwand dafür,oder?
    Fängt man damit dann besser?
     
  20. Hansi007

    Hansi007 ...

    Registriert am:
    2. November 2011
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    117
    Ort:
    45454
    Am besten tut ihr ganz einfach Wasser von dem Gewässer rein, von den die Köfis stammen.

    Ich will die nicht extra einfrieren oder so wenn ich die nur über die Nacht hältern will.
    Außerdem würde ich Ärger mit meiner mutti kriegen wenn ich 10 Fische in die Truhe tue ^^
     

Diese Seite empfehlen