Aal - Wie kann man erfolgreich Aale fangen?

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von PhilippJ, 24. Januar 2007.

  1. Superheld

    Superheld Esser der Fische

    Registriert am:
    30. November 2008
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    04916
    Hi,

    Wie immer 20g laufblei und Wurmhaken mit Kevlarvorfach+Tauwurm.
    Wenn Ihr mal nen Kapitalen verloren habt nehmt Ihr auch Kevlar.

    Sobald der Aal abzieht einen mitgeben und Er ist sicher am Band.
    Hat immer hingehauen.

    Dickes Petri für 2010
     
    aalangler 1966 gefällt das.
  2. Zanderschreck2

    Zanderschreck2 Stachelritterfan

    Registriert am:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    02708
    Coktail Vorfach aus Geflecht und Mono,dann Pose (im Teich) oder Grundblei im Fluss oder bei weiten Würfen.Saftige Tauwürmer oder kleine Köfis (aber nur gefrohrene weil die weicher sind und besser Geruch abgeben)auser Moderlieschen die müssen frisch sein sonst fang sie nicht.Rute und Rolle je nach dem wo und wie man angelt.
    (Von konservierte Köfis ist abzuraten)
     
  3. Serafin

    Serafin Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    151
    Ort:
    59174
    Öhm, Nein, Kevlar is unnötig, die werden die Schnur schon nicht durchbeissen.
    Eindrehen+Sprengen vllt, aber dann is das Vorfach ohnehin zu schwach gewählt.
     
    T.G.84 gefällt das.
  4. T.G.84

    T.G.84 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    426
    Likes erhalten:
    816
    Ich angle eigentlich immer mit Grundblei, und nehme ein monofiles 0,30mm oder 0,35mm Vorfach, damit hatte ich nie Propleme auch grosse Aale um die 85cm haben das nicht kaputtbekommen, normalerwise lässt man sich ja auch nicht auf nen grossartigen Drill ein und zieht sie schnell aus dem Wasser weil die sich sonst meist unlösbar irgendwo festhängen.
    Ein guter Köder für Aale ist auch Leber (Huhn oder Rind) damit fange ich ganz gut ist blos etwas gewöhnungsbedürftig.

    In diesem Sinne Petri Heil!!!!
     

Diese Seite empfehlen