Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Waller - Welse waidgerecht töten

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Hechthunter26, 4. Dezember 2009.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HAllo ich wollte bald auf wels angeln und da wollte ich wissen wie man einen wirklic kapitalen wels tötet ?
    Wie jeden anderen fisch oder mit besonderen tötern oder einfach nur mit einem knüppel ????
    Ich hoffe ihr könnt helfen:angler:
     
  2. Ghostrider

    Ghostrider Der Geist der Nacht

    Registriert am:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.136
    Likes erhalten:
    1.594
    Ort:
    16227
    Am besten gar nicht......

    Oder würdest du wirklich einen 2 Meterwaller naschen wollen????

    Ausserdem benutzt man den "Knüppel" nur um den Fisch zu betäuben, anschließend dann ein Herzstich (besser noch Kiemen-Rund-Schnitt)



    Petri
     
  3. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.045
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Hechthunter.

    Nochmals und sehr deutlich.
    Fang klein an und sammle Erfahrungen.
    Solltest Du, was ich wirklich nicht hoffe, einen kapitalen Wels fangen, hast Du absolut keine Ahnung vom waidgerechten Umgang mit diesem Tier. Fische sind Lebewesen und keine Spielzeuge.
    Betrachte dies bitte nicht als Vorwurf. Es kann ja auch nicht sein, daß Du am Anfang Deiner anglerischen Karriere Erfahrung hast. Aber diese mußt Du sammeln. Anders gehts nicht und das braucht eben seine Zeit.

    Außerdem solltest Du meiner Meinung nach auch nochmals Deine Einstellung zum Thema "Angeln" überdenken. Nicht nur große Fische sind gute Fische. Zum Angeln gehört neben dem Fisch auch die Ruhe, der Genuss der Natur und deren Schutz uvm.

    Schöne Grüsse Thomas
     
    Roadtrain, Harley1, Flosch 94 und 24 anderen gefällt das.
  4. ich finde so unerfahren bin ich gar nicht mehr und ich kenne viele erwachsene die auch angeln und die immer am wasser dabei sind die helfen mir wo sie können
     
  5. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Das finde ich auch sehr löblich von den erwachsenen Angelkollegen,das sie dir helfen. Nur wie man einen 2 Meter Wels ins Jenseits schickt mußt du dir glaube ich noch keine Gedanken machen. Denke lieber mal daran was der dir für einen herrlichen Drill liefert und wenn du ihn zurücksetzt kann er wieder für Nachkommen sorgen die dann auch wieder andere Angler erfreuen.
     
    Flosch 94, Schuppi2002 und Karpfenschreck gefällt das.
  6. Ja stimmt ihr habt schon recht fotos sind auch echt cool find ich
    Und schutz der tiere geht auch vor natürlich aber man möchte ja auch was davon essen (große setze ich zurück die werden nicht angefasst)
    Aber kleinere um einen meter sind doch ok zum mitnehmen würde ich dann sagen damit kann man ein bisschen zuhause angeben und den gaumen freut es auch !!!!
     
  7. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Na klar kann mann sich auch mal einen mitnehmen zum essen der die richtige Größe hat. Habe auch schon gehört, das zum Beispiel im Rhein und Main die Schonzeit und das Mindestmaß dort für Welse aufgehoben wurde, da sie überhand genommen haben. Ich glaube sogar da besteht eine Entnahmepflicht wie in einem Gewässer in Salzburg, da müssen Döbel unbedingt mitgenommen werden.
     
  8. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.045
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Hechthunter,

    Du bist dreizehn Jahre alt und darfst somit nur in Begleitung eines erwachsenen Fischereischeininhabers angeln (zumindest in BaWü.).

    Laß Dir doch einfach von Deiner Begleitperson beim Aufbau Deines Erfahrungsschatzes helfen. Praktische Beispiele sind doch viel besser als Theorie.

    Schöne Grüsse Thomas
     
  9. waller1612

    waller1612 Petrijünger

    Registriert am:
    31. Januar 2010
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    38
    Ort:
    75328
    Also im AVK Karlsruhe besteht eine Anlandepflicht für Wels und Rapfen, was ich nur teilweise verstehen kann. Einen Babywels am Haken zu haben und den Umbringen zu müssen finde ich nicht OK.. Der Wels ist ein Fisch der sich bei uns sehr verbreitet hat, und es nicht verdient ihn so einfach abzuschlachten. Was der für schöne Drills bietet. Und der frisst auch nur zum Überleben. Denk nicht übers töten nach, sondern genieße die Ruhe, den Frieden, keinen Stress und mach lieber die Schnaken kaputt. Weidgerecht ist soviel Fisch mitzunehmen wie man verzehren kann und nicht mehr. Andere Angler wollen sich sicher auch noch über einen schönen Fisch freuen.

    Gruß Waller1612
     
  10. Euli

    Euli SchleienSchreck Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.886
    Likes erhalten:
    1.470
    Ort:
    15806
    Also, um einmal die Frage zu beantworten und nicht vom Thema abzuschweifen. Brauchst du erstmal ne gute Ausrüstung. Dann Fangen und wenn du ihn mitnehmen willst, mit nen Knüppel ( am besten Hammerstiel ) eine vorn Kopf und wenn du den Kopf Preparieren magst, dann nen Herzstich. Solltest du damit aber keine Erfahrung haben, mach den Kelenschnitt, sonst erwischt du das Herz nicht und der Fisch Quält sich. Und wichtig ist, das er ausblutet.
     


  11. Fishbox

    Fishbox Gast

    Ich würde dir vorschlagen dass du dir schon mal präventiv Wasserskier unter die Füße klemmst, falls mal ein großer anbeißt.
     
    Michael.C. und Schuppi2002 gefällt das.
  12. beeke

    beeke Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    37130
    -Moin Hechthunter,
    versuch es mal mit ertränken - ist eine sichere Methode!
     
    Michael.C., großspinner und 2911hecht gefällt das.
  13. Spinnking

    Spinnking Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. August 2009
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    203
    Ort:
    9999
    In so manchen Ländern wird bei großen fischen wie z.B Heilbutt, eine Shotgun etc. genommen :), ist zwar nicht leise aber auf jedenfall effektiv und keine Quälerei!

    Weiß zwar nicht was man mit dem Wels 1,50+ will aber ich denke den zu töten, (wenn man es denn übers Herz bringt) würde mit einem großen Messer kein Problem sein.

    Mfg
     
  14. Lorenz89

    Lorenz89 .

    Registriert am:
    11. November 2007
    Beiträge:
    1.807
    Likes erhalten:
    2.269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Shotgun? Wo hast du denn das gesehen?

    Revolver oder Pistole wohl eher...
     
  15. Spinnking

    Spinnking Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. August 2009
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    203
    Ort:
    9999
    Ne meine Shotgun!

    Hab ich in Youtube gesehen, und kollegen habens mir auch schonmal gezeigt :).

    Natürlich gehts auch mit 9mm etc..

    In Deutschland bedarf das allerdings einen Waffenschein.

    Hier das Video


    Bin überigens ein absoluter Feind von sowas!
    Das hat nichtsmehr mit angeln zu tun!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2010
  16. Fishbox

    Fishbox Gast

    Das ist keine Schrotflinte! Erstens hört es sich nicht nach einer an und zweitens hätte es ihm das Handgelenk bzw. seinen Arm sonst wo hin gedreht wenn er einhändig damit geschossen hätte. Ich denk mal das ist extra eine Art Schusswaffe die für genau diese Art des Gebrauchs ausgelegt bzw. gebaut ist. Ich würde auch eher auf 9 mm tippen.
     
  17. Spinnking

    Spinnking Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. August 2009
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    203
    Ort:
    9999

    Nehmen wir haltn anderes Video, das erkennt man eindeutig die Shotgun!

     
  18. Fishbox

    Fishbox Gast

    Was meinst du denn mit Shotgun? Ich bezweifle doch nur dass dort mit Schrot geschossen wird sonst nichts. Ich hab bis jetzt noch nichts gefunden wo man mal ne genaue Beschreibung von dem Teil sieht und was für Munition verschossen wird. Aber ich google mir schon die Finger wund. Auf jedenfall gehe ich davon aus dass es nicht das ist wovon man im Volksmund spricht wenn man Shotgun sagt bzw. schreibt!
     
  19. Euli

    Euli SchleienSchreck Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.886
    Likes erhalten:
    1.470
    Ort:
    15806
    wenns ne schrot wäre, könnteste den ganzen fisch vergessen... was meinsten, wenn die kugeln aus die mündung kommen, streut es... dann wäre der ganze fisch zerschrotet und man könnte ihn nichtmehr verwerten
     
  20. Fishbox

    Fishbox Gast

    Also es ist ein so genannter Snake-Charmer. Keine Pump Action Schrotflinte in dem Sinn. Aber es ist eine Single Shot Schrotflinte im Kaliber .410 .


    Snake Charmer II Single Shot Shotgun SNAKE, 410 Gauge, 18 1/4", 3" Chmbr, Stainless Barrel, ABS Plastic Stock
    [​IMG]


    SNAKE CHARMER (YBE INC.) Single Shot 410 Gauge Shotgun

    Snake Charmer II 410 Ga 3" Chamber 18.25" Stainless Barrel & ABS Plastic St

    Snake Charmer II is a small, lightweight shotgun, the perfect weapon for your protection.

    SPECIFICATIONS:
    Mfg Item Num: SNAKE
    Category: FIREARMS - SHOTGUNS
    Action :Break Open Action (Single Shot)
    Gauge :410 GA
    Barrel Length :18 1/4"
    Capacity :Single Shot
    Chamber :3"
    Length :29"
    Weight :3 lbs
    Drop :
    Stock :ABS Plastic
    Finish :Stainless
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen