Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Hecht - Welchen Köder für Hechte?

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Oldenburger_Master, 18. Oktober 2005.

?

Welchen Köder?

  1. WOBBLER

    161 Stimme(n)
    33,1%
  2. Blinker

    101 Stimme(n)
    20,8%
  3. Köderfisch

    187 Stimme(n)
    38,5%
  4. Gummifisch

    130 Stimme(n)
    26,7%
  5. Spinner

    112 Stimme(n)
    23,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Oldenburger_Master

    Oldenburger_Master Quacksalber

    Registriert am:
    23. März 2005
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    26127
    moin
    Welchen Köder benutzt ihr zum Hechtangeln??
    Köderfische oder doch eher Kunstköder wie Blinker & Co???
     
  2. hamburger67

    hamburger67 Angeltouren

    Registriert am:
    13. August 2005
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    458
    Ort:
    17214
    mein favorit ist und bleibt der köderfisch,damit habe ich bis jetzt immer die besten erfahrungen gemacht. Petri
     
  3. gotzi

    gotzi Schweizer

    Registriert am:
    27. September 2005
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    2555
    Ich habe leider nocht nicht gross erfahrung aber im moment versuche ich es hauptsächli mit Blinker da ein Kollege von mir mit dieser Art sehr gute erfolge erziehlt ...
     
  4. dark-laser

    dark-laser Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    13. April 2005
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    55252
    Ich denke mal, die Art des Köders ist mehr zweitrangig. Da der Hecht ziemlich Faul ist und sich nur soviel bewegt, wie er muss, wird er auf alles beissen, was ihm am Maul vorbeischwimmt und ihn reizt. Die Kunst ist es da mehr die Stellen zu finden. Trotzdem favorisiere ich auch den Köderfisch.
     
  5. Oldenburger_Master

    Oldenburger_Master Quacksalber

    Registriert am:
    23. März 2005
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    26127
    Moin Laser
    Also das würde ich nicht sagen, denn ich hab schon oft Hechte beobachten können die so manchen Gummifisch ignoriert haben, jedoch einen gleichgroßen Spinner oder Wobbler nicht wiederstehen konnten.Sicher hat auch das betreffende Gewässer und die Jahreszeit einen großen Einfluß auf den zu verwendenen Köder.
    ABer trotzdem hat jeder von uns sicher einen Hechtköder ganz besonders in sein Herz geschlossen.ICh persöhnlich benutzte für Hecht fast nur Gummifische,da diese universal einsetzbar sind usw..

    :wink
     
  6. Pike Catcher

    Pike Catcher Raubfischfreak & Releaser

    Registriert am:
    18. August 2005
    Beiträge:
    729
    Likes erhalten:
    727
    Ort:
    0000
    Hallo zusammen,
    der "tote Köderfisch" lebt wieder!!!!!!!!!!!
    mein lieblings Köder auf Hecht ist der GuFi!Nichts immitiert einen kranken,vor sich hin dümpelnden Fisch besser als ein gut geführter GuFi!Einen solchen Reiz kann der Hecht eigentlich nicht wiederstehen da er der Polizist des Gewässer ist und kränkelnde Fische direkt "verhaftet" werden.Der GuFi ist ein Ganzjahresköder ,eignet sich aber besonders in den kälteren Monaten des Jahres da die Raubfische sich dann in die tieferen Bereiche zurück ziehen.Der Gufi lässt sich vom Ufer aus gut auf Distanz bringen und lässt sich gut in Bodennähe führen.Selbst als Oberflächenköder lässt sich der GuFi verwenden,mit der richtigen Montage!

    Also der absolute "Multifunktionsköder" aber auch der lieblings Köder der jüngeren Generation.Die Köderwahl ist meiner Meinung nach auch "Generationen gebunden"!!!
    Der alte Schlag ist immer noch der Meinung "Was damals Fisch gebracht hat,wird auch heute noch Fisch bringen!" Da haben sie natürlich auch Recht,sollen sie doch auch mit ihren Lieblingsködern die sie schon seit 20 Jahren als "Fangmaschine" ansehen weiter verwenden und ihre Fische fangen.Aber die jüngere generation geht halt gerne mit der Zeit!!! Wir sind mit GuFi´s und Twistern aufgewachsen und haben die Gummifraktion kennen und lieben gelernt!Und das sie fänig ist kann keiner bestreiten,selbst die "Oldies" nicht!!!Aber wie heißt es so schön:"Jedem das seine ,mir das Meiste"!


    Mfg
    Pike
     
    fwmachine, JP Live4Pikes, Pitti und 2 anderen gefällt das.
  7. Oldenburger_Master

    Oldenburger_Master Quacksalber

    Registriert am:
    23. März 2005
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    26127
    @Pike
    Da teile ich mit dir die gleiche Vorliebe fürs Fischen mit dem Gummifisch.Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können. :-)
     
  8. sevone

    sevone Sportfischer

    Registriert am:
    7. November 2005
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    15345
    je nach gewässer gibs natürlich unterschiede bezüglich des besten köders.
    häufig unterschätzt wird der spinner, aber er fängt fast überall seinen hecht.
    ansonsten sind wobbler, jerks und sytemfische sehr gut.
     
    Mathias_K gefällt das.
  9. holle

    holle Petrijünger

    Registriert am:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    01067
    ich schwöre auch auf jerkbaits. können wie kein anderer köder angeboten werden und sind fängig auf hecht wie nichts anderes. natürlich sind gufis auch keinesfalls zu verachten wenn jerks nichts bringen. aber gerade in wärmeren zeiten, also mai bis september, sind die jerks optimalst.
     
  10. Fischfänger

    Fischfänger kuhno

    Registriert am:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    223
    Likes erhalten:
    50
    Ort:
    08132
    Ich versuch's eigentlich mit allem, je nach Wetter...
    Der Spinner ist wie gesagt ein unterschätzter Köder! Nach der Schonzeit das beste was man in der Köderkiste hat! (nach meiner Meinung)
     


  11. scharfschütz

    scharfschütz Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    171
    Likes erhalten:
    74
    Ort:
    78713
    Kunstköder oder Köfi

    Erwiesen ist, dass die Bisse auf Kunstköder mit der Zeit stark nachlassen, während auf toten Köfi eine konstante Bissquote erreicht wird.
     
  12. Fischfänger

    Fischfänger kuhno

    Registriert am:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    223
    Likes erhalten:
    50
    Ort:
    08132
    @ scharfschütz

    in welchem Zeitraum? (mit den Kunstködern)
     
  13. carp fan

    carp fan Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    47495
    ich persöhnlich angel lieber mit kunstködern;spinner in den farben ; weiß/rot rot/gelb
     
  14. digdouba

    digdouba Norwegenfan

    Registriert am:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    504
    Likes erhalten:
    320
    die wahl fällt schwer. köfi oder wobbler. beides sehr gut aber etwas mehr erfolg hatte ich auf wobbler
     
  15. Fischfänger

    Fischfänger kuhno

    Registriert am:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    223
    Likes erhalten:
    50
    Ort:
    08132
    @ digdouba

    wie groß waren die Hechte auf Köderfisch?
     
  16. Merlin

    Merlin Petrijünger

    Registriert am:
    17. August 2005
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    52070
    Hi
    Ich persönlich benutze an meinem Lieblingsgewässer(tiefer See mit vielen Krautfeldern und auch viel Röhricht) fast immer Blinker.Normale Effzet Blinker kosten nicht viel(so um die 50 Cent) und man kann auch auf fast jede Größen von Hecht fischen. Von Ultimate z.B. gibt es Blinker unter 40g aber über 20cm...... . In tiefen Seen hat man damit glaub ich fast immer Erfolg , man kann gut die Laufeigenschaften im Wasser beinflussen und je nach Temperatur , Wetter und Wasserbedingungen abstimmen.Mein favorisierter Köder.Manchmal benutze ich auch Köderfische am System aber in dem See gits nur Barsche dazu und Weissfische fängt man fast nie.
    Gruß Merlin
     
  17. digdouba

    digdouba Norwegenfan

    Registriert am:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    504
    Likes erhalten:
    320
    hab das gefühl bei mir im see ist nix großes. alle so um die 80cm (hechtfritten zähl i jetzt mal nicht)
     
  18. P0lyzocker

    P0lyzocker Polyzocker

    Registriert am:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    58095
    Wo bleibt der Streamer??? :wein :wein :wein :wein
     
  19. Florian Hütter

    Florian Hütter Raubfischjäger

    Registriert am:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    323
    Ort:
    99817
    Hallo, wollte mich auch mal einmischen!
    Ich angel vorzugsweise mit Wobblern von Rapala, aber auch mit FZ-Blinkern, mit Mepps-Spinnern in größe 4-5. Aber Große Rotaugen haben mir auch manch dicken in den Kescher gezaubert!
    Das nächste Projekt gestalltet sich im Rahmen von Shads-/Gummifisch Angeln. Mir haben mache Kollegen davon vorgeschwärmt, sie sein der beste/fängigste Köder, den man auch einwandfrei führen kann! Ich bin mal gespannt, Ostern geht es los mit dem ausprobieren!
     
  20. Wolf87

    Wolf87 Herr Der Fische

    Registriert am:
    14. Juni 2006
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    44145
    hy

    also ich bin auch schon seit paar jahren dabei aber nie hab ich nen hecht gefangen egal ob blinker wobbler köderfisch nie hab mir schon im netz vieles durchgelesen aber nix hat gebracht aber von hören und sagen und sehen sag ich ist der blinker eine gute wahl :)
     

Diese Seite empfehlen