Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Rollen - Welche Rollen nehmt ihr zum Karpfenangeln?

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Carp-catcher28, 12. September 2009.

  1. Carp-catcher28

    Carp-catcher28 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    297
    Ort:
    98646
    Keiner mal eine Big Baitrunner LC von Shimano gefischt........? ein geiles Teil.........
     
  2. OliverH86

    OliverH86 Bitschubser

    Registriert am:
    4. August 2009
    Beiträge:
    805
    Likes erhalten:
    676
    Ort:
    74429
    Also ich hatte mich für die Shimano Big Baitrunner LC entschieden. Ist zwar ein bisschen schwer, aber Top Verarbeitet. Die flache Spule ist perfekt für weite Würfe und sowohl die Schnurverlegung, Bremse und Freilauf sind absolut top. Außerdem hab ich mit der Rolle ne Universalrolle für Karpfen, Waller und Brandung... Wer muss da schon über 300€ für die teuren Daiwas ausgeben wenn man was nahezu gleichwertiges für 160€ bekommt =)

    Achja zum Freilauf... ich bin es gewohnt mit Freilauf auf Karpfen zu fischen, daher kommt nichgts anderes mehr ins Haus. Aber da ich die Shimanos habe, muss ich mir über Neuanschaffungen jetzt sooderso ne Weile keine Gedanken mehr machen..

    Gruß Oli
     
    Carp-catcher28 gefällt das.
  3. Tado

    Tado Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    1. November 2005
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    63071
    Empfehlenswert:

    1. Shimano Aero Technium XT 10000
    2. Tournament Entoh
    3. Shimano Ultegra XSA/XTA / Super Ultegra
    4. Daiwa Emblem Pro
     
  4. david harly

    david harly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. April 2007
    Beiträge:
    308
    Likes erhalten:
    341
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wenn ich mal auf Karpfen angle nehm ich meine 12 Jahre alten Shimano BR 8010 GT.Mit 300 Meter 35 Schnur reichen die überall.
    Sind nicht kaputt zu kriegen.
    Die bleiben auch so lange an meine Carp Ruten bis die nicht mehr wollen.

    mfg Olli
     
  5. Matze_W

    Matze_W himself

    Registriert am:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    968
    Likes erhalten:
    1.257
    Ort:
    00000
    Naja zum gezielten Fischen auf Waller würde ich weder die LC's noch meine 5500er Infinity's nehmen.
    Jedenfalls nicht, wenn mit größeren bzw. großen Exemplaren zu rechnen ist.

    Anfang des Jahres 224,99 pro Stück bezahlt, aus aktueller Produktion und vom Händler, Listenpreis 339,-. :prost
    Zu der Zeit wurden die LC's auch nicht für unter 140,- verramscht, darum musste ich nicht lange überlegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2009
  6. Steve1502

    Steve1502 Feederangler

    Registriert am:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    63538
    Hi, ich habe vier Rollen zum Karpfenangeln:

    SHIMANO BAITRUNNER 4500 US A
    Daiwa Infinity IF-X 5000 BRA
    Fox Stratos FS10000
    DAIWA TOURNAMENT BASIA CARP QD

    und muss sagen die vier sind alle super Rollen!

    mfg
     
  7. Kärnten Angler

    Kärnten Angler Ansitzfischer

    Registriert am:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    9500
    2x die Shimano Baitrunner 4500 US B

    mit jeweils 2 Ersatzspulen 1x geflochten für weite Entfernung (denk 0.17) und 1x Monofile für kleinere Gewässer (0.30 Technium)
     
  8. OliverH86

    OliverH86 Bitschubser

    Registriert am:
    4. August 2009
    Beiträge:
    805
    Likes erhalten:
    676
    Ort:
    74429
    Warum wird die Rolle dann als Karpfen/Wallerrolle bezeichnet? Aber ich glaube Dir das gerne! Bisher hab ich nur Waller mit knapp über einem Meter gefangen, ich denke die verkraftet die Rolle spielend (die Waller hab ich mit ner uralt DAM Rolle gefangen :eek:).

    Bei mir zählte jeder Cent, hab mir n komplett neues Karpfen Tackle zugelegt. Sicher sind die Daiwas geniale Rollen, aber mal abgesehen von dem Hammer Preis den Du bezahlt hast, hätten die mein Budget deutlich überschritten... Ich denke die LC´s waren dazu ne gute Alternative.

    Wenn ich bei in etwa dem gleichen Preis die Wahl hätte/haben müsste, würde ich natürlich auch zu den Daiwas tendieren, aber müsste dann schon eine mit Freilauf sein, den bin ich nämlich gewohnt :)

    Gruß Oli
     
  9. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    im Prinzip gibt es bei Freilaufrollen zwei Gruppen die unter 100 € und die darüber.

    Bei denen unter 100 € muß man sich im klaren sein dass man mit mehr oder weniger großen Einschränkungen leben muß.

    Die Einsteigerklasse bis ca. 30 € wie z.B. die billigen Spros, DAM´s oder Rollen von Nonameherstellern sind zum Karpfenfischen meist zu klein, die Schnurwicklung ist mau, die Belastbarkeit gering und die Anzahl der Defekte auch schon bei neuen Rollen relativ hoch. Man kann Glück haben oder auch nicht.

    Die Mittelklasse bis ca. 50 € wie z.B. die Spro Hardliner 10000 und teilweise fast baugleiche Rollen von DAM & Co. sind für den Karpfenangeler ok der nicht unbedingt auf Großwildjagd geht und nicht weit werfen muß.

    Die Stabilen (60-100€) wie die alte Baitrunner US oder die Okuma Powerliner sind technisch nicht auf der Höhe der Zeit, haben eine teilweise schlechte Schnurverlegung und sind auch für "Weitwerfer" nur sehr eingeschränkt nutzbar. Dafür sind sie nahezu unverwüstlich.

    Die "Modernen" wie z.B. Spro Incognito oder fast baugleiche Modelle von DAM & Co. haben ein modernes Wormshaftgetriebe und damit eine gute Schnurverlegung und Weitwurfspulen. Dass man bei einem Preis von um die 80 € an etwas sparen muß ist klar. Diese Rollen dürften vermutlich keine Lebensdauer von 10-20 Jahren haben wie die Baitrunner US und auch wesentlich empfindlicher auf unsachgemäße Bedienung reagieren. Wer jedoch pfleglich mit diesen Rollen umgeht wird sicher auch seinen Spaß damit haben.

    Bei den Freilaufrollen über der 100 € Grenze wird die Auswahl schon merklich kleiner und bei fast allen Rollen gibt es ein modernes Wormshaftgetriebe und damit gute Schnurverlegung, Weitwurfspule und wesentlich längere Haltbarkeit als bei den "Modernen" der unter 100 € klasse. Hier kann man fast bedenkenlos zugreifen und sich aufgrund der technischen Ausstattung und natürlich des Preises entscheiden. Mein Favorit, auch aufgrund des Preises von um die 120 €, ist die Tica Abyss, die sich durchaus mit Shimanos und Daiwas messen kann die um die 150-200 € kosten.

    Letztlich bekommt man dass was man bezahlt - nicht mehr und auch nicht weniger.

    Gruß Peter
     
    doug87, Wuppi und Steve1502 gefällt das.
  10. D.A.M

    D.A.M Carp Hunter

    Registriert am:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    88255
    Ist die Shimano Big Baitrunner LC empfelenswert,
    wenn man mom 1 Jahr an einem See der größe 1ha angelt?

    Und nächstes Jahr evt auf ein größeres gewösser zugreift?

    Und hat diese ein Wormshaftgetriebe?

    Danke!
     


  11. Böhse-Carpz

    Böhse-Carpz Special Forces

    Registriert am:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    157
    Likes erhalten:
    141
    Ort:
    40
  12. _P-a-T-i_

    _P-a-T-i_ Carp

    Registriert am:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    248
    Likes erhalten:
    183
    Ort:
    32339
    Ich habe 2 Sänger Distance cast 80.

    Habe das Stück für 35 € neu bei ebay ersteigert.

    Also die Rollen fassen 0;40mm Schnur etwa 395m, sind keine Freilauf Rollen.
     
  13. der_hias

    der_hias Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. November 2009
    Beiträge:
    696
    Likes erhalten:
    220
    Ort:
    81245
    Mich würde Interessen was ihr von Balzer Full Metal Jacket BR 755 Freilaufrollen zum Karpfen Angel haltet?
     
  14. hansi61

    hansi61 Der sich des Lebens freut

    Registriert am:
    8. November 2009
    Beiträge:
    841
    Likes erhalten:
    902
    Ort:
    72172
    Also ich benutze noch Rollen ohne Freilauf . Die Benutzung ist mir über Jahrzehnte ins Blut übergegangen und ich kann nicht klagen . Aber jeder so wie es einem am Besten liegt . Gruß Hansi
     
  15. gerry94

    gerry94 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    258
    Likes erhalten:
    52
    Ort:
    9000
    hi
    ich verwende die Dam Mad 7000fs
    und die Mitchell Armarda

    mfg. gerry
     
  16. D.A.M

    D.A.M Carp Hunter

    Registriert am:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    88255
    Ich kann mich nich entscheiden zwsichen:

    Shimano Baitrunner 6500 oder 10000.
    Big Baitrunner LC (sehr schwer und klobig)
    DAM Quick Mad 7000.
     
  17. Carp-Ronny

    Carp-Ronny Petrijünger

    Registriert am:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15738
    Hallo D.A.M. ...... Die entscheidung mußt du selber treffen,aber ich kann dir die Quantum Radical SCS empfehlen. Bin damit sehr zufrieden !
     
  18. KBF Carphunter

    KBF Carphunter Der Karpfen-Junge

    Registriert am:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    38524
    Hi,

    Ich Fische 2 Ruten mit der Spro Incognito LCS 855 (kosten kanppe 80€) und eine mit der Kogha Crown.
    Habe die Crown damals im angebot für knappe 29€ gekauft. Viele sagen totaler schrott. Ich weiss nicht warum, ich finde sie richtig gut macht spass mit der nen Fisch zu drill´n.
    Solange Sie funzt wird sie gefischt :) und wenn sie dann mal schrott ist
    hol ich mir noch eine Incognito.

    gruß
    Markus
     
  19. cyberpeter

    cyberpeter Allrounder

    Registriert am:
    21. April 2009
    Beiträge:
    1.401
    Likes erhalten:
    785
    Ort:
    86916
    Hallo,

    auf meinen zwei 2,75 lbs Speedmaster kommen zwei Shimano Ultegra 5500 XTB und auf den zwei 3,25 lbs Speedmaster zwei Tica Abyss 6007 zum Einsatz.

    Gruß Peter
     
  20. H4ckbrett

    H4ckbrett Karpfenfreak

    Registriert am:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    63329
    Hab mir die Rolle auch einmal geholt werde sie in knapp einem Monat entjungfern ( Forellenbesatz im See etc.:mad:).
    Ich Fische auch noch einen D.A.M. Quick HPN und für die 40 Euronen die die gekostet hat ist die einwandfrei.

    Lg Sebastian
     

Diese Seite empfehlen