Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Fischbestimmung - Weißfisch - aber welcher genau?

Dieses Thema im Forum "- Fischbiologie und Fischbestimmung" wurde erstellt von Peter85, 14. Juli 2016.

  1. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Hallo,

    am Wochenende gingen mir beim Köderfisch stippen etliche dieser Kandidaten auf Made an den Haken. Erst dachte ich Hasel. Doch dann war ich mir nicht mehr sicher und ließ sie wieder schwimmen. Nur einen nahm ich mit für diese Fotos:
    DSCF4676-1.jpg DSCF4677.JPG DSCF4681.JPG DSCF4678.JPG

    Beschreibung:
    11cm langer, schlanker Weißfisch. An den Seiten silbrig, Bauch weiß, Rücken dunkel. Maul klein, unterständig. 51 Schuppen längs der Seitenlinie, 8 Schuppenreihen über der Seitenlinie. Zu den Flossen:

    Rückenflosse nach außen gewölbt, grau, kurz, nur 9 Weichstrahlen
    Schwanzflosse: tief eingebuchtet, grau
    Afterflosse gerader Rand, farblos, ebenfalls kurz mit nur 9 Weichstrahlen
    Bauchflossen nach außen gewölbt, farblos, 9 Weichstrahlen
    Brustflossen: am Ansatz rötlich, weiter hinten dann gelblich-braun

    Ich fing fünf, sechs Stück kurz hintereinander, vermutlich ein Schwarm. Mein erster Eindruck war wie gesagt Hasel. Doch dafür sind meiner Meinung nach Rücken- und Afterflosse zu kurz geraten. Sicher ausschließen kann ich Döbel und Aland. Ich habe im selben Gewässer auch schon Frauennerflinge an den Haken bekommen, doch die sehen anders aus: Nicht so langgestreckt, viel mehr Rotaugenähnlich, mit rötlicher Bauch- und Afterflosse - lässt sich also ziemlich sicher auch ausschließen. Was bleibt dann noch? Bin ehrlich gesagt etwas ratlos. Wer weiß Rat?

    EDIT: Fließgewässer, Barbenregion, Süddeutschland
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2016
    Amanita gefällt das.
  2. Daik

    Daik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    356
    Likes erhalten:
    278
    Ort:
    Berlin, Germany
  3. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2016
  4. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.520
    Likes erhalten:
    6.306
    Ort:
    95100
    @Daik das kann nicht passen, denn die Rückenflosse ist bei Hasel und der Laube nicht konvex. Leider hält Peter den ersten Flossenstrahl immer mit den Daumen bedeckt. Hasel kann es aber gar nicht sein, denn die haben ein unterständiges Maul. Und bei einer Laube würde eine langezogene Afterflosse vorhanden sein. Hoffe bei meinem Foto von 2014 erkennt man das etwas. Bildmitte.
    100_8125.JPG
    Ich tendiere hier wegen der Flossen zu einem sehr kleinen Döbel.

    Maifisch mit solch kleiner Afterflosse?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2016
  5. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Ja, Maifische sind anadrom.
     
  6. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.520
    Likes erhalten:
    6.306
    Ort:
    95100
    Und was hat das mit der Fischbestimmung und den Flossen zu tun?
     
  7. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Warum löscht du deine Texte?
     
  8. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.520
    Likes erhalten:
    6.306
    Ort:
    95100
    @Trevor Habe ich nicht. Hatte wenige Sekunden nach meinen Post einen Denkfehler (Salzwasserfisch) bemerkt und diesen behoben. Konnte ja nicht wissen das du gleich darauf antwortest. Die Afterflosse, der Rumpf und die Rückenflosse zeigen, es kann kein Maifisch sein.
     
  9. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Soll das jetzt eine Entschuldigung sein?
     
  10. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.520
    Likes erhalten:
    6.306
    Ort:
    95100
    Nö, denn was kann ich dafür das du gleich darauf antwortest, wo ich meinen Beitrag noch änderte ? Dafür ist ist diese Funktion da um seine eigenen Fehler zu ändern, und ich gab diesen zum Salzwasserfisch ja zu.
     


  11. Trevor

    Trevor Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. September 2015
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    180
    Ort:
    475
    Du musst noch viel lernen. Nicht nur über Fische.
     
  12. Daik

    Daik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    356
    Likes erhalten:
    278
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich bin immer noch der Meinung, es ist eine Hasel, denn wenn man das Wiki Bild mit dem Upload vergleicht, es sind zwei identische Fische.
    - Gleiche Körperform
    - gleiche Schnautze
    - gleiche Augen (auch von dem Größenverhältnis)
    - gleiche Flossenform und Farbe

    PS: Haben Döbel nicht rötlich gefärbte Bauchflossen?
     
  13. Andree68

    Andree68 Der mit dem Barsch tanzt

    Registriert am:
    19. April 2011
    Beiträge:
    503
    Likes erhalten:
    518
    Ort:
    44147
    theduke gefällt das.
  14. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Erst mal Danke für Eure Beiträge. Nach allem was ich hier bis jetzt gelesen habe tendiere ich immer noch zu Hasel. Maifisch liegt außerhalb meines Vorstellungsvermögens, wäre in Bayern ne kleine Sensation. Döbel lässt sich sicher ausschließen, denn der hat endständiges Maul und eine konvexe Afterflosse. Beides hier nicht der Fall, wie Eingangs schon geschrieben hat der hier unterständiges Maul und gerade Afterflosse. Was mich unsicher macht ist nur die Anzahl der Flossenstrahlen, hier jeweils 9 in Rücken- wie auch Afterflosse. Nach Lehrbuch müsste ein Hasel eigentlich 10 bis 11 in der RFl und 12 in der AFl haben. 9 wäre schon verdammt kurz für nen Hasel. Vielleicht eine lokale Unterart?
     
  15. Alve

    Alve Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    212
    Ort:
    52531
    Da tendierst du absolut richtig, das ist ein Hasel. Die Unterart kannst du dabei getrost weglassen. Das Einzige, was mich gestört hat, ist die ausgewölbte Rückenflosse. Wenn man aber genau hinschaut, erkennt man auf dem Foto, dass Flossenstrahlen aus der Flosse oben herausragen. Die Flosse ist also beschädigt.

    Es gibt in ganz Europa keinen Fisch der Gattung Leuciscus mit solch einer Rückenflosse.
    Die Flossenformel für den Hasel lautet
    D III/7, AIII/7-9, V II/8
    Ich komme auf AIII/7 (Afterflosse) und V II/7 (Bauchflosse), die Rückenflosse habe ich nicht berücksichtigt, sie liegt aber auch bei ca. 10 Strahlen.

    Schuppen in der Seitenlinie sollten beim Hasel 46-55 sein, gezählt 49

    Dabei muss man beachten, dass gerade beim Hasel sehr unterschiedliche Angaben zur Flossenformel gemacht werden. Es gibt Formeln, die deine ermittelten Werte durchaus abdecken beim Hasel.

    Alle anderen erkennbaren Merkmale sprechen für den Hasel. Von der Maulstellung bis zum Silberglanz der Schuppen.
    Vor allem ist hier noch keine Art genannt worden, die auch nur annährend infrage kommt.

    Ukelei hätte:
    Lange Afterflosse, stark oberständiges Maul, spitz zulaufende Schwanzflossenenden
    Afterflosse wird nach vorne hin länger.

    Maifisch:
    Möchte ich nicht kommentieren.

    Froh bin ich nur, dass noch keiner mit Döbel oder Hybride gekommen ist.

    Alve
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  16. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.560
    Likes erhalten:
    2.234
    Ort:
    Berlin, Germany
    Warum? Ware es denn schlimm, wenn der ei ne oder andere unperfekte Mensch hier was falsches sagt?
     
    minimax und theduke gefällt das.
  17. Daik

    Daik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    356
    Likes erhalten:
    278
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wenn ich mir recht entsinne, stand schon mal ein kleiner Döbel im Raume.
     
    theduke gefällt das.

Diese Seite empfehlen