Was tun wenn man den Fisch nicht verwerten kann?

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Beni1901, 29. August 2014.

  1. Beni1901

    Beni1901 Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2014
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    84051
    Hey,
    Ich wollte mal fragen wie ihr vorgeht wenn an eurem Gewässer das zurück setzen gefangener fische verboten ist, aber ihr den fisch nicht verwerten könnt?
    Danke schon mal im Voraus für antworten!
    Liebe Grüße beni1901:angler:
     


  2.  
  3. BudhaBreze

    BudhaBreze Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. September 2012
    Beiträge:
    350
    Likes erhalten:
    498
    Ort:
    91126
    Moinsen,

    über welche Fische bzw. welche Fischart sprechen wir hier Beni?

    Mir würden jetzt von einfrieren (vlt. gibt es ja innerhalb der nä. drei Monate ne Verwertungsmöglichkeit) über Katzenfutter (Grundeln sind hier sehr beliebt) bis Fetzenköder schneiden alles mögliche einfallen...

    Grüsse & Petri
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2014
    Beni1901 gefällt das.
  4. Crownsen

    Crownsen Petrijünger

    Registriert am:
    15. August 2014
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49525
    Mir würd spontan auch Katzenfutter oder Köder einfallen :D

    LG
     
    Beni1901 gefällt das.
  5. Beni1901

    Beni1901 Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2014
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    84051
    über welche Fische bzw. welche Fischart sprechen wir hier Beni?

    Ich meine brasse und karpfen, rotaugen, Karauschen ,rotfeder ...
     
  6. 2911hecht

    2911hecht Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.435
    Likes erhalten:
    2.032
    Ort:
    18109
    Mir rutschen diese Fische immer aus der Hand,kann man nichts machen!:peace:
     
    Gilberto gefällt das.
  7. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.087
    Likes erhalten:
    8.181
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Brasse und Karpfen kann man beide essen. Größere Rotaugen und Rotfedern ebenso. Karausche wahrscheinlich auch, habe ich selber noch nicht versucht.

    Ansonsten bei Rotauge Rotfeder und Karausche: Einfrieren und irgendwann als Köfi verwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2014
    Spinnangler86 und Timchilli88 gefällt das.
  8. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.443
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    Karausche ist wie Karpfen, nur kleiner und ohne Barteln !
    Aus dem Fluss schmecken sie sogar noch besser !

    Warum geht man Angeln, wenn man keinen Fisch brauchen kann ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2014
  9. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.438
    Likes erhalten:
    2.125
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ab in die C&R Diskussion mit dir, du Lümmel!
     
    Zapp26 gefällt das.
  10. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.087
    Likes erhalten:
    8.181
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Das dachte ich mir schon. :leck

    Vielleicht müsste das Thema umbenannt werden: "Was tun wenn man den fisch nicht verwerten will?" Daran wirds eher liegen, denn wenn man will kann man jeden Fisch zu etwas gebrauchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2014
    Flossenjäger, querkopp und Chris88 gefällt das.
  11. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.443
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    Mit C+R hat das nix zu tun !
    Wer nix fängt, brauch nix zurücksetzen und auch nix verwerten ! ;)
     


  12. skandaniel

    skandaniel Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    409
    Ort:
    02625
    BITTE BITTE nicht noch ein weiteren Krawallthread.

    Bereits bei dem anderen ähnlichen artet es schon in Paragraphenschlacht, Gesetzesauslegungen und Moralvorstellungs / verteidigungswahnsinn aus.

    Auch hier....fische nicht auf diese Fische bewusst/gezielt, oder aber lasse sie frei wenn dir danach deucht oder verwerte sie wie vorgeschrieben.

    Alternativ lasse die Finger von diesem Gewässer UND VON WEITEREN SOLCHEN FORENBOMBEN.
     
    Fuerstenwalder gefällt das.
  13. Privatepaula

    Privatepaula Sonderschule

    Registriert am:
    15. August 2011
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    540
    Das ist ne einfache Sache, da gesetzlich geregelt.

    Wenn du für einen Fisch keine Verwertungsmöglichkeit hast fehlt dir der Grund ihn zu töten.
    Das Tierschutzgesetz schreibt aber einen vernünftigen Grund, in erster linie die verwendung als Nahrungsmittel, zwingend vor.
    Fehlt also dieser Grund darf der Fisch nicht getötet werden.
     
    querkopp gefällt das.
  14. IloveCarps

    IloveCarps Petrijünger

    Registriert am:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    74224
    Bin mir nicht ganz sicher aber glaube wenn du es nicht auf diese Fisch art abgesehen hast, darfst du ihn wieder zurücksetzen (Selektive Entnahme?)
     
  15. Koerperhans

    Koerperhans Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    136
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    66352
    Wenn man ne Fischart nitt verwerten kann :-) zurück setzen egal wer was sagt. Und das meine ich so wie ich es sage
     
    querkopp gefällt das.
  16. kman

    kman Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    110
    Likes erhalten:
    73
    Ort:
    21335
    Koerperhans hat da vollkommen recht. Selbst nen paar fischchen für die katze zuhaus sind für mich völlig vertretbar. Aber töten und vergraben? Ist für mich (solang keine dieser invasiven arten) völliger humbug und da kommt mir auch kein paragraphenreiter in den weg.
    Gesetz hin oder her, das entspricht nicht meiner vorstellung vom umgang mit tieren.

    Mfg.
     
    The Wolfe, querkopp und Flossenjäger gefällt das.

Diese Seite empfehlen