Erlaubnisscheine - Was kosten die Jahreskarten bei euch so?

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Jack the Knife, 5. November 2008.

  1. feederer1a

    feederer1a swingtiper

    Registriert am:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    212
    Likes erhalten:
    208
    Ort:
    37308
    Ca. 105 € für 2 Jahreskarten .(jeweils 1ne je Verein)
     
    Jack the Knife gefällt das.
  2. Fubu

    Fubu Gast

    Ja, ich habe einige eigene Gewässer... Von daher brauche ich die Vereinsmeierei nicht. Zum Glück, aber Arbeit ist es allemal!
     
  3. Dr. Fu Man Shu

    Dr. Fu Man Shu Ballistic Separator

    Registriert am:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    390
    Ort:
    40545
  4. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Jahreskarte Verein 280,-
    Pro Teilnahme am Arbeitsdienst gibts 10,- Erstattung (max. 3x)
    Jugendkarte 150,-

    Stolze Tarife, doch man kriegt auch was dafür: Knapp 50km verschiedene Fließgewässer und 10 Baggerseen ab 0,3 bis 13 Hektar zu beangeln.
    Besetzt werden jährlich etwa 10 t Salmoniden und 5 t Cypriniden fangfähig, sowie etliche 10.000 Stück Brut und Einsömmrige verschiedenster Arten.
    Fanglimits 10 Hechte/Zander, 40 Salmoniden, 30 Karpfen/Schleien/Grasfische, Sonstige frei, soweit nicht geschont.

    Ich versuch halt jeden Monat was zur Seite zu legen, sonst reißts kurz nach Weihnachten schon immer ein gewaltiges Loch ins Haushaltsbudget.

    Petri,
    Peter
     
    Jack the Knife, Enzio und theduke gefällt das.
  5. BatzenBenno69

    BatzenBenno69 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. April 2009
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    187
    Ort:
    Rostock, Germany
    75 für ganz BRB Jahresbeitrag verein 5 eus Für die Havel Elbe wochenkarte 7 euro

    mfg David
     
    Jack the Knife gefällt das.
  6. Slader

    Slader Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Munich, Germany
    Hier in München zahlt man bei der günstigesten Jahreskarte 225€ für einen See mit 11 ha. (Gastjahresfischerkarte)

    alle anderen Seen um München herrum, ausgeschlossen natürlich die ganz großen Seen wie Starnbergersee, Ammersee, etc..., bekommt man als Gastfischer gar keine Jahreskarte sondern muss zwischen 12 - 18 € für eine Tageskarte zahlen für Fliegenfischgewässer sogar 45€ pro Tag

    Will man in einem Verein, verlangt der günstigste Verein in München aktuell 650€ als Startbeitrag, sprich Anmeldegebühr, Mitgliedschaft, Jahreskarte.
    Alle anderen bewegen sich 700 bis 950€ aufwärts ...

    kurz gesagt, angeln in München ist teuer :(
     
    Jack the Knife gefällt das.
  7. Kram

    Kram Petrijünger

    Registriert am:
    16. Mai 2017
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    38108
    Kommt drauf an. Für ein Jahr 120€ und für ein Tag ca. 12-22€ plus minus
     
    Jack the Knife gefällt das.
  8. Spinnfischer78

    Spinnfischer78 Petrijünger

    Registriert am:
    14. April 2012
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    44
    Ort:
    03044
    90 Euro für den Jahresbeitrag im Verein inklusive aller LAVB Gewässer im Land Brandenburg. Geht auch günstiger, wenn man will ab 70 Euro kommt man hier als Erwachsener in einem Verein unter und kann ebenfalls alle Gewässer des LAVB befischen.

    Dazu hab ich noch die Jahreskarten von den Verbänden Sachsen und Meck-Pomm für je 10 Euro - Ist ein Deal zwischen den Landesverbänden.
    Wir können uns echt nicht beschweren. Es gibt hier genug tolle Gewässer und das für diese Preise. Aber wer weiß wie lange noch.

    http://www.landesanglerverband-bdg.de/gewaesserverzeichniskarte
     
    Mike- und Jack the Knife gefällt das.
  9. Mike-

    Mike- Petrijünger

    Registriert am:
    8. April 2013
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    88250
    Hi,

    Ihr habts echt gut.
    Ich konnte jetzt 5 Jahre nicht angeln weil mir der Verein in Ba-Wü zu teuer war. ~410€ Aufnahmegebühr + 40€ Jahresbeitrag. Die Aufnahmegebühr ist anscheinend selbst verschuldet, wegen dem vielen Müll an den Angelplätzen... :erledigt::leuchten:

    Jeder Bagger & Natursee kostet 160-220€. 2-4km Schussen liegen bei 215€, ein Äschen/Forellen Bach kostet 60-250€.

    In anderen Landkreisen sind die Preise noch höher, da kann ich mich nicht beschweren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
    theduke, Enzio und Jack the Knife gefällt das.
  10. Raven0263

    Raven0263 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    88250
    Willkommen bei https://www.naturverbunden.org/.
    Alternativ gibt es eine Bodenseeuferkarte für 40 Euro. Dort gibt es dafür jede Menge Beschränkungen.
     
    theduke, Jack the Knife und Mike- gefällt das.
  11. Thilo McBar$ch

    Thilo McBar$ch Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2018
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    153
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin - Pankow
    Moin! :-)

    Ich darf momentan jährlich 21€ Abgabe zahlen da ich in Berlin wohne. In Brandenburg kann man sich 5 Jahre Abgabe für 40€ kaufen (regulär 12,50€/Jahr). Der Verein in Brandenburg berappt 81€, was ein normaler Durchschnitt für Brandenburg ist. Mit der Vollzahlerkarte darf ich neben dem Vereinsgewässer alle Pachtgewässer des DAFV im Land Brandenburg beangeln. Zusatzkarten sind oft günstiger zu erwerben, so z.B. die Havelkarte für 5€ statt 120€. Dann noch 30€ für die MV-Küstenkarte für das ganze Jahr.
     
    theduke, Mike- und Jack the Knife gefällt das.
  12. Mike-

    Mike- Petrijünger

    Registriert am:
    8. April 2013
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    88250
    @Raven0263 bist du im Kreisfischereiverein Ravensburg? Ich war Heute in FN auf dem Vet-amt, ich dachte (.... :biggrin::rotwerd) ich gehe direkt hin und nehme die Bodensee Jahreskarte gleich mit, falsch gedacht...:lach Die Frau die das macht ist schon länger krank.

    Schneller geht es die nächsten Monate über Vermögen und Bau Ba-Wü, Amt Konstanz, dort zuständig ist Frau Seiterling. Tel: 07351-8020-245.
     
    Jack the Knife gefällt das.
  13. JaCu

    JaCu Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Februar 2018
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    Bitterfeld
    Bei uns in Sachsen-Anhalt ist ungefähr genau so wie in Brandenburg. Ich nehme immer noch die Brandenburg-Marke und die Sachsen-Karte für je 10 Euro noch dazu..
     
    Thilo McBar$ch und Jack the Knife gefällt das.
  14. Raven0263

    Raven0263 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    381
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    88250
    Ja bin ich und muss sagen noch lange nicht die schlechteste Sache. Trotz des Preises.

    Was die Bodenseekarte anbelangt:
    https://www.bodenseekreis.de/filead...ischerei/formular_angelerlaubnisschein_01.pdf einfach ausfüllen. Karte ist nach ca einer Woche im Briefkasten.

    Solltest Dich beeilen. Der Kretzer fängt sich zur Zeit recht gut.
     
    Jack the Knife und Mike- gefällt das.
  15. Mike-

    Mike- Petrijünger

    Registriert am:
    8. April 2013
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    88250
    Jup, für mich ist es der einzige Verein der hier Sinn macht, die anderen haben nur kleine Weiher & verlangen genauso 150-200€ für die Jahreskarte und eine Aufnahmegebühr mit 100-200€.

    Ich habe Heute Morgen mit der Frau aus Konstanz telefoniert, ich faxe Ihr den Antrag und meinen Schein Morgen rüber.

    In FN ist aktuell niemand da der die Anträge bearbeitet, deshalb wurde ich nach Konstanz verwiesen.
     
    Jack the Knife gefällt das.
  16. Thilo McBar$ch

    Thilo McBar$ch Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2018
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    153
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin - Pankow
    Was mir dabei noch so einfällt ist, dass man im Land Brandenburg zudem auch viele Zusätzliche Karten über den LAVB online erwerben kann. So sind ja z.B. nicht alle Gewässer auch direkt für die Nachtangelei freigegeben. Man kann dann eben über die Seite vom LAVB die nötige Karte erwerben und ausdrucken.

    Im vorherigen Beitrag schrieb ich DAFV, was so nicht ganz korrekt ist. Gemeint sind in diesem expliziten Fall die Gewässer des LAVB. Wobei der LAVB im Dachverband des DAFV organisiert ist. Dadurch ist es für Brandenburger möglich, für einen kleinen Zusatzbeitrag Verbandsgewässer im Gewässerfonds in den neuen Bundesländern (Sachsen, Sachsen-Anhalt, MV, Thüringen) mit zu nutzen. Kosten je Bundesland etwa 5 - 10 €.
    Wer mal gucken mag...

    Ich würde sagen das wir es wirklich gut haben, und echt kostengünstig weg kommen!

    Mal kurz OT:
    Was ich auch toll finde, das Fangbuch kann man auch via Handy führen. Man muss nur die technischen Voraussetzungen bereit halten. anderenfalls muss man das normale Fangbuch in Papierform bei sich führen.
     
    Mike- und Jack the Knife gefällt das.

Diese Seite empfehlen