Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Was für kranke Menschen! - Keinerlei Respekt vor der Kreatur!

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Red Twister, 26. Februar 2011.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Emsangler291

    Emsangler291 Angelsüchtig...^^

    Registriert am:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    871
    Likes erhalten:
    1.547
    Ort:
    Kassel, Germany
    Ich weiß nicht genau wie man sie entfernt,aber ich kanns mir vorstellen!

    Für mich sind das genauso Tierquäler wie der Typ im Video!!!!!!!!!!!!!!

    Die Tiere können am wenigsten dafür dass sie irgendwo eingeschleppt wurden!Der Mensch ist und bleibt die Ursache allen Übels!


    Erst aussetzen dann laut um Hilfe rufen....:spass:spass:spass
     
    Red Twister und spaceace82 gefällt das.
  2. AlanS

    AlanS Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    173
    Ort:
    63225
    @spaceace und Emsangler

    Es kann aber auch keine Alternative sein, die eingeschleppten Arten um des Tierschutzes Willen ungeschoren davonkommen zu lassen. Einer muß "leider".
    Heute morgen gab es im Gelnhäuser Tageblatt einen Artikel "Biotopschutz geht vor Artenschutz". Wie wahr. Muß mal schauen, ob ich den irgendwie in die Finger bekomme.

    Übrigens werden die Ochsenfrösche mit dem Bogen geschossen. Und dazu gibt es keine Alternative.
     
    CasaGrande und perikles gefällt das.
  3. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Habe ja auch jetzt schon mehrfach geschrieben das was getan werden muss, aber mit Respekt vor dem jeweiligen Tier.
     
  4. AlanS

    AlanS Profi-Petrijünger Gesperrte(r) User(in)

    Registriert am:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    173
    Ort:
    63225
    Ich versteh Dich ja spaceace. Aber wie willst Du das Problem denn angehen?

    Angeln allein? Nicht effektiv!
    E-Fischerei allein? Nicht effektiv!
    Netze? Ebenso
    Gift? Verbietet sich von selbst!

    Es handelt sich nicht um kleine Teiche, sondern zum Teil um gigantische Gewässersysteme. Da mußt Du jedes Mittel nehmen, daß zur Verfügung steht. Auch wenn es Dir vielleicht im Herzen weh tut.

    Anderes Beispiel. Ein Bekannter von mir war vor einigen Jahren auf den Galapagos-Inseln in Sachen "Ausmerzung der dortigen Ziegen-Population" unterwegs. Da hat man ohne Rücksicht auf Geschlecht und Alter der Ziegen alles geschossen, was nicht bei drei hinterm Felsen war. Herzlos? Vielleicht. Radikal? Mit Sicherheit. Alternativen? Keine.....
     
    Oberbayer85 und perikles gefällt das.
  5. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Ist halt schwierig zu handeln wenn das Kind in denBrunnen gefallen ist.
     
  6. Stanleyclan

    Stanleyclan Petrijünger

    Registriert am:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    22359
  7. Mcnash

    Mcnash Der mit dem Karpfen tanzt

    Registriert am:
    6. August 2008
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    147
    Ort:
    31234

    Ich behaupte hier mal glatt das gegen teil. In meinen Augen macht er dies mit voller Absicht. Warum wird sonst das ganze Trauerspiel gefilmt und ständig der Finger nach oben in die Kamera gehalten. Für mich sieht es wie schon gesagt einfach nur nach Spaß aus und die Ausrottung einer nicht gewollten Art wird hier nur für den Spaß in den Vordergrund geschoben damit andere ruhig gestellt werden. Scheint ja auch zu wirken wie man hier in einen Beiträgen lesen kann.

    Ich habe dieses Video ein teil meiner Familie und Freunden gezeigt. Einige waren dabei die sich übergeben mussten weil einem Lebewesen soviel Leid zugefügt wird.
     
    Red Twister und spaceace82 gefällt das.
  8. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Ich kann mir auch nicht vorstellen das das ein Einsatz zur Rettung des heimischen Fischbestandes war.
     
  9. ChaosZ80

    ChaosZ80 Hey Ho Lets Go... Fishing

    Registriert am:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    478
    Likes erhalten:
    384
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    1
    bevor jetzt aber alle hier ein rundumschlag auf alle andere machen... sollten wir mal auch bei uns schauen. Was ist mit der Jagd so ein Wildschwein was angeschossen wird und dann wie halt " ein angeschossenes schwein" durch die wälder rennt bis es mal vor schwäche zusammenbricht ist auch nich grade nett oder ? jaja und ich weiss es kommt aufs wie usw. bin ja nicht blöde... "und es ist ja im video was ganz anderes jaja"... und erstmal die ganzen veganer und so essen ja mein essen das essen weg da beschwert sich keiner wenn se den löwenzahn den kopf abkloppen. Das arme Löwenzahn :crying
     
  10. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Es ist im Vid auch was ganz anderes. Und das ich und andere so eine Vorgehensweise bzw Tat verurteilen oder kritisieren ist glaub ich mehr als angebracht. In diesem Thema geht's um dieses Vid, nicht um Wildschweine, Grundeln oder Löwenzahn. Auch nicht um des Amis Karpfenproblem, sondern einfach nur um die Art und Weise wie hier ein Lebewesen behandelt wird.
     


  11. BarschCH

    BarschCH Allrounder

    Registriert am:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    36
    Ort:
    37124
    Wie die lachen,als der Karpfen sich bewegt:mad:.Ich könnte die:spei:.
     
  12. west

    west verkauft nix

    Registriert am:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    3.326
    Likes erhalten:
    6.355
    Ort:
    Baden
    Ich pick jetzt einfach mal zwei raus, ist nicht persönlich gemeint!

    Müssen die sich auch übergeben wenn du ihnen erzählst dass du einen Karpfen gefangen und zurückgesetzt hast?

    In anderen Themen hätte es schon massenweise Verwarnungen wegen Beleidigungen und Bedrohungen gegeben und das oder die Themen wären schon längst geschlossen worden!

    Nur mal so ganz nebenbei! :zwinkernd
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2011
  13. Mattes.

    Mattes. Suchender

    Registriert am:
    12. September 2010
    Beiträge:
    194
    Likes erhalten:
    720
    Ort:
    47626
    Wer suchet, der findet!

    Suche ich nach extrem negativen Beispielen, finde ich sie dank Youtube & Co. relativ flott. Zu abertausenden! Suche ich Beispiele für vorbildliches Verhalten finde ich diese auch, die interessieren aber kaum jemand.

    Wir tun hier gerade so, als wüssten wir nicht, dass es beide Seiten gibt.

    Googlet mal nach verhungernden Kindern. Meine Frage bei Fundstücken: Wer gehört nun erschossen?

    @Hubert: thx
     
    CasaGrande gefällt das.
  14. Koalabaer

    Koalabaer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1.671
    Likes erhalten:
    1.766
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    03249
    Natürlich nicht,ich :angler: ja auch gelegentlich auf Karpfen.Was ich zeigen möchte:
    Eingefürte Arten zb.Zwergwels,Regenbogenforelle,amerikanischer Krebs...haben schon unglaublich zur Verdrängung heimischer Arten beigetragen.

    Gewässer mit Zwergwelsplage kenne ich selber(da geht eigentlich garnichts mehr)!

    Sollte der Zuchtkarpfen mal in der Lage sein,sich wirklich dauerhaft(hier bei uns in Deutschland) zu vermehren....dann Prost Mahlzeit!

    Australien und USA sollten uns da mahnendes Beispiel sein!

    PS:Zuchtkarpfen(Zeilen,Schuppen,Leder,Spiegelkarpfen)eigentlich garnicht,jene Wildform auf jedenfall in ihrer ursprünglichen Heimat...unterstützen und fördern!

    Gruß Jörg
     
  15. Goderich

    Goderich Superprofi Petrijünger

    Registriert am:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.128
    Likes erhalten:
    1.299
    Ort:
    51067
    West hat ja so recht.

    Zur Frage wie man Neozoenplagen in den Griff bekommt, kann man gerne woanders diskutieren. Hier erstmal nicht mehr.
     
    schweyer, ChaosZ80 und 270CDIT-Model gefällt das.
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen