Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Karpfen - Unkomplizierte Montagen zum Karpfenangeln

Dieses Thema im Forum "- Friedfischangeln" wurde erstellt von bocki1, 21. Juni 2010.

  1. lorn

    lorn Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    31832
    wo ist das problem selbst anzuschlagen?
     
  2. CarpMoguls

    CarpMoguls - MedienMogul -

    Registriert am:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    356
    Likes erhalten:
    414
    Ort:
    04860
    Kein Problem, nur ist es bei einer SELBSTHAK-Montage unnötig, da der Fisch bereits gehakt ist. :)
     
  3. lorn

    lorn Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    31832
    anschlagen würde ich trotzdem, um wirklich sicher zu gehen.

    machen die meisten ja auch...
     
  4. CarpMoguls

    CarpMoguls - MedienMogul -

    Registriert am:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    356
    Likes erhalten:
    414
    Ort:
    04860
    Die Meisten werfen auch 50KG Partikel ins Wasser. Und die meisten grillen und machen Feuer. So wie die meisten auch riesige knallbunte Zelte am Wasser aufstellen und ihre Bissanzeiger vom Lidl auf max. Lautstärke stellen um von jedem gehört zu werden.

    Bei einer Selbsthakmontage ist es unnötig einen Anschlag zu setzen, da der Fisch sich gehakt hat - so kommt es zum Ton. Und bevor ich ein Risiko eingehe, den Fisch auszuschlitzen, lass ich den Anhieb weg.

    Aber: niemals außerhalb der Masse denken. :)
     
    Sebig gefällt das.
  5. Da_Core

    Da_Core Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2010
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15366
    moin moin!
    bin auch neu hier und bevor ich jetzt nen extra thema auf mache, frag ich mal hier in den raum. da es glaube auch dazu passt.
    da ich bisher nie so richtig auf karpfen geangelt habe, hab ich mich erst mal 4 tage im netz 1000 von seiten angeschaut wie man halt die grundmontagen baut und welche rute, wie rolle, blei und co brauche. nur waren meist immer nur bilder die gemalt worden sind von den montagen und ich nie richtig gesehen habe wie es wirklich ausschauen soll.
    meine frage jetzt halt, ob es in dem forum auch nen thema gibt wo jeder seine montagen fotografiert hat, halt wie er sie für sich gebaut hat oder nicht. wenn nicht kann ich ja mal heute am tage paar bilder machen von meinen ersten montagen und vielleicht kann der eine oder andere sagen was falsch und was richtig ist.
     
  6. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.425
    Likes erhalten:
    11.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi ,

    eine sehr gute Seite ist die hier für Montagen/Rigs zum Karpfenangeln ist die hier .

    www.carpfisher.info/info.html

    Einfach auf den Link klicken und runterscrollen .
    Ein solches Thema gibt es evtl schon , da muß ich allerdings erst mal die Suchenfunktion benutzen ob ich sie finde .
    Auf oben genannter Seite wird aber alles sehr gut erklärt , da kann man normal nix falsch machen .
     
    Da_Core gefällt das.
  7. Da_Core

    Da_Core Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2010
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15366
    so ich hab hier mal zwei bilder gemacht von meiner montage für karpfen. vielleicht kann mir ja mal einer weiterhelfen wegen montage und knoten. vielleicht hab ich ja auch was falsch verstanden oder falsch gebunden.

    Selbsthakmontage
    -hauptschnur /-fadenstopper /-plasteperle /-gummiperle
    -
    anti tangle + 40er blei /-gummiperle /-gummischlauch
    -wirbel /-karpfenvorfach
    Selbsthakmontage.JPG

    Laufbleimontage
    -hauptschnur /-anti tangle rig 50er blei /-gummiperle
    -gummischlauch /-wirbel /-karpfenvorfach

    Laufbleimontage.JPG


    so und jetzt noch die frage: bei der selbsthakmontage hab ich ja das karpfenvorfach gekürzt wegen dem verheddern der schnur. nur weiß ich jetzt nicht welcher knoten der bessere ist. habe den ersten hier angewendet.
    [​IMG]

    die hauptschnur hab ich dann einfach nur noch mit ner schlaufe verbunden, weil ich nicht weiß ob das halten wird. deswegen der lange gummischlauch.

    ist diese metohde besser um ein wirbel zu verbinden???
    [​IMG]
     
  8. mr. zander

    mr. zander Carphunter

    Registriert am:
    29. April 2009
    Beiträge:
    1.742
    Likes erhalten:
    846
    Ort:
    47546
    40 g sind für eine selbsthakmontage viel zu leicht !
    Nimm lieber 80-100 g
     
  9. Sebig

    Sebig Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    160
    Likes erhalten:
    51
    Ort:
    63477
    man muss min 80g für eine selbshack montage nehmen
     
  10. Manny's-Fische

    Manny's-Fische Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    63303
    Benutze auch immer 80g und bis jetzt hat jeder Karpfen gesessen.(Ok ich angele noch nicht so lange auf Karpfen aber trotzdem)
     


  11. lorn

    lorn Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    31832
    halte ich für schwachsinn.

    kann aber auch daran liegen, dass ich für gewöhnlich mit 6er bis 8er haken fische. da reichen auch 50g locker aus.
     
  12. Da_Core

    Da_Core Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2010
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15366
    naja ich hab die vor gebundenen vorfächer die es zu kaufen gibt. aber gut, ich werde mal nen blei von 80g dran hängen. für mehr ist aber die rute auch nicht ausgelegt.

    und welche knoten ist jetzt besser für die geflochtenen schnüre? weiß nicht ob die wirklich geflochten sein soll, aber zumindest ist es keine sehne.
     
  13. Angler Newbie

    Angler Newbie Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2009
    Beiträge:
    710
    Likes erhalten:
    206
    Ort:
    72511


    Hehe was erwartest Morgens um kurz vo 7 Uhr ? :hahaha::trost:schmatz:engel



    Die meinte ich und so stehts auch in jedem Shop !

    http://www.becker-fishing-tackle.de/product_info.php/info/p1246_Korda--Safe-Zone-Anti-Tangle-Hooklink-Sleeves-.html


    Habe se Heute nicht dabei gehabt.... Montage ausgeworfen und vorsichtshalber wieder eingeholt und was war...... das halbe Rig hat sich ums Blei und um den Safty Clip gewickelt..... also ab aufs Fahrrad die Anti Tangle Sleeves holen..... grrrrrrrrr

    Ich fische nicht mehr ohne diese Sleeves, im Korda Päckchen sind 20 Stück drin, die halten also Ewigkeiten.


    @Da Core für geflochtene mache ich ausschließlich den verbesserten Grinnerknoten, mit dem hast am wenigsten Tragkraft Verlust richtig gebunden max 5% und das ist garnichts.

    Diesen Knoten den du auf Abb. 3 gemacht hast habe ich aber vorher auch immer gemacht und hat auch gehalten, ich mach den doppelten Grinner auch erst seit kurzem weil meine Karpfenfänge langsam aber sicher stetig größer werden und da will ich kein Risiko eingehen.

    Der Knoten in Abb. 3 hat glaube ich max. 65% der Tragkraft der Schnur... der doppelte Grinner - richtig gebunden - aber das ist bei jedem Knoten Voraussetzung, liegt halt bei 95%.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2010
  14. Da_Core

    Da_Core Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2010
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15366
    hab über den knoten bei abb.3 gelesen das er nicht geeignet ist für die geflochtene sehne, da der knoten am wirbel zu stark sein soll (angeblich) und reißen könnte. glaube dieser hier wäre auch noch akzeptabel.[​IMG]
    aber habe mich dann für den hier entschieden (soll zwar für monofile sein, aber denke doch der hält auch nen karpfen)
    [​IMG]

    geht halt nur darum das der knoten nah am wirbel ist und nicht mit ner schlaufe eingehangen wird.
     
  15. Angler Newbie

    Angler Newbie Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2009
    Beiträge:
    710
    Likes erhalten:
    206
    Ort:
    72511


    Hier hast mal die gängigsten Rigs Fox hat da super Videos (durch die Videos kriegst wirklich jeder hin!), hier der erste Teil - http://www.youtube.com/watch?v=gWIAbcHGMz4

    Hier der 2. Teil - http://www.youtube.com/watch?v=XgV6RA3MqgM&feature=related

    Korda hat auch gute u.a. dieses hier - http://www.youtube.com/watch?v=MnFQaIK4BK0&feature=related.

    Hier wird dir u.a. gezeigt wie man Leadcore richtig spleißt und auch viele Montagen und Co - http://www.cipro.de/montagen/index.htm

    Hier gibts auch Montagen mit Fotos... - http://www.carpfisher.info/info.html

    Fische mit Popups seit kurzem nur noch mit dem D Rig das ist echt Supi, wird im letzten der bisher gezeigten Links gezeigt.

    Hier die sehr bekannte Schneemann Montage - http://fishpipe.com/videos/video-angeln-auf-karpfen-die-schneemann-montage/

    Und hier hast noch eine richtig geile Deutsche Karpfen Sendung wo auch jedesmal min. 1 Rig gezeigt wird, ich find se super - http://www.carpheart.de/tv.php

    Ich denke das sollte ausreichend sein oder ? :)


    Vielleicht solltem an mal für Anfänger nen Thread verfassen wo die ganzen^^ Links drin sind, ne Knotenfiebel dazu paar Video Seite und gut ist, das ganze natürlich festgepinnt damit er nicht in der Versenkung landet.

    Weil kommt doch sehr oft oft das ich die vielen Links irgendwo poste, habe se sogar schon in meiner Favoritenliste drin damit das schneller geht. :-)



    EDIT

    Zwecks den Knoten, wenn da dabei steht das er für Mono gedacht ist würde ich den bei Geflecht auch nicht anweden, das hat schon seine Gründe !

    Mach um deine Hauptschnur zu verbinden, oder Kunstköder whatever wie ich schon sagte einfach den verbesserten Grinner Knoten(8 Wicklungen reichen), der ist der garnicht halt bissle aufwendiger wie viele andere, aber dafür hat man auch nen super Knoten !!!


    Hier hast eine Top Knotenfiebel, da ist mein Knoten auf Seite 19 - http://www.asv-petriheil.de/knotenfibel.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2010
    Da_Core und Martin Kraft gefällt das.
  16. CarpMoguls

    CarpMoguls - MedienMogul -

    Registriert am:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    356
    Likes erhalten:
    414
    Ort:
    04860
    So heißt auch nun einmal. Doch ist ein Swivel ein Wirbel und ein Sleeve ein Stück Silikon. Merkst also, dass es ein riesen Unterschied ist, oder?

    Und wenn es doch in jedem Shop steht, kopier es doch einfach ODER nimm die deutschen Bezeichnungen.²

    In diesem Sinne.
     
  17. Angler Newbie

    Angler Newbie Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. November 2009
    Beiträge:
    710
    Likes erhalten:
    206
    Ort:
    72511
    Ahhh jetzt weiß ich was du willst..... habe nich gesehen das ich ausversehen anstatt Sleeves Swivel geschrieben hab.....

    Dachte scho was willst du den von mir.
     
  18. Da_Core

    Da_Core Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2010
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15366
    @angler newbie
    danke erst mal für die schöne sammlung, hoffe ich kränke dich nicht wenn ich sage das ich diese seiten alle schon mal durch hatte :D und auch teilweise im lesezeichen gespeichert habe.
    das pdf hatte ich aber noch nicht, das werde ich mir mal ausdrucken außer was dem fliegenfischen angeht. aber es geht wohl wirklich auf vielen seiten die meinungen auseinander was die knoten angeht und welche schnüre geeignet sind!
     

Diese Seite empfehlen