Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Unangenehme Erfahrungen mit Badegästen

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Toller-Hecht14, 6. August 2009.

  1. @Fubar
    sehr interesante Beiträge, der erste läst zu, das es sich um kleine Boote handelt und das die wellenringe beschädigt werden können ist soweit klar, bei einer wahrscheinlichkeit von 5 richtigen im Lotto.
    der 2. Link läst bei mir das gefühl aufkommen, das sich fährbetreiber und Angler nicht grün sind, sei es durch Belästigungen von Anglern gegenüber Fährgäste oder Beschädigungen von Anglern mit Grundmontage gegenüber Decksaufbauten der Fähre.
    Aber der Antrieb darf bei solchen Känen nicht leiden.
    Ich sage mal, der Fährbetreiber hat bei der Stadt HH eine so starke Lobby, das der Angler mal wieder das nachsehen hat. So ist das mal in unsere Politik.
    Ich selber hatte mal 26 Jahre in München gelebt und ich kenne das Problem Großstadt zu genüge, am Wochenende schwärmen alle aus um Erholung an Badeseen, kiesgruben Flüssen usw zu suchen, da sind Angler für diese Leute ein gefundenes Fressen und den Frust der Woche abzulassen. Mein Tip freundlich sein, und denken leck mich am ...
    geht alles nicht und es wird brenzlich, exekutive anrufen und fertig, Wichtig sind Zeugen und Beweise sichern.
    Hatte mal ein erlebniss mit einem anderen Angelkolegen der Haarscharf für Ihn an gefährlicher Körperverletzung vorbei ging, jedoch erhielten wir an diesem Gewässer ein Angelverbot von 3 Monaten obwohl ich nix dafür konnte.
    Kurz zur Storry: Kleiner 1 Ha grosser Teich im Landschaftsschutzgebiet, Wir beim Karpfen Angeln, Ein Anwohner der sein Wochenendhaus auf der gegenüberliegenden Seite hat beobachtet uns.
    Stellt eine Riesen Tauchpumpe ins Wasser um uns zu ärgern mit einer Fontäine übern See. Is nich schlimm, haben uns gefreut, das Sauerstoff in den Teich kommt.
    Dann stieg er in sein mini Ruderboot und paddelte so rum und sammelte allen ****** am uffer auf was er so finden konnte. Auch gut.
    Dann kam er zu unseren schnüren u nd Posen, und fing an dort rüber zu Padeln hin und her. Der kolege sagte er möchte bitte aufpassen, dort liegen unsere Ruten.
    Der im Boot schrie nur is mir ****** egal und wir soolen verschwinden.
    Mein Kolege sagte nein, wir hätten schlieslich bezahlt und wenn er noch weiter macht und unsere Ruten beschädigt bekommt er eine Beschädigung. der andere lachte nur und machte weiter.
    Mein Kolege nahm darauf die Futterschleuder und ein paar Boilis und gab Warnschüsse ab, vor das Boot seitlich usw. dann sagte er der nächste trifft wenn er nicht verschwindet. gesagt getan, ein Boili traf ihn mit voller wucht zwischen den augen, fazit ein riesen Hämatom welches blutend aufgeblatzt war.
    also mein slogan ruhig bleiben und wenn ein angeln nicht möglich ist, vertreibe ich mir die zeit damit, angelgeräte zu reinigen und aufzuräumen, aber der Tag an dem ich fischen gehe lasse ich mir von niemanden zerstören. Sage mir dan jeden Fisch den ich nicht gefangen habe brauch ich nicht zu schlachten.
    Also immer ruhig bleiben und wenn nix anders geht polizei

    gruss Thorsten
     
  2. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Moin!

    Sagt mal, hat jemand von Euch eigentlich eine Ahnung warum manche Leute sowas machen? Ich meine Ihr habt dem Wochenendhausbesitzer doch nichts getan, ihn nicht gestört, nichts ? Ich verstehe sowas nicht.

    Gruß, David
     
  3. @ eckhaard
    Nein wir habe ihn wirklich nichts getan, im gegenteil wir haben für die Bewirtschaftung und den Unterhalt des Teiches eine Menge Geld da gelassen in Form von Jahreskarten all die Zeit.
    Dieser Teich ist nämlich in der Verwaltung einer Kleinstadt die für Unterhalt sehr wenig Geld aufbringen kann.
    Alle Kosten dafür die über den Erlös von Erlaubnissscheinen gehen, müssen die Anwohner am Teich mittragen.
    Zu allem Übel kann man dort nicht einmal einen Fisch verzehren, egal ob Hecht, Waller, Zander oder anderes, weil diese Fische so stark nach moder schmecken, das nur C&R in betracht kommen. Der Teich ist im Sommer so stark verkrautet und veralgt, das man nur mit nem 70er Blei dort durchkommt. Durch die Anfeindung der Bewohner gegenüber der Angler ( ein Verein hatte diesen mal gepachtet ) ist dort jahrelang keiner mehr hingegangen, und auch jetzt werden dort übers Jahr gerechnet wohl max. 30 Tageskarten zu a. 7 Euro verkauft. Selber war ich seid 3 Jahren nicht mehr da und ich kann mir vorstellen, das es wohl nur noch schlimmer dort ist.
    Manchen Mitmenschen kann man es nicht recht machen, so müssen diese dann für den Unterhalt des Teiches wohl selber aufkommen.

    Gruss Thorsten
     
  4. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Ich sehe grade, wir sind ja fast Nachbarn. Ich habe das Angeln erst jetzt nach vielen Jahren wieder entdeckt und fast noch keine Erfahrungen mit den Gewässern im Saarland gemacht. Das soll sich aber wenn ich meine Fischerprüfung im August bestanden habe endich wieder ändern. Eines meiner künftigen Angelgewässer soll der der Bostalsee sein, wo ja viele Leute ihre Freizeit verbringen. Ich hoffe mal, daß ich da meine Ruhe haben werde. Auf Ärger habe ich echt keinen Bock.
     
  5. Fubar

    Fubar Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    12109
    @eckhaard
    jo boilie mit schleuder zwischen den augen ist halt auch so in der art als ob ich jemanden mit nem knüppel eins überziehe....da wär doch n blinker ans schlauchboot deutlich besser da keine körperlichen schäden entstehen - musst halt höchstens n neues boot für den kaufen ( dürfte deutlich billiger sein denk ich und auch keine vorstrafe deswegen ). das ist an sonem kleinen see am besten noch im dorf wo sowieso jeder weis wer man ist sicher aber auch noch andrer überlegungen wert als in berlin wo das dann unter die kategorie: "hab mich zwar gerächt aber trotzdem kein angeln heute" fällt weil man in den nächsten bus steigt und weg ist...das ist ja das große problem in großen städten: wenn du voll eins auf die fresse bekommst kommt die polizei vielleicht sogar mal aber machen können die auch nichts weil die aggressoren schon längst weg sind und anzeige gegen unbekannt in berlin wegen körperverletzung? vermutlich ablage P.....
    deswegen hab ich mir schon im zarten alter von ca. 14 angewöhnt mir sowas nicht gefallen zu lassen sondern mich zu wehren - und bin bislang immer ganz gut gefahren damit.
    Aber nochmal: bin gegen Gewalt und rate jedem wenn er die chance hat sein problem friedlich zu lösen soll er das tun - ob er im fall der eskalation dann den schwanz einzieht oder die krallen ausfährt muss jeder selber wissen.
     
  6. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686
    ich finds immer wieder geil was manche leute für ideen haben aber die badegäste können wirklich nerven und ich bin auch schon das eine oder andere mal ausgeflippt wenns sie über meinen platz geschwommen sind obwohl sie genau sehen das ich dort fische.

    ich hatte sogar schon mal die situation das jemand an meine pose geschwommen ist und diese einfach weggeschoben hat mit voller absicht und da hab ich ihn auch mal attakiert mit der futterschleuder und en paar boilies.

    der mann hat sich noch gewundert und gefragt was das soll. als ich ihn gefragt ahbt was es soll meine pose wegzuschieben hat er keine antwort gewusst und ist weitergeschwommen.

    das ende vom lied war dann das er die polizei gerufen hat und die ihn nur ausgelacht hat und gemeint hat er solle doch wo anders schwimmen wenn ihn die angler so massiv stören.
    ein kleiner sieg für die petrigemeinde.

    gruß mirko
     
  7. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Andererseits könnte man so einen Schwimmer ja mal mit nem Blei und nem ordentlichen Drilling im Genick haken und an Land ziehen. Sicherlich nen interessanter Drill. Wenn man ihn ordentlich ausgedrillt hat kann man ihn nach einer Erholungdphase wieder schonend einsetzen. :D Mein dunkle Seite wird schon wieder stärker ...
     
    Emsangler291 und basti278 gefällt das.
  8. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686
    du bist ja echt der knaller. was du für ideen hast aber so extrem wüde ich dann doch nicht vorgehen ich meine ich will ja niemanden ernsthaft verletzten sondern nur mal zeigen wo mein standpunkt ist und das wir angler nicht alles mit uns machen lassen.

    gruß mirko
     
  9. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Du, das war auch eher als Spaß gedacht! Ich fange doch keine Menschen! :)
     
  10. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686

    klar weiß ich doch aber alleine der gedanke war lustig. :klatsch
     


  11. Hey Leutz,
    mir ist gerade so ein Gedanke gekommen,
    Vieleicht ein paar Fotos von Riesen Hechten, Zander Waller dabei haben und es den nervenden Badegästen zeigen und sagen das diese hier gefangen wurden und das diese schon Menschen angegriffen hatten und schwer verletzt haben.
    Ich glaube, das es in der Natur des einzelnen liegen kann, das es ein bischen Angst schürrt (ähnlich wie Hai Attacken) wobei es nicht so abwägig ist. In einem Bayrischen See soll vor einigen Jahren ein Riesen Zander Badegäste gebissen haben (oder vieleicht doch Anglerlatein?)

    Ist doch mal ne Überlegung wert, wenn man nicht gerade mit Baracudas und ähnlichen Bildern ans Wasser geht.

    Gruss Thorsten
     
  12. youngstar

    youngstar Petrijünger

    Registriert am:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    11
    Ort:
    41564
    Hey Petribrüder,
    Ich finde diesen thread sehr gut als Erfahrungsaustausch!
    Als ich im Januar an meinem Vereinssee meine Wobbler noch Winterpause wieder baden konnte hatte ich entlich nen Hecht am Band doch als die Leute mibekommen hatte das meine Rute sich durchbog standen alle um mein Platz herum.
    Als ich meinen kleinen 70 cm Hecht gelandet habe musste ich ihn platt machen....

    Grrrrrr....
     
  13. gummihecht

    gummihecht Allrounder

    Registriert am:
    9. November 2011
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    232
    Ort:
    88212
    mein hausgewässer ist als bade und angelsee ausgewiesen
    die leute dürfen da schon baden NUR die Stege die baut der Kreisfischereiverein und richtet die auch immer und nicht die badegäste und die sind ja auch für die angler und nicht für die badegäste aber nein es gibt manchmal leute die setzen sich auf den steg und ratschen da doof rum letztens bin ich zum spinnfischen an see ich komm an was seh ich kein steg kein platz zum angeln ?! :O nichts !! HALLO !?!?!?!?! ich zahl da Geld das ich da angeln kann dann komm ich dann lassen die ****** a... mich nirgends hin bin erst 15 und dann denken die sich halt einfach der kleine idiot was will der ..
    wenn ich leute daraufhinweise dass wir angler die stege benutzen dürfen und da das vorrecht haben muss ich mir so sachen anhören wie tierquäler ,schwarzangler, alles mögliche als drecksangler wurde ich auch schon bezeichnet . von überall rufen sie immer ****** schwarzangler und blabla ich weiß echt nicht mehr was tun ?! die schwimmen mit absicht so dicht an meinen posen vorbei und alles .. und dann oftmals diese alten ,schrumpligen damen die nacktbaden ... wenns wenigstens heiße girls wären .. ;)
    aber so viel petri heil hab ich dann auch net haha naja was ich neulich gestestet habe was funktioniert hat war ich bin zu den leuten auf den steg , ausgepackt unbd gesagt so ich fische jetzt hier sie können ja hier bleiben wenn sie wollen oder gehn :) dann gingen sie als ich meine maden "ausversehn" ausgekippt hab
     
    swift gefällt das.
  14. Tacklefreak

    Tacklefreak Hecht- & Dorschfreund

    Registriert am:
    8. April 2012
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    328
    Ort:
    23xXx
    Gummihecht, bitte benutze das nächste mal beim Verfassen eines Beitrags Tasten wie: Shift, Punkt, Komma und sämtliche weiteren Satzzeichen.
    Ja, es gibt diese nicht umsonst auf der Welt. :klatsch
     
    gummihecht und Fairbanks gefällt das.
  15. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Nicht umsonst, aber für nichts. :D
     
  16. gummihecht

    gummihecht Allrounder

    Registriert am:
    9. November 2011
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    232
    Ort:
    88212
    nächste mal geb ich mir mehr mühe :) VERSPROCHEN !
     
  17. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.132
    Ort:
    Munich, Germany
    :hahaha: ja kenn ich - ist bei mir praktisch um die Ecke. Die von der Zeitung nennen den See immer das "Sommerloch" :)

    Nee, aber jetzt im Ernst, Deine Idee hat was: Vielleicht ein Angler-T-Shirt mit ner fetten Fotomontage drauf, mit einem netten Wels als Statist, bei dem gerade noch das Bein vom Badegast so halb rausguckt, und ner Überschrift "Beach-Guard" oder so - kauf ich sofort :daumenhoc

    Nachtrag:
    ... etwa so in der Art: http://www.youtube.com/watch?v=C9Ggpvrl4-Q
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2012
  18. Zank Frander

    Zank Frander Zander Zacker

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    585
    Ort:
    40822
    [​IMG]
     
    swift und PeBo gefällt das.
  19. kappi1974

    kappi1974 Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2011
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    26954
    Ich bin froh das ich endlich meine Ruhe habe an meinem Hausgewässer :klatsch
    Hat da einmal richtig gescheppert,seitdem ist das ne richtige Oase der Ruhe geworden wo man in aller Ruhe der Angelei frönen kann..
     
  20. pizza123

    pizza123 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    198
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    hey,
    mit den badegästen ist das so eine sache....
    wir waren jetzt auch erst im urlaub und hatten einen guten see vor der haustür^^
    natürlich fand ich die beste^^ angelstelle!
    am ersten tag fing ich ganz gut viele rotaugen,brassen,kleinere rotfedern aber auch 2 30 cm rotfedern!
    dann kamen aber 2 frauen mit 2 kleinen kindern baden :(
    zumglück gingen sie nur ein bisschen an denn rand und so biss es weiter doch dann ging es los....
    die 4 kamen aufeinmal rüber und fragten: na schon was gefangen? zu meiner mutter..
    ich weis nicht was sie gesagt hat aber dann rufte sie mich her das ich denn setzkescher reinholen soll, zum zeigen ...
    so gezeigt und dann kam wieder von denn 4 ,was sind das für fische ? sind das viel? und halt denn üblichen fragen ...
    so tat denn setzkescher wieder rein ( war schon genervt das die fisch eh angeschlagen waren da eine wasserschlange sie immer attakierte)....
    so dann setzte ich mich wieder ....
    da geht meine mutter wieder hin und holt den raus weil die beiden 3 käse-hoch nochmal gucken wollten ...
    dann musste ich ihn wieder rauswerfen ( ich dachte mir das es denn fischen nicht auch wehtut raus, rein usw...).


    3 tage später gingen wir an dem heißen wochende wieder hin ....
    erstmal keine spur von badegästen ....
    doch nach einer halben stunde fing es an , die ganze wiese voller greischender leute!
    niemand nahm rücksicht und sie sprangen neben dem 5m entfernten steg ins wasser !
    ich war so sauer dass ich fast mit meiner grundrute dort hingegangen wäre und mich auf den steg angeln gesetzt hätte ! ( ich wollte sehen wie die da gucken^^)
    hab mich dann aber noch beherrscht und wir gingen wieder nachhause!

    schon ärgerlich da man pro tag eine karte mit 5 euro kaufen musste !

    an denn anderen angelstellen konnte man nur sehr kleine fische überlisten....


    lg julius^^
     

Diese Seite empfehlen