Natur u. Kunstköder - Topköder für Kapitale

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von Angelspezialist, 10. Februar 2005.

  1. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.256
    Ort:
    79379
    Hallöchen,

    wir sind ja momentan an den Auswertungen aller Fangmeldungen aus 2004. Dabei haben wir uns auch angeschaut welche die Erfolgsköder für die Kapitalsten im Jahre 2004 waren. Hier eine Kurzübersicht in Prozent:

    • Aal: 60% Wurm 40% Köfi
    • Bachforelle: 66% Streamer 33% Spinner
    • Barbe: 33 % Käse 22% Made 22% Wurm (Rest: Gufi und Mais)
    • Barsch: 60% Gufi 20% Wurm 20% Köfi
    • Brassen: 40% Wurm 40% Made (Rest: Boilies etc.)
    • Dorsch: 100% Pilker
    • Graskarpfen: 50% Mais (Rest: Boilies etc.)
    • Hecht: 38% Gufi 31% Spinner 23% Köfi (Rest: Wobbler etc.)
    • Rapfen: 75% Gufi 25% Wurm
    • Regenbogenforelle: 50% Forellenteig (Rest: Mais und Wurm)
    • Renke: 50% Hegene 50% Wurm
    • Schleie: 60% Wurm 40% Mais
    • Schuppenkarpfen: 60% Boilies 33% Mais (Rest: Frolic)
    • Spiegelkarpfen: 71% Boilies 12% Mais (Rest: Brot und Teig)
    • Wels: 75% Köfi 25% Wurm
    • Zander: 50% Köfi 40% Gufi (Rest: Spinner etc.)


    Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder auf viele Fangmeldungen und werden diese Köder-Statistik nun jedes Jahr vergleichen um zu sehen, wo der Trend hingeht...

    Ergänzung:

    Die besten Köder aller Jahre nach Fischarten:
    (einfach die gewünschte Fischart anklicken und es wird die jeweilige Köderstatistik geöffnet)

     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2007


  2.  
  3. sir waller kalle

    sir waller kalle Petrijünger

    Registriert am:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    90480
    Hallo Spezi.

    danke für eure Auswertung,ist wirklich interessant mit was alles geangelt
    wird :respekt
    TIP: Probierts mal auf die Rüssler mit gekochten Knödel die ca.3 Tage alt sind
    sie halten dann gut an der Montage :grins

    Sir Waller Kalle
     
    JOJO und T.A. gefällt das.
  4. T.A.

    T.A. Petrijünger

    Registriert am:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    76297
    Ist nicht Schlecht die Auswertung und Interresant was so benutzt wird. :)
     
  5. Chingy

    Chingy Petrijünger

    Registriert am:
    25. September 2005
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    80639
    Cool, echt interessant, dankeschön,
    Grüße Chingy
     
  6. Florian Heimgartner

    Florian Heimgartner Petrijünger

    Registriert am:
    4. September 2005
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    80634
    Gut dass sich da mal jemand Gedanken drüber macht.:-)

    Dankeschön.
     
  7. Mohrli

    Mohrli Allrounder

    Registriert am:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    54
    Ort:
    88749
    Echt interessant wo die
    Besten Köder auf die verschiedenen Fischarten liegen
     
  8. Katana

    Katana Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    72479
    Klasse ist echt interresant
     
  9. Sunny1992

    Sunny1992 Profie-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    75433
    Sehr interresant danke


    Petri Heil Sunny
     
  10. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.256
    Ort:
    79379
    Abwarten! In ein paar Tagen kommt was viel besseres! ;)
     
  11. Albrecht Waldemar

    Albrecht Waldemar Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    71272
    Super Idee hilft einem Neuangler wie mir sehr weiter, Dankeschön
     
  12. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.256
    Ort:
    79379
    Inzwischen haben wir ja unsere Fisch-Hitparade-Datenbanken bei denen für alle Fischarten die Statistiken zu den verwendeten Ködern (einzelner oder aller Jahre) mit einem Klick abgerufen werden können. Ich habe mal zur Vereinfachung für Euch im ersten Beitrag oben eine komplette Linkliste für die erfolgreichsten Köder aller Fischarten ergänzt. :)
     
  13. Angelhaken

    Angelhaken Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. November 2005
    Beiträge:
    284
    Likes erhalten:
    62
    Ort:
    19059
    Thx...

    Mal wieder einen Dank für Deine und die Arbeit der Mods, Spezi....fühl mich hier wirklich wohl....passt schon alles.... :klatsch

    Daniel
     
  14. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.256
    Ort:
    79379
    Ich habe mal eine kleine Statistik erstellt, um zu sehen was denn heutzutage der Raubfischköder Nummer 1 ist. Aus unseren Ranglisten habe ich die Fischarten Hechte, Zander und Barsche zusammengefasst, da somit über 700 Fänge recht aussagekräftig sind. Das Ergebnis ist eindeutig.

    Dass der beste Zanderköder in der Regel ein Gummfisch ist, dürfte jedem bekannt sein. Inzwischen hat jedoch auch bei den Hechten der Gummiköder den Köderfisch sowie Blechköder überholt, während beim Barsch noch der Wurm der Topköder ist.

    Zusammengefasst ist Gummi die Nummer 1, Köfi Nummer 2, gefolgt von Wobbler, Spinner und Blinker. Das zeigt klar wo die Entwicklung hin geht!

    [​IMG]
     
    dermichl, tga18600, Pescador und 7 anderen gefällt das.
  15. Fairbanks

    Fairbanks ---------------------

    Registriert am:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    1.054
    Likes erhalten:
    3.434
    Ort:
    Leverkusen, Germany
    Hallo Angelspezi,

    erstmal danke für die Arbeit hier im speziellen und im Ganzen natürlich auch. Ich habe zu der Fangstatistik eine Frage und zwar wie sieht es aus mit der Relation zwischen eingesetzten Kunstködern und den Fängen. Versteh mich nicht falsch, soll keine Kritik sein, sondern lediglich ein Denkansatz, aber der Punkt ist der, wenn jeder in dem Glauben daran das der Gummi DER Kk ist diesen einsetzt, ist es ziemlich zwangsläufig, das dieser es auch wird. Bei meiner persönlichen Statistik sieht es z.B. genau anders herum aus, da ich, beim angeln wie auch in anderen Lebenslagen, nicht besonders auf Gummi stehe, setze ich den Gufi fast nie ein, habe ergo so gut wie kein Erfolgserlebnis damit und bei mir stehen dementsprechend Wobbler, Slider usw., Blinker und Spinner weit vor Gufis.
    Angeln hat, bekanntermaßen halt auch ne Menge mit Psychologie, zu tun und daher denke ich ist so eine Statistik nur bedingt aussagekräftig, denn solange die Mehrheit der Anglerschaft an den Gufi glaubt, und diesem den Vorzug gibt, wird er absolut gesehen der fängigste Kk sein. Wie gesagt ist weder eine Kritik an der Arbeit die dahinter steckt, sondern mehr eine Relativierung der Aussagefähigkeit der Statistik. Wirklich aussagekräftig würde eine solche Statistik erst, wenn vergleichbare Bedingungen und vergleichbare Häufigkeit der aufgeführten Köder gegeben wären. Ist natürlich bei Freiland bzw. Wasserversuchen immer schwer vergleichbare Bedingungen zu gewährleisten.
    Gruß Fairbanks
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2008
  16. Angelspezialist

    Angelspezialist Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    20.702
    Likes erhalten:
    27.256
    Ort:
    79379
    Hallöchen Fairbanks,

    da hast Du vollkommen recht! Nur die Köder, die auch von den Anglern eingesetzt werden, können auch fangen. Vieles ist heute leider von den Medien abhängig, also eher als Modeerscheinung zu betrachten.

    Als man vor dreißig Jahren noch die Kartoffel als den Topköder für Großkarpfen feierte, wurde dieser Köder eben viel verwendet und dementsprechend hörte man auch von den Fangerfolgen. Heute ist es eben der Boilie, der die Liste der Topköder für Karpfen anführt, da Großkarpfenangler eben auch überwiegend damit angeln. Würden 90% der Karpfenangler mit Teig angeln, würde wohl der Teig die Liste anführen. ;)

    Zusätzlich müsste man bei Köderstatistiken auch unterscheiden, welche Köder eher von größeren Fischen genommen werden und welche von kleineren. Oder welche Gewässer, welche Jahreszeit usw. Somit könnte man Statistiken in dutzende Faktoren aufteilen. Mit unserem erweiterten Fangmeldeformular können wir sämtliche wichtigen Fangfaktoren für eine spätere Auswertung sammeln. Jedoch machen sich nach wie vor nur sehr wenige Angler die Mühe, alle wichtigen Faktoren in der Fangmeldung anzugeben. Und somit können wir unsere Statistiken auch (noch) nicht erweitern, da die Aussagekraft zu gering wäre. Daher nochmal mein Appell, füllt bitte soviele Daten wie möglich in der erweiterten Fangmeldung aus damit wir sehr viel daraus lernen können! An diejenigen welche sich seit Jahren die Mühe machen z.B. Wasser- und Lufttemperatur, Fangzeit, Mondstellung, Gewässersichtigkeit usw. für unsere Datenbank festzuhalten, meinen speziellen Dank! Dies ist letztendlich Sinn und Zweck der Fisch-Hitparade! :)
     
    EAGLEausE, Fairbanks und Pescador gefällt das.
  17. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.570
    Likes erhalten:
    10.419
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Betrachte ich meine Fangerfolge beim Spinnangeln, liegt Gummi an erster Stelle, gefolgt von Spinnern.
     
  18. Bartelmann

    Bartelmann Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. August 2008
    Beiträge:
    694
    Likes erhalten:
    582
    Ort:
    22417
    Hab ma ne Frage:

    Kann man eigentlich auch mit Powerbait erfolgreich angeln, wenn es nich gerade Regenbogenforellen sind?
     
  19. Pike-Killer

    Pike-Killer Drachko-Master

    Registriert am:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86391
    Ich finde die Gegenüberstellungen spitze auch wenn ich persönlich ein kompletter Kunstköderverachter "lustiges" Wort bin. Ist hier deutlich zu sehen dass die Gummis schwer im kommen und auch im fangen sind. Macht weiter so großes Lob von mir

    Liebe Grüße
     
  20. ddominik

    ddominik Gast

    Das liegt auch daran, dass Kunstköder immer mehr im kommen sind.
    Ich war vor Jahren der typische Köfi-Angler, aber das hat sich jetzt relativiert.

    Wenn ich mal nach der Arbeit die Lust versprüre, ein paar Räubern auf die Spur zu kommen, dann schnapp ich mir meine Rute, ein paar Kunstköder und ab gehts.

    Ist viel bequemer, als Maden kaufen, losziehen um Köfis zu fangen (am Fluß nicht immer leicht), Montagen aufstellen und, und, und.

    Kunstköder sind nicht die erfolgreicheren, weil sie dem Naturköder voraus sind. Nein, es werden immer mehr genutzt, es ist bequemer und man kann schneller mehr Stellen abfischen.

    Meine Erfahrung war gewesen, dass ich mit NAturköder nicht so viel fange wie mit Kunstködern, aber dass bei Naturködern die Fische meist größer waren.

    Grüße
    Dominik
     
  21. oberesalzach

    oberesalzach The Voice of Austria

    Registriert am:
    24. März 2009
    Beiträge:
    2.797
    Likes erhalten:
    2.065
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    5020
    Ja dominik das ist auch relativ. In Österreichischen Seen wir sehr viel mit großen Kunstködern geschleppt und da werden jedes jahr sehr kapitale Fänge gemeldet. Früher wie der lebende Köfi noch erlaubt war gabs keine Frage was besser ist.
     
    Angel_Max gefällt das.

Diese Seite empfehlen