Boilies u. Pellets - Top Secret - Eure Erfahrungen / Was Benutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von Carprunner, 15. Juni 2013.

  1. Carp Fisher MKK

    Carp Fisher MKK Releaser...

    Registriert am:
    7. März 2007
    Beiträge:
    1.183
    Likes erhalten:
    1.818
    Ort:
    36381
    Also ein guter Boilie hält 36 Std.,aber ein Boilie für Kurzansitze soll nur ein paar Std. halten....also ist er dann ein schlechter Boilie...oder wie?
    Und was passiert denn mit der Kugel nach ein paar Stunden??? Zerfällt sie dann zu Staub???
    Welche Boilies sind denn Kurzansitzboilies,und welche Langansitzboilies...und warum sind sie das????
    Fragen über Fragen....
    erklär doch mal bitte!!
     
    Carprunner und carpedista gefällt das.
  2. seep

    seep Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. September 2010
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    68
    Ort:
    91126
    ich benutze boilies, popups und den teig von top secret. hab mit allen was gefangen. in letzter zeit sogar super fängig der teig am method feeder. auf der packung steht sogar dass es aus babynahrung hergestellt wird.
    kauft jemand von euch steaks beim aldi? die vom metger sind qualitativ evtl. auch besser' dennoch habe ich nichts gegen aldi-steaks.
     
  3. Carprunner

    Carprunner Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    22113
    Dh. Wenn ich ein Ansitz mache der nicht über 1 1/2 Tage geht lieber Boilies nehmen die sich rasch auflösen? Wodran erkenne ich diese?

    Dachte karpfen angeln ist kompliziert, aber dass ist ja wirklich krass :D

    Danke im Vorraus
     
  4. zander1203

    zander1203 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. September 2012
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    411
    Ort:
    50189
    Meine erfahrungen mit den Top Secrets Boilies ist das sie schon Fische fangen , aber nicht fürs anfüttern geeigenet sind ..
    Ich habe es bei uns mal ausprobiert :
    Angeln gegangen ein paar boilies rein und gefangen zwar nie viele aber ok .
    Dann mal 3 Tage vorgefüttert und angeln gegangen - keinen Biss bekommen die ganze Nacht nicht ..
    Also am besten gib ein wenig mehr aus oder Roll selber ...

    Ich Roll meine Boilies nur selber oder benutze Heilbuttpellets und fange ganz gut damit ....


    Und ein Guter boilies muss keine 36 std halten :
    ein Guter Boilie passt sich dem Gewässer an . das heisst er gibt viele stoffe ab und fängt .
    Meine Boilies halten teilweise keine 12 std .
    Es kommt immer drauf an sind viele Weissfische da , die auf den Boilie gehen muss er was härter sein . Wenn nicht kann er ruhig weich sein und viel abgeben ...
     
  5. flipper92

    flipper92 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. April 2012
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    38100
    habe boilies.. von succesfull baits und proline.. jedoch war ich erst wenig damit am wasser deswgen wohl noch keine fänge.. qualität ist echt topp.. kaum vergleichbar mit top secret.. schneide einfach mal die boilie in die hälfte auf dann siehst du es.. die von succesfull baits sind echt guut.. nur sollte ich mal öfter rausfahren ?! ..geschweige denn bei eine boilie sorte bleiben ...benutze jedesmal ne andere sorte -.-
     
  6. Carprunner

    Carprunner Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    22113
    Wenn ich also 3 Tage vorfütter, jeden Tag 500Gramm Boilies, und an nächsten Tag den nächsten Schub rein Hau sind die andern ja nichtmal aufgebraucht.

    Komische Angelegenheit.. Woher soll ich feststellen ob der Boilie sich schnell auflöst etc.?..

    Denn lieber weniger füttern und sich sein, dass die Fische wenigstens ein bisschen aufmerksam auf den Futterplatz werden, anstadt eine Ladung nach der nächsten rein zu hauen, ist wohl die sicherste Methode das jeweilige Gewässer nicht zu belagern.

    Bin davon ausgegangen, dass sich ein Boilie nach ca. 8-12 Std. Auflöst, was ich auch für an sinnvollsten halte.

    Man lernt wohl immer dazu...

    Welche Boilies Benutzt ihr zum Anfüttern ?
     
  7. zander1203

    zander1203 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. September 2012
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    411
    Ort:
    50189
    Also die gekauften boilies lösen sich im normalfall garnicht auf , wenn sie nicht gefressen werden liegen sie auch noch in 2 wochen da .....

    Ich fütter mit den selben womit ich auch angel ...

    Fütter aber selten noch vor ...

    Am besten gehst du einfach angeln ohne vorzufüttern und schmeißt ein Paar Boilies an deinen Platz wo die Ruten liegen und wartest wenn sich nichts tut sind die Boilies Müll oder keine Karpfen da ...
    Wenn Bisse kommen kannst du nach jeden Biss etwas nachfüttern eine handvoll reicht ...
     
  8. Oderpeitscher

    Oderpeitscher Petrijünger

    Registriert am:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    15234
    Als ich noch aktiv auf Karpfen fischte habe ich auf Top-Secret "Kugeln" sehr gut gefangen.
    Ich kann nichts schlechtes darüber sagen.

    mfg. Oderp...
     
  9. Paedn999

    Paedn999 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. April 2006
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    88250
    Meinen ersten "Boiliekarpfen" habe ich mit Tutti Frutti Boilies von Top Secret gefangen -jetzt dippe ich die noch in "Red Bull" ein und seitdem fliegen Sie mir entgegen :-)


    -ok-der Anfang stimmt wirklich-das Ende hätte ich gern :-)
     
  10. fisherman24

    fisherman24 smarter_carper

    Registriert am:
    15. August 2010
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    Berlin
    Hey Leute mit Boilies von Top Secret habe ich über längere Zeit gute bis sehr gute Erfahrungen gesammelt. Ich habe großes Vertrauen in sie.
    Fing meinen ersten schönen Spiegler auf Tutti Frutty (vorher im Dip auf Zuckerbasis eingelegt). Ich nehme sie auch als Beifutter. In diesem Jahr setze ich stark auf zwei Sorten:

    > Muschel Betain
    > Kokusnuss Hanf (Natural Power Food)

    Bei Pellets setze ich auf andere "alteingessene" Hersteller ;)


    Läuuuft! ^_^

    smarter_carper
     


  11. Carprunner

    Carprunner Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    22113
    Frage:

    Werde am Montag mal nach Schmalfeld zum Raub- Edelfisch See fahren, und es auf Karpfen Probieren.

    Habe keine Zeit mir das Gewässer, bzw. Fress Zonen anzugucken.. 3 Meter tief ist es an der Tiefsten stelle, und die ist direkt am Ufer, dass Gewässer ist 3Häktar Groß.

    Werde am Tag da sein, sprich 8:00, ankommen 22:00 Fahren..

    Wollte eine Rute mit'n Boilie + Pellet Bestücken..

    Meint ihr, reicht das wenn ich eine Hand voll Boilies, vill. paar gecrusht, und eine hand voll Pellets? rein werfe?

    Wollte mit einer Laufblei Montage angeln, Dh. Einfach Blei + Gummiperle Wirbel und Fertiges Hakenvorfach mit 'n Haar, da die Fische sehr vorsichtig sind.

    Welche Boilies würdet ihr zu dieser Jahreszeit nehmen?

    Wo Würdet ihr eure Ruten auslegen?

    Bedanke mich im Vorraus :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. September 2013

Diese Seite empfehlen