Tolna / Stausee - Szálkai-víztározó

Dieses Thema im Forum "Tolna" wurde erstellt von Achim P., 28. März 2006.

  1. Achim P.

    Achim P. Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    2.512
    Likes erhalten:
    2.457
    Ort:
    51654
    Ausgabestellen für Erlaubnisscheine, Infos und Tipps (alle Angaben ohne Gewähr):

    Büro des Verbandes der Anglervereine / Komitats Tolna:
    Szekszárd, Rákóczi u. 46
    Tel.: +36 74-312-593
    od. im Angellager bzw. am Eingang vom Campingplatz


    Stausee

    bei Szálka.


    Bestimmungen u. Schonzeiten...

    Gewässer:
    Stausee von Szálka: ca. 57 ha
    Der Stausee kann über Szekszárd od. Bonyhád auf der Straße Nr. 56 ereicht werden.

    Bestimmungen:
    Erwachsener = 2 Ruten
    Fanglimit: 3 Fische bzw. 5 Fische die ein Mindestmaß haben / Tag (max. 10 kg für Fische die ein Mindestmaß haben und max. 3 kg für Volgazander).

    Jugendliche/r (bis 14 J.) = 1 Rute.
    Fanglimit: 1 Fisch der ein Mindestmaß hat / Tag ( max. 5 kg wenn es keine Edelfische sind)

    Grundvoraussetzung fürs Angeln in Ungarn

    Angelkarte online, Angelbedingungen, Mindestmaße, Fangzeiten, Tageskartenpreise, Unterkünfte, Angelläden etc.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Brachsen, Zander, Zwergwelse

    Gewässertipps melden

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2015


  2.  
  3. Esox105

    Esox105 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    10. November 2007
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    73434
    Hallo

    Danke für die Infos zu dem See. Ich war letztes Jahr mal dort, allerdings noch nicht als Angler, hab erst letzten Herbst meinen Schein gemacht. Meine Oma kommt aus einem Dorf dort ganz in der Nähe (Bataapati).

    Ich werde wohl im Mai wieder hinfahren. Hat dort schon jmd. geangelt? Fängt man gut? Welche Köder? Vor allem würde mich der Zanderbestand interessieren.

    Gruß Andi
     
  4. Bruttia

    Bruttia Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    40223
    Der Artikel ist zwar nicht taufrisch, aber ich habe dort schon einige stunden am wasser verbracht.
    Die meisten dort angeln auf karpfen mit mais. man muss allerdings schon sehr weit ( ab 80 meter ) rauswerfen um eine chance auf biss zu bekommen. amur habe ich auch schon dort gesehen ( 1 meter und grösser) zander gibts die kleinere ausgabe ( wolgazander). ferner rapfen, hecht und waller, die allerdings nur mit boot.
    es kann vorkommen, dass man einige karpfen und karauschen an einem tag fängt, aber man kann auch eine woche schneider am gewässer sitzen.
     

Diese Seite empfehlen