Teichforellenangeln - Teichforellenangeln leicht gemacht....

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von Achim P., 2. März 2006.

  1. AWebber

    AWebber Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. August 2008
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    240
    Ort:
    01829
    Danke, auch wenn Absätze und Leerzeichen nach Satzzeichen den Text sicher um einiges leichter lesbar machen würden


    AWebber
     
    Biervampier85 und theduke gefällt das.
  2. Clyde88

    Clyde88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    4314
    Nur schnell eine Frage: Was versteht man hier eigentlich genau unter Forellenteiche?

    Denn schon alleine der Ausdruck "Teichforellenangeln leicht gemacht" bringt bei mir ein müdes lächeln hervor....
    Auf Forellen zu angeln am Forellenteich ist doch immer leicht und einfach?
    Ich komm da nicht ganz draus, was man da drunter versteht!?
     
  3. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.039
    Likes erhalten:
    3.897
    Ort:
    Berlin, Germany
    @clyde88

    Ich glaub, Du machst Dich gerade unbeliebt.

    Gruß Thomas
     
  4. Qualle12

    Qualle12 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. August 2008
    Beiträge:
    157
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    29640
    Wichtig: Zum Angeln mit den leichten „Tremarella - Bleien eignen sich am besten „weiche Ruten“ von 3,40 – 3,60 m Länge mit „feinen Voll – Carbon - Spitzen, die jede „Zitterbewegung“ besonders gut auf den Köder übertragen…
    Der Anbiss wird als Ruck in unserer Rute angezeigt (dieses bezieht sich auch das Fischen mit Sbirulino u. Bombardaposen), dabei spürt die „Forelle“ durch die weiche Spitze nur sehr wenig bis gar keinen Widerstand, das heißt: sofort anschlagen…

    wenn ich sofort anschlage beckomme ich die meisten fehlbisse beim biss rute zum wasser bügel auf und warten bis er abzieht den anschlagen oder nich?
     
  5. Tanko

    Tanko Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    107
    Ort:
    123456
    so mach ich es auch.. sobald ein zupfer kommt, spitze runter bügle auf und evtl scnur zwischen die finger und noch einmal vorsichtig etwas mit dem köder spielen und dann erst anhauen wenn die forelle abzieht.
     
  6. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.766
    Ort:
    31195
    Nein, nicht unbeliebt.
    Zeigt nur das er keine Ahnung von der Materie hat.
    Gruss Armin
     
    Eberhard Schulte und Kondl1993 gefällt das.
  7. Fabi_

    Fabi_ Bodenseeneuling

    Registriert am:
    29. September 2009
    Beiträge:
    440
    Likes erhalten:
    164
    montagen für den forellenteich???

    hallo liebe angelkollegen,
    da ich noch keinen angelschein besitzte:crying, kann ich nur an einem forellenteich (15m*6m). meine fängigsten montage sind pose blei wirbel vorfach haken und als köder bienemade+powerbait. meine andere gute (fast sogar noch bessere) montage ist wirbel mit einem kleinen grünen ca. 4cm langen noname wobbler. gibt es auch noch andere und fängigere montagen als meine?????:confused: die aber auch noch spannung und spaß bringen!!

    mfg Fabi_
     
  8. Rotfeder11

    Rotfeder11 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    16. November 2009
    Beiträge:
    394
    Likes erhalten:
    352
    Ort:
    99610
    Danke Achim für den sehr informativen Beitrag!!!
    :respekt:respekt:respekt
    Hat bestimmt sehr viel Zeit gekostet...:)

    mfg Rotfeder11
     
  9. Diego72

    Diego72 Petrijünger

    Registriert am:
    30. November 2009
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    30966
    Meine speziellen Angelköder sind,,Power Bait Grün`` + ,,Power Bait Rainbow``!!!!!
    Ab und zu mal schleppen mit einem sbirolino um die 20-30 gramm (schwimmend/sinkend) geht beides. Im Sommer ab und an 70 Stück gefangen bin noch nie mit unter 30 Fischen da weggegangen mein persöhnlicher Rekord war ja 106 Forellen an einem Tag, da habe ich auf Grund geangelt mit diesem Köder und 5 Meter + 4,70 Meter Auftrieb(und maden//Auftrieb + Styroporkugel)Und wenn die Sonne richtig Stark scheint einen SBirolino + Bronze farbenen Blinker das klappt immmer sehr gut!!!

    mfg Diego72
     
  10. Rosettenzecke

    Rosettenzecke Petrijünger

    Registriert am:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    78073
    Wunderbarer Beitrag!!!:respekt

    "Perfekt" wäre er für mich, wenn man noch etwas deutlicher auf die Temperaturen eingehen könnte. Klar, Forellen sind launisch... aber vlt. habt ihr durch eure Jahrhunderte lange Erfahrung, :) (bin 24) raus, wann sie eher zum Flach-, Mittel- und Grundbereich tendieren.

    Petri Sebastian
     


  11. twisteralex

    twisteralex Petrijünger

    Registriert am:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    57334
    Hallo das ist ein toller Beitrag. War gestern am Forellensee. Habe 10 gute Regenbogenforellen verhaftet. Allerdings alle in den ersten 2 Stunden und nur mit Bodentaster 40 cm über Grund mit Knoblauch Teig. Alle anderen Methoden brachten keinen Erfolg weder bei mir noch bei den anderen Anglern. Beim Schleppen mit Teig, Made,Wurm, oder Kunstköder nicht ein Biss das gleiche gilt für Pose. Woran liegt das?
     
  12. tremarellajunkie

    tremarellajunkie Petrijünger

    Registriert am:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    47249
    Hallo zusammen

    Habe den Bericht vom Achim gelesen. Ich persönlich habe die "italienische Technik ", das Tremarella angeln für mich entdeckt. Und ich muss sagen, Schneider war gestern. Aufgrund der feinen Ruten von Tubertini und deren Zubehör angeln ich bzw. unsere Familie sehr erfolgreich. Gewisse Tricks und Kniffe könnt ihr auf unserer Homepage nachlesen. www.troutfamilyteam.de
    Sollten fragen zur Tremarella Technik oder ähnliches sein, könnt ihr mir diese natürlich gerne stellen.

    MFG
     
  13. stippangler_97

    stippangler_97 Petrijünger

    Registriert am:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    56
    Ort:
    66292
    fische auf teichforellen immer mit tremarella-rute+pose
    geht super
     
  14. Tilly0007

    Tilly0007 Petrijünger

    Registriert am:
    12. Juni 2013
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    27628
    Ich werde es nun mal mit Tremarella Glas-Federkette versuchen.

    http://www.carp-pellets.de/bilder/produkte/gross/Balzer-Tremarella-System-langsam-sinkend.jpg


    Vorfach 80 - 120 cm . Hakengröße 6´er.

    Aber mit Feeder Rute und feiner Spitze.

    Üben bei dem schwingen der Rute von oben nach unten.

    Gestern war ich am Teich. Meine Frau hatte 2 Forellen gefangen und ich noch gar nichts.

    War mit Sbiro unterwegs aber da ging gar nichts.

    Da wollte ich mir nicht gefallen lassen. Habe es dann auf Tremarella-Pose 4g und Glas 4g, Vorfach 70 cm, 3 fach Wirbel, Haken 8´er und Bait (orange und braun gemischt) versucht.

    Ein paar mal versucht und innerhalb kurzer Zeit ca. 1 Std. 3 schöne Forellen gefangen. Dann war die Zeit leider vorbei.

    Meine Laune hatte sich danach aber wesentlich gebessert. :2lol: Aber warum habe ich es nicht von Anfang so gemacht ??????????
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2013
  15. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.551
    Likes erhalten:
    5.460
    Ort:
    Schorfheide
    Na weil du am Anfang noch nicht den Druck hattest,gegen deine bessere Hälfte zu verlieren:prost
    Petri zu den Fängen :klatsch
     
  16. Jessica1991

    Jessica1991 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    56414
    Schleppen mit dem Federkiel

    Ich angel an einem ca.2m tiefen Teich. Die Forellen stehen meistens am Grund. Wie tief muss ich die Montage( Abstand Federkiel Blei) einstellen,
    damit der Köder Power Bait grundnah läuft. Ich verwnde 80cm lange Vorfächer.
     
    Raissa gefällt das.
  17. lonzert

    lonzert Petrijünger

    Registriert am:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    29525
    toller Bericht! Danke dir das du soviel Zeit investiert hast!
     
  18. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.909
    Likes erhalten:
    8.918
    Ort:
    47495
    Auch wenn es lange her ist: Achim hat einen tollen Beitrag abgeliefert, der ganz sicher vielen Anglern, besonders Anfängern, am Forellenteich zum Erfolg verholfen hat. Was ich aber nicht verstehen kann (u. auch nicht verstehen will), das ist die Überheblichkeit, mit der manche das Fischen am Forellenteich darstellen, als wäre es das Einfachste von der Welt, dort zum Erfolg zu kommen und deshalb eines Anglers unwürdig. Das mag (vielleicht) zu treffen bei Teichanlagen, welche "Angelteiche" in Badewannengröße anbieten. Und selbst an solchen Teichen gibt es Tage, wo nicht viel geht. In einer Teichanlage jedoch, die Teiche von einem halben Hektar oder sogar mehr anbieten, ist das völlig anders. Da müssen die Fische erstens gefunden und zweitens überlistet werden. Und genau da liegt das Problem: Die Fische werden Tag für Tag mit allen möglichen Angelmethoden konfrontiert und glaubt es mir, Freunde, Fische sind durchaus lernfähig. Ich habe mit einem anderen Angler eine Strecke von 200 Metern abgefischt, wo es beim vorherigen Abgehen von Döbeln nur so wimmelte. Nachdem aber jeder von uns je 2 Döbel gefangen hatte, war Schluß und auf der ganzen Strecke kein Fisch mehr zu sehen!
    Und am Teich ist das nicht anders: die Fische lernen !!! Und deshalb ist das Fischen an Teichen, die den Namen auch verdienen (also schon kleine Seen sind) nicht ein bischen leichter als das Fischen an einem freien Gewässer. Deshalb kann ich nur jedem raten, sich an Achims Hinweise zu halten, denn ohne dies wird man öfter mal auch am Teich Schneider bleiben. Ist mir übrigens auch schon passiert :)
    Gruß
    Eberhard
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2016
    BIG OMA, Koalabaer und Fliege 2 gefällt das.

Diese Seite empfehlen