Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Karpfenangeln - Taktik-Tipps für stark befischten Karpfensee

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von sit25, 6. Februar 2010.

  1. sit25

    sit25 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    74535
    guten morgen angelfreunde!
    ich werde ende april an einem karpfenfischen teilnehmen und wollte euch mal fragen wie eure vorgehensweise wäre!der see ist relativ stark befischt,hat einen sehr guten karpfenbestand mit einigen richtig grossen karpfen.da die plätze ausgelost werden weis ich noch nicht genau wo ich sitzen werde,und über die grundbeschaffenheit weiß ich leider auch eher wenig.ich darf von freitag abend bis sonntag abend fischen,durchgehend,nur ist das futter zum anfüttern auf das wochenende auf 5 kilo begrenzt!meine frage wäre jetzt mit was würdet ihr anfüttern und mit was dann fischen?boilies,partikel,pellets oder nur mais?wäre super wenn sich hier ein paar carp profis melden würden!bin über jeden tipp dankbar!

    danke schonmal,gruss marcel
     
  2. PBMaddin86

    PBMaddin86 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.576
    Likes erhalten:
    1.682
    versuchs mit Enduro Boilies die wurden dafür speziell entwickelt wurde mir nun mehrfach gesagt!

    Die Lockwirkung kommt recht schnell und das ist ja genau in deinem Interesse wenn du nicht vorfüttern kannst!

    Ansonnsten ne gute Stelle suchen! Ende April ist noch nicht all zu warm, ich würde es Ufernah versuchen an den bekannten Stellen halt!
     
    F&I-Golfer und sit25 gefällt das.
  3. F&I-Golfer

    F&I-Golfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2008
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    76149
    Bin zwar kein Carp-Profi,aber naja...:)

    Also die Enduro-Boilies wurden ja schohn erwähnt,sie geben halt deutlich schneller und mehr Duft-,und Geschmaksstoffe ab,dadurch wird die Lockwirkung größer.
    Ich persönlich würde nich wie fast jeder mit hochgestellten ruten fischen...wenns möglich ist (kein kraut,keine Hindernisse) würde ich auf jedenfall die Schnüre absenken und sehr unaufällig fischen.
    Z.B. eine Rute nah mit nem Fisch Boilie und kurzem Vorfach aus Mono und ne rute auf distanz auf einer kante oder so mit nem Fruchtiegen Boilie oder partikel mit nem Langen Vorfach oder Kombi-Rig.
    Die Stelle würde ich dann schöhn ausloten und nach guten plätzen suchen.
    Hoffe dir etwas geholfen zu haben....
     
    sit25 gefällt das.
  4. sit25

    sit25 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    74535
    danke!könnt ihr mir auch sagen wo ich diese boilies herbekomme?lotet ihr mir ner rute aus und ner pose?weil boote sind nicht erlaubt,also fällt das echolot weg!
     
  5. F&I-Golfer

    F&I-Golfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2008
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    76149
    Also ich lote schon seit Jahren nur mit einem Blei ohne Pose, die Stellen aus.
    Die Boilies würde ich von Succesful Baits holen.
    recht günstig und Hochwertig.
    Da du ja nicht Vorfüttern kannst würde ich nicht am ersten Tag gleich mit 30igern fischen sondern mit 16-24mm
    Würde dir einmal Fischig und einmal Fruchtig empfehlen,und Partikel auf jeden Fall.
     
    sit25 gefällt das.
  6. F&I-Golfer

    F&I-Golfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2008
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    76149
    An welchen See soll es denn gehen,wenn ich fragen darf?
     
  7. Torsten87

    Torsten87 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    784
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    23936
    moin :)

    versuch es doch mit dem method feeder soll ja auf die schnelle klappen und gerade wenn die fische im frühjahr noch net allzuviel fressen is das doch nicht schlecht. oder nehm frolic :klatsch wird an den tagen bestimmt keiner benutzen
     
    sit25 gefällt das.
  8. F&I-Golfer

    F&I-Golfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2008
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    76149
    Hast du selbst schon mal mit Method-Feeder gefischt?
    Also ich konnte so kein Erfolg erzielen.....
     
  9. Torsten87

    Torsten87 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    784
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    23936
    nein ich noch nicht i werd dieses jahr damit anfangen. aber mein kumpel hat das letztes jahr sehr erfolgreich gefischt und hat mich bei vielen sessions alt aussehen lassen . kommtnur auf die method mischung an
     
  10. F&I-Golfer

    F&I-Golfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2008
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    76149
    Wie groß waren denn die Fische?
     


  11. Torsten87

    Torsten87 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    784
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    23936
    natürlich sollte man damit keine riesenkarpfen erwarten aber frühjahr letztes hajr hatte er einen 22 pfd damit. wollte ja auch gleich damit anfangen aber ich hatte bis dahin nur 2,25lbs ruten jetz hab ich mir ruten mit 3 lbs gekauft um den ganzen spaß auch werfen zu können
     
  12. F&I-Golfer

    F&I-Golfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. August 2008
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    76149
    achso...naja ich bin davon kein fan , deswegen frage ich.
    wir haben hier schwierige gewässer und so würde man hier nur satzer fangen.
     
  13. Torsten87

    Torsten87 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    784
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    23936
    hmm naja dann versteh ich wir haben net so sehr schwierige gewässer hier.

    so aber jetz wieder zurück zum eigentlichen thema :klatsch
     
  14. sit25

    sit25 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    74535
    @ torsten87
    da wir die ganze nacht fischen dürfen ist die method feeder wohl nicht das richtige,und frolic sind leider nicht erlaubt!ich bin am überlegen ob ich nicht frolic-boilies machen soll,das wäre ne möglichkeit!
     
  15. sit25

    sit25 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    74535
    hei karpfenangler,bin über jeden tipp dankbar!:angler:
     
  16. mr. zander

    mr. zander Carphunter

    Registriert am:
    29. April 2009
    Beiträge:
    1.742
    Likes erhalten:
    846
    Ort:
    47546
    Also ich würde in stark überfischten Gewässern nicht mit Boilies angeln,weil es ja so viele tun !
    Deshalb würde ich eher auf Partikel zurückgreifen oder Frolic !
     
    sit25 gefällt das.
  17. sit25

    sit25 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    74535
    wie gesagt frolic ist leider nicht erlaubt!wie ist es wenn ich ein futter mit partikel und klein gehackten boilies mache und dann mit boilies fische?meint ihr das bringt mir einen vorteil gegenüber den anderen?
     
  18. mr. zander

    mr. zander Carphunter

    Registriert am:
    29. April 2009
    Beiträge:
    1.742
    Likes erhalten:
    846
    Ort:
    47546
    Wie gesagt,fische und fütter lieber mit Partikeln !
    Aber das ist meine Meinung !
     
  19. _P-a-T-i_

    _P-a-T-i_ Carp

    Registriert am:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    248
    Likes erhalten:
    183
    Ort:
    32339
    Wenn der Weier stark über Fischt ist dan würde ich auch nicht umbedingt mit Runden Boilies angeln weil die Karpfen das dan als gefahr ansehen weil sie vil schon mal mit einem Boiliege fangen wurden.Versuch es mit Tigernüssen oder so...
     
    sit25 gefällt das.
  20. Jan1983

    Jan1983 Blank-O-Mat

    Registriert am:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    278
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    12
    Hallo,ich würde mit kleineren Haken fischen Größe 6-8,Kannst auch Boilies nehmen machst sie an das Vorfach und schneidest ihn dann Eckig,dann hast du nicht die typische Boilie Kugel wie viele Angler damit fischen,außerdem gibt der Boilie noch mehr Aroma ab..evtl noch kombinieren Boilie/Tigernuss,Mais etc, Pva-Beutel sind auch nicht verkehrt,mit Pellets die sich auflösen,Futter würde ich etwas weiträumiger verteilen und nicht so Zentral auf 1 m,auch wenn nicht soviel Futter zu Verfügung steht,Boilies zerkleinern,halbieren und mit Unterschiedlichen Großen Boilies Fischen.und Partikel sind auch immer gut..:angler:
     
    carphunter25 und sit25 gefällt das.

Diese Seite empfehlen