Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Tageskarten Online kaufen ?

Dieses Thema im Forum "- Gesetze, Verbands- und Vereinsnachrichten" wurde erstellt von Zinne, 1. November 2015.

  1. Zinne

    Zinne Petrijünger

    Registriert am:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    4
    Hallo zusammen,

    habt ihr zufällig einen Tipp für mich auf welcher Seite das gut geht ?

    Habe mich schon durchgegoogelt aber irgendwie niergends was gescheites gefunden....



    Gruß
    Zinne
     
  2. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Moin,

    dazu müsstest Du erst mal das Gewässer nennen, an welchem Du Deine Freizeit verbringen möchtest.

    In Meckpomm gibt es z.B. sehr gute Möglichkeiten Tageskarten online zu kaufen, nur dann bleibt immer noch die Frage:

    Willst Du in Meckpomm angeln?

    Gruß Henry
     
  3. Zinne

    Zinne Petrijünger

    Registriert am:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    4
    Hallo Henry,

    sorry mein Fehler....

    Bayern, genauer gesagt Oberbayern


    Gruß
    Zinne
     
  4. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich habe Deine Frage mal an unseren Steffel weitergeleitet.

    Er meldet sich.

    Gruß Henry
     
  5. Zinne

    Zinne Petrijünger

    Registriert am:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    4
    Super recht herzlichen Dank :)
     
  6. Amanita

    Amanita Ich esse Fische

    Registriert am:
    5. November 2009
    Beiträge:
    269
    Likes erhalten:
    502
    Ort:
    86441
    Servus Zinne,

    dass du da nichts gefunden hast, liegt wohl daran dass es in Bayern nach dem Fischereigesetz gar nicht zulässig ist, Erlaubnisscheine in elektronischer Form auszustellen. Das kannst du im Art. 29 BayFiG nachlesen.

    Über das Portal http://meineangelkarte.de/ kann man immerhin für vier (!) Gewässer in Bayern Erlaubnisscheine online kaufen. Rechtlich sind diese Tageskarten aber fragwürdig.
     
  7. Zinne

    Zinne Petrijünger

    Registriert am:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    4
    Alles klar das erklärt das ganze ja

    besten dank
     
  8. jürgen W. aus T.

    jürgen W. aus T. Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. September 2008
    Beiträge:
    394
    Likes erhalten:
    554
    Ort:
    49545
    Hi Zinne hi Amanita,
    also wir nutzen als Verein "meineAngelkarte.de" - wir verkaufen so ein paar Tageskarten darüber. Kostet für den Angler halt etwas mehr, daher nutzen die meisten Gastangler die "analogen" Verkaufsstellen.
    Wo das rechtliche Problem versteckt sein soll, würde mich allerdings sehr interessieren. Wäre schön wenn du das etwas näher ausführen könntest
    Denn selbst der LFV Westfalen und Lippe nutzt das System für die Verbandsgewässer.
    Ist natürlich ein anderes Landesfischereirecht in NRW.

    Beste Grüße und Petrie Heil
     
  9. Amanita

    Amanita Ich esse Fische

    Registriert am:
    5. November 2009
    Beiträge:
    269
    Likes erhalten:
    502
    Ort:
    86441
    Westfalen und Lippe scheint / scheinen nicht in Bayern zu liegen. :)
    Gut möglich, dass es bei euch gar kein Problem mit online übermittelten Erlaubnisscheinen gibt. Ich kenne eure Fischereigesetzgebung leider nicht näher.

    Im bayrischen Fischereigesetz steht jedoch:
    "Der Fischereiberechtigte oder mit dessen Einwilligung der Fischereipächter oder der Vorstand einer Fischereigenossenschaft kann, wenn Nachteile für das Fischwasser und für die mit ihm zusammenhängenden Fischwasser nicht zu befürchten sind, mit Genehmigung der Kreisverwaltungsbehörde Erlaubnisscheine zur Ausübung des Fischfangs (Art. 1 Abs. 1) für einzelne, mehrere oder alle Fischwasser gemeinsam (Einzel- oder Sammelerlaubnisscheine) ausstellen, jedoch nicht in elektronischer Form."

    Dieser Passus schließt online übermittelte Tageskarten klar aus. Der Grund dafür dürfte sein, dass in Bayern (zumindest in meinem Regierungsbezirk) das Landratsamt sehr genau darüber wacht, wieviele Erlaubnisscheine der Fischereiberechtigte oder Pächter ausgibt.
    Das geht so weit, dass jede Tageskarte einzeln (!) von einem Behördenvertreter unterschrieben und gesiegelt wird. Nun haben wir als kleiner Verein schon mehrere hundert Erlaubnisscheine pro Jahr. Andere Vereine haben bestimmt das 10-fache Kontingent. Da kommen wohl zehntausende Erlaubnisscheine zusammen, jedes Jahr. Jeder einzelne wird von einer Dame im Amt von Hand unterschrieben und gestempelt. Dauert natürlich Wochen... Sowas nennt man dann berufliche Erfüllung!?

    Gar nicht so lange her, da wurde das Thema in der MItgliederzeitschrift des Verbandes (Bayerns Fischerei + Gewässer) behandelt. Leider finde ich den Artikel nicht mehr.

    Viele Grüße, Amanita
     
    jimminy32, theduke und Flossenjäger gefällt das.
  10. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hmm Angelkarten online kaufen , wie geht das von statten ? Kann mir das jemand bitte erklären . Kann ich mir das so vorstellen das man online eine Angelkarte für ein Gewässer bestellt , dann das Geld überweisen tut und dann bekommt man die Karte per Mail zum selber ausdrucken oder bekommt man die per Brief ? Das selbe gibt es in Berlin auch und ich hab es mal in anspruch genommen , Online eine Karte gekauft , Fischereischein per Fax ( oder eine Kopie per Briefpost) hinschicken , Geld überwiesen ( hat 2 Tage gedauert ) und die Karte wurde mir per Briefpost zu gestellt ( hat 2 Tage gedauert ) , also insgesammt 4 Wochentage bzw 6 Tage ( Wenn Wochenende dazwischen ist ) auf die Karte warten . Da geh ich doch lieber in den nächsten Angelladen und kaufe mir dort die Karte , dann hab ich sie gleich in der Hand .
    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2015
    theduke gefällt das.


  11. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    266
    Wäre eine ganz feine Sache, Tageskarten online kaufen zu können. Das Problem kennt doch jeder, es ist Sonntag oder Samstag und man hat doch Lust oder Zeit gefunden Angeln zu gehen aber leider sind alle Verkaufsstellen schon geschlossen.
    Heutzutage gibt es das ja schon in zig anderen Bereichen so wie im Flugverkehr. Man zahlt per Paypal und hat sofort eine Karte im Passbook oder kann sie sich per Email ausdrucken.
    Da besteht nachhol Bedarf für manche Bundesländer
     
  12. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.485
    Likes erhalten:
    6.228
    Ort:
    95100
    @Tim Ich habe noch keinen Fluggast gesehen, der einen Pilotenschein vorweisen muß. Vielleicht bin auch ich der Kasper und kapiere es nicht.

    Kann mir mal jemand erklären wie das gehen soll? Egal ob im Ausland ( Thüringen, Sachsen, Brandenburg, Hessen oder CZ, wobei CZ kein Ausland ist):auslach
    oder in dem benannten Ländern, mußte ich immer meinen gültigen Fischereischein vorzeigen. Wie also soll das online gehen?
    Erlaubniskarten Online bestellen, öffnet doch jeden Schwarzangler Tür und Tor, und bei Kontrollen am Wasser, hat derjenige einfach seinen Schein vergessen, zeigt aber seine Karte vor. Der Überweisungsschein auf der Bank ist doch kein sicheres Beweismittel.
     
    jimminy32 gefällt das.
  13. Timchilli88

    Timchilli88 Oberster Fischereimeister

    Registriert am:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    720
    Likes erhalten:
    266
    Weshalb pilotenschein vorzeigen?
    Der Inhaber des ausgedruckten Dokuments ist in der nachweispflicht.

    Ist wie bei auto Versicherungen, dort wird auch nicht nach deinem Führerschein gefragt, den dafür ist man selbst verantwortlich.
     
  14. Stephan Wolfschaffner

    Stephan Wolfschaffner Ex

    Registriert am:
    9. März 2005
    Beiträge:
    6.316
    Likes erhalten:
    17.730
    Ort:
    82229
    Sorry, dass meine Antwort auf sich warten lies, ich habe mir online eine Angelkarte gekauft und war dann gleich mal :angler: .
    In einigen Ländern (nicht Bundesländer) z.B. Dänemark kann man sich seine Angelerlaubnis auf der Seite des Fischereiamts online kaufen,
    ausdrucken, oder zusenden lassen.
    Die Gesetze dort verlangen aber keinen Fischereischein wie bei uns und die Karten sind nur in Verbindung mit dem Personalausweis gültig.
    Trotzdem gibt es dann aber noch Gewässer für die man in Dänemark einen Erlaubnisschein kaufen muss (z.B. weil sie privat oder von einem Verein bewirtschaftet werden).

    Petri Heil
    Stephan
     
  15. Chris88

    Chris88 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    848
    Likes erhalten:
    574
    Ort:
    Berlin, Germany
    In mecklenburg vorpommern habe ich mir soeben die küstenkarte online gekauft. Fischereischeinnummer angeben zwingend - sehe nicht, wo da das Problem ist. Gültig nur in Verbindung mit dem FS. Wer dann ohne Fischereischein angetroffen wird, angelt schwarz. Ist doch ganz simpel und wasserfest.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Gofi gefällt das.
  16. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Hallo !
    Also ich kenne das wie theduke , bis jetzt überall wo ich war mußte ich meinen Fischereischein vorzeigen und dann hab ich ne Erlaubniskarte bekommen .
    Auch bei der Fischersozität in Berlin , da kann man sich zwar eine Gewässerkarte online aussuchen und bestellen , muß aber seinen Fischereischein per Fax , Mail oder eine Kopie per Post hinschicken . Erst dann bekommt man seine Karte per Post zu gesendet .

    MfG
     
  17. ricoh_

    ricoh_ Petrijünger

    Registriert am:
    13. Oktober 2014
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    38100
    Hey, das ist ja eine super Idee und Seite! Klasse, danke für den Tipp! Ich bin ein Angler der gerne auch neue Orte befischt, es ist bloß nicht immer so leicht heraus zu finden wo man gastangeln darf und wo man die entsprechenden Papiere herbekommt. Danke!

    Wenn jetzt noch online noch die Sicherheit gegenüber Schwarzanglern verbessert wird ist das eine tolle Sache! Ich könnte mir vorstellen dass man sich bei der ersten Registrierung richtig ausweisen muss, also mit Personalausweis, Fischereischein und so weiter. Nach einer Prüfung erhält man nach ein paar Tagen dann den Zugang.
     

Diese Seite empfehlen