Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Ruten - suche gute spinncombo für hecht und zander

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von mc kojak, 11. Oktober 2012.

  1. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Hy möchte mir demnächst eine spinnrute kaufen blos weis nicht was am besten ist für hecht und zander, darum frag ich euch, zur verfügung habe ich ca. 300€..
    Gerne auch multirolle...

    Danke euch schonmal..
     
  2. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Mahlzeit,

    zu dem Thema "Welche Rute soll ich nehmen?" gibt es hier gefühlte 10Mio. Threads. Nu, haben wir wieder einen. Und wiederum zu wenig Angaben für eine vernünftige Antwort.


    - Fließgewässer oder See?
    - Boot oder Ufer?
    - Kunstköder oder Naturköder?
    Wenn Kunstköder, welche, in welchen Gewichtsklassen?
    etc., etc., etc.

    Die 300€ waren für die komplette Kombi gedacht oder für die Rute?
     
  3. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    See, ufer, kunstköder. Ja 300 für beides. In den anderen threads schau ich nicht durch, jeder hat ja andere bedürfnisse,
    Danke schonmal, bin nämlich abzuluter neuling in der raubfisch scene...
     
  4. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Was für Kunstköder???
    Das Spektrum reicht ja von Blinker, Spinner, UL-Wobblern im 2-8g Bereich bis zu Gufi's und Wobblern in 60-80g und aufwärts.
     
  5. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Du fragst mich sachen ;-) jaa sollte schon so für leichte und schwere köder sein. So ein mittelding,
     
  6. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Das wird schwierig. Ein Beispiel: Ich habe eine Shimano Yasei Aspius, die hat ein angegebenes WG von 7-28g. Ich fische damit Gummi mit Jigköpfen bis 21g, Wobbler bis 50g, Spinner, Blinker und auch kleine Barschwobbler im 6-10g Bereich. Das optimale Ködergewicht ist je nach Köder 10-40g, möglich ist max. 50-55g, mit Gefühl vielleicht etwas mehr. Aber schwerere Köder kannst Du damit vergessen. Alternativ kannst Du Dir ne Rute mit WG 50-80g oder mehr kaufen, dann wirds aber wohl mit den leichten Ködern nichts. Ich persönlich bin der Meinung es reicht leichteres Gerät, die o.g. Aspius finde ich für mich perfekt, insbesondere zum Zanderfischen mit Gummi.
     
  7. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Okay schau ich mir mal an, hätte richtig Bock auf eine multirolle, aber keine Erfahrung mit.. Bis 50 gr reicht locker ..
     
  8. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.018
    Likes erhalten:
    3.763
    Mit Mittelding wird schwer. Oder teuer. Oder beides!
    Eine vernünftige Baitcaster fällt bei deinem Budget sowieso flach.

    Wenn du ein relativ großes Gewichtsspektrum abdecken willst fällt mir zuerst die Shimano Antares Monster H ein. Wurfgewicht liegt bei 28-122g! Da bleibt dir bei deinem Budget aber kein Geld mehr für die Rolle!

    Ansonsten wäre da die Uli Beyer Special Baitjigger M (8-50g, 2,70m) dazu eine 4000er Shimano Rarenium CI4 FA. Da hast du eine schöne ausgewogene Kombi im mittleren Bereich. Finanziell wärst du damit etwa bei 330€.

    Dazu käme noch die Schnur. Geflecht! Je nach Qualität und Marke können da noch mal gut 100€ dazu kommen!
     
  9. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Ich habe mich mangels Interesse noch nicht mit den Multirollen beschäftigt, aber ich denke da kommt dann durchaus wieder na andere Rute in Frage.
     
  10. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Okay bei Angelsachsen schau ich eh nur auf quali, danke dir..

    Denke ich auch..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Oktober 2012


  11. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Die Betonung liegt wohl auf _können_? Für 20-40€ bekommste schon ne 4000er Rolle mit vernünftigen Geflecht voll.
     
  12. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Okay, danke, wenn ich ausm Urlaub.wieder da bin Schau ich mir mal eure Ruten an..
     
  13. Spike24

    Spike24 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. April 2012
    Beiträge:
    329
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    23879
    Ihr schlagt ihm hier sachen vor die euch selbst zuteuer wären :) ... Die 300 Euro müßen ja nicht komplett verpulvert werden ^^ Es gibt noch mehr als Shimano ,Uli Beyer und co ^^ Da wirst du schon gut Ruten im 60-90 Euro Berreich finden .. Spro TFX10 Excape Spin 90 "70 eu" + SPRO Red Arc 10300 "70 Eu" + Spro Snyper Schnur 0,15mm " 150m=16 Eu" .. Schon hast du eine ziemlich ausgewogene Kombi von hoher qualität die vom Ufer aus richtig spaß machen kann ;) ... Und noch über 140 Euro Übrig für vernünftige Köder oder was auch immer :) .. Auch andere Marken haben durchaus ihre berrechtigung ...
     
  14. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Das klingt super, danke. fischt du die combi selber ?
     
  15. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Meinst nicht mit 30 - 90 gr wg ist das Nicht ein bischen viel ?
     
  16. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Woher willst Du wissen was uns zu teuer ist? Ich habe ja auch noch nichts empfohlen. Das liegt daran, daß Kojak sich noch nicht so richtig geäußert hat was er machen will.

    Meine Spinnrute für o.g. Köder im Moment: Yasei Aspius, Stradic 4000FJ, PowerPro Super 8Slick, damit bin ich sehr zufrieden.

    http://www.nordfishing77.at/r-u-t-e...asei-aspius-mit-270cm-oder-9ft-und-7-28g.html

    http://www.nordfishing77.at/r-o-l-l-e-n/rollen-mit-frontbremse/shimano-stradic-4000-fj.html

    http://www.nordfishing77.at/schnuer...ter-shimano-power-pro-super-8-slick-gelb.html
     
  17. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Was brauchst du den noch für angaben ?
     
  18. mc kojak

    mc kojak Forellen Jäger

    Registriert am:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    38685
    Das sieht Schonmal geil aus... Aber die andere combi.ist auch schick, wobei bei der yasei das wg wenig erscheint und bei der Sprit zuviel erscheint..
     
  19. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Wenn Du sagst ich will mit Gummi auf Zander fischen und Wobbler bis 50g werfen, dann würde ich sagen: Meine Kombi ist dafür geil. Wenn Du allerdings größere Wobbler fischen willst, dann ist sie nichts.

    Insbesondere für Gummifischen auf Zander ist sie gut zu gebrauchen. Ich habe mich immer gefragt wie der Sebastian Hänel das schafft die Schnur mit dem Finger zu fangen, mit der 4000er Stradic geht das.
     
  20. eckhaard

    eckhaard Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    679
    Likes erhalten:
    1.039
    Ort:
    66606
    Wie gesagt, Du kannst locker bis 50g werfen. Was zu der Rute zu sagen ist, sie ist sehr kopflastig. Man kann sie aber ausbalancieren, es ist am Griff extra ein Deckel mit Gewinde dafür. Mich stört das aber nicht, ich fische sie so wie sie ist.
     

Diese Seite empfehlen